Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
Einige Inhalte dieser Anwendung sind derzeit nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002034565) HEBELANTRIEB FÜR EINEN FAHRZEUGSITZ-EINSTELLER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/034565 Internationale Veröffentlichungsnummer: PCT/EP2001/010809
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 19.09.2001
IPC:
B60N 2/02 (2006.01) ,B60N 2/16 (2006.01) ,B60N 2/22 (2006.01) ,B60N 2/225 (2006.01) ,B60N 2/44 (2006.01) ,B60N 2/48 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
04
der gesamte Sitz ist bewegbar
16
höheneinstellbar
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
22
verstellbare Rückenlehne
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
02
der Sitz oder ein Sitzteil ist beweglich, z.B. einstellbar
22
verstellbare Rückenlehne
225
mittels Zykloid- oder Planeten-Mechanismen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
44
Einzelheiten oder Teile, soweit anderweitig nicht vorgesehen
B Arbeitsverfahren; Transportieren
60
Fahrzeuge allgemein
N
Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2
Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
44
Einzelheiten oder Teile, soweit anderweitig nicht vorgesehen
48
Kopfstützen
Anmelder:
KEIPER GMBH & CO [DE/DE]; Hertelsbrunnenring 2 67657 Kaiserslautern, DE (AllExceptUS)
SCHÜLER, Rolf [DE/DE]; DE (UsOnly)
ANGERMANN, Dirk [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHÜLER, Rolf; DE
ANGERMANN, Dirk; DE
Vertreter:
HELD, Thomas; Patentanwälte Hosenthien-Held und Dr. Held Klopstockstr. 63 70193 Stuttgart, DE
Prioritätsdaten:
100 52 089.820.10.2000DE
100 57 377.018.11.2000DE
Titel (DE) HEBELANTRIEB FÜR EINEN FAHRZEUGSITZ-EINSTELLER
(EN) LEVER ACTUATOR FOR A VEHICLE SEAT ADJUSTER
(FR) COMMANDE A LEVIER DESTINEE A UN DISPOSITIF DE REGLAGE DE SIEGE DE VEHICULE
Zusammenfassung:
(DE) Bei einem Hebelantrieb (11) für einen Fahrzeugsitz-Einsteller, insbesondere in einem Kraftfahrzeugsitz, mit einem durch manuelle Betätigung bewegbaren Antriebshebel (17), wenigstens einem mit dem Einsteller in Wirkverbindung stehenden Abtriebshebel (21) und wenigstens einem Übertragungsmittel (25), welches ein am Antriebshebel (17) angreifendes Drehmoment in einem Übersetzungsverhältnis auf den Abtriebshebel (21) überträgt, ändert sich das Übersetzungsverhältnis in Abhängigkeit des übertragenen Drehmoments.
(EN) The invention relates to a lever actuator (11), for a vehicle seat adjuster, in particular on a motor vehicle seat, comprising an actuating lever (17), which may be moved by manual operation, at least one actuated lever (21), co-operating with the adjuster and a least one transfer means (25), for transfer of a torque applied to the actuating lever (17) to the actuated lever (21) with a transfer ratio, whereby the transfer ratio varies depending on the transmitted torque.
(FR) L'invention concerne une commande à levier (11) destinée à un dispositif de réglage de siège de véhicule, en particulier un siège de véhicule automobile. Cette commande comprend un levier de commande (17) actionnable manuellement, au moins un levier de sortie (21) interagissant avec le dispositif de réglage et au moins un moyen de transmission (25) transmettant au levier de sortie (21) un couple appliqué au levier de commande (17) selon un rapport de transmission qui varie en fonction du couple transmis.
front page image
Designierte Staaten: BR, CN, JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Also published as:
KR1020020068058EP1240051JP2004512218US20030116689CN1394175