Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002034394) SCHLAGRAD FÜR EINE VENTILATORMÜHLE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/034394 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2001/003999
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 17.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 11.04.2002
IPC:
B02C 13/28 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
02
Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern; Vorbehandlung von Getreide für die Vermahlung
C
Brechen, Pulverisieren oder Zerkleinern allgemein; Mahlen von Getreide
13
Zerkleinern durch Mühlen mit umlaufenden Schlagelementen
26
Einzelheiten
28
Form oder Konstruktion von Schlägern
Anmelder:
ALSTOM POWER BOILER GMBH [DE/DE]; Augsburger Str. 712 70327 Stuttgart, DE
Erfinder:
GEHRKE, Bodo; DE
RIEKER, Wolfgang; DE
Prioritätsdaten:
100 53 652.228.10.2000DE
Titel (DE) SCHLAGRAD FÜR EINE VENTILATORMÜHLE
(EN) BEATER WHEEL FOR AN INTEGRAL-FAN MILL
(FR) ROUE BROYEUSE POUR BROYEUR A VENTILATEUR
Zusammenfassung:
(DE) Schlagrad für eine Ventilatormühle, insbesondere für die Zerkleinerung von Kohle für eine Kohlenstaubfeuerung eines Dampferzeugers, mit einer Vielzahl von um den Umfang des Schlagrades in gleichmässigem Abstand verteilten und sich zwischen Schlagradnabe (3) und Schlagradring (4) erstreckenden Stegen (5), die in Drehrichtung des Schlagrades jeweils durch mehrere parallel zur Schlagradachse liegende Schlagplatten (9, 8) bewehrt sind, wobei jeweils die radial innen liegende Schlagplatte (8) im Bereich der durch deren Schlagflächen (12, 16) gebildeten Schlagkante (17) mit einer Schlagleiste (7) ausgebildet ist, die über deren Länge querschnittseitig zumindest über einen Teil des Querschnittes mit einem hochverschleissfesten Material ausgebildet ist und dieser Teil des Querschnittes den die Schlagflächen (12, 16) begrenzenden Randbereich (15) der Schlagleiste (7) bildet.
(EN) The invention relates to a beater wheel for an integral-fan mill, in particular for comminuting coal for the pulverised-coal firing of a steam generator. Said wheel comprises a plurality of struts (5) distributed at uniform intervals around the circumference of the beater wheel and extending between the beater-wheel hub (3) and the beater-wheel ring (4). Each strut is reinforced in the direction of rotation of the beater wheel by several beater plates (9, 8) lying parallel to the beater-wheel axis. Each of the beater plates that lie towards the interior of the radius is provided with a beater strip (7) in the vicinity of its beater edge (17), which is formed by the beater surfaces (12, 16) of said plate. At least one part of the cross-sectional length of the beater strip consists of a highly wear-resistant material, said part of the cross-section forming the border region (15) of the beater strip (7) and said border region delimiting the beater surfaces (12, 16).
(FR) L'invention concerne une roue broyeuse destinée à un broyeur à ventilateur, en particulier pour le broyage de charbon destiné à un foyer à poussière de charbon d'un générateur de vapeur. Sur la périphérie de cette roue broyeuse sont disposées, à des intervalles réguliers, plusieurs nervures (5) qui s'étendent entre le moyeu de roue broyeuse (3) et la bague de roue broyeuse (4) et sont armées, dans le sens de rotation de la roue broyeuse, chacune par plusieurs plaques de broyage (98) parallèles à l'axe de la roue broyeuse. Chaque plaque de broyage (8), s'étendant radialement vers l'intérieur, comporte, dans la zone du bord de broyage (17) formée par ses faces de broyage (12, 16), une barre de broyage (7). Cette dernière est, sur sa longueur, en coupe transversale, au moins sur une partie de la coupe transversale, constituée d'un matériau hautement résistant à l'usure, et cette partie de coupe transversale forme la zone de bord (15) de la barre de broyage (7) qui délimite les faces de broyage (12, 16).
front page image
Designierte Staaten: AU, BG, CN, IN, PL, RO, TR
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
AU2002215825