Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2002034360) VERWENDUNG EINES GERAUHTEN TEXTILEN FLÄCHENGEBILDES ALS POLLENSCHUTZ FÜR FENSTER UND TÜREN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten

Veröff.-Nr.: WO/2002/034360 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2001/012218
Veröffentlichungsdatum: 02.05.2002 Internationales Anmeldedatum: 23.10.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 27.04.2002
IPC:
B01D 39/08 (2006.01) ,E06B 9/52 (2006.01) ,F24F 3/16 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
39
Filtermaterial für Flüssigkeiten oder Gase
08
Filtertuch, d.h. gewebtes, gestricktes oder geflochtenes Material
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
06
Türen, Fenster, Läden oder Rollblenden allgemein; Leitern
B
Feste oder bewegliche Abschlüsse für Öffnungen in Bauwerken, Fahrzeugen, Zäunen oder ähnlichen Einfriedungen allgemein, z.B. Türen, Fenster, Läden, Tore
9
Abschirm- oder Schutzvorrichtungen für Öffnungen mit oder ohne Betätigungs- oder Sicherungsmechanismus; Öffnungsabschlüsse ähnlicher Konstruktion
52
Schutzvorrichtungen gegen Insekten, z.B. Fliegengitter; Netzfenster für andere Zwecke
F Maschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24
Heizung; Herde; Lüftung
F
Klimatisierung; Luftbefeuchtung; Belüftung; Verwendung von Luftströmen zum Abschirmen
3
Klimatisierungssysteme, in denen die klimatisierte Primärluft von einer oder mehreren Zentralstationen zugeführt wird zu Verteilgeräten in den Zimmern oder Räumen, wo sie eine Sekundärbehandlung erhalten kann; speziell für solche Systeme bestimmte Vorrichtungen
12
gekennzeichnet durch die Behandlung der Luft auf anderem Wege als durch Erwärmen oder Kühlen
16
durch Reinigung, z.B. Filtern; durch Sterilisation; durch Ozonisation
Anmelder:
TESA AG [DE/DE]; Quickbornstrasse 24 20253 Hamburg, DE (AllExceptUS)
SCHRÖDER, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder:
SCHRÖDER, Andreas; DE
Allgemeiner
Vertreter:
TESA AG; Quickbornstrasse 24 20253 Hamburg, DE
Prioritätsdaten:
100 53 233.026.10.2000DE
Titel (DE) VERWENDUNG EINES GERAUHTEN TEXTILEN FLÄCHENGEBILDES ALS POLLENSCHUTZ FÜR FENSTER UND TÜREN
(EN) USE OF A NAPPED, PLANAR TEXTILE STRUCTURE AS PROTECTION AGAINST POLLEN FOR WINDOWS AND DOORS
(FR) UTILISATION D'UN ARTICLE TEXTILE PLAT GRATTE EN TANT QUE PROTECTION CONTRE LES POLLENS POUR PORTES ET FENETRES
Zusammenfassung:
(DE) Verwendung eines gerauhten textilen Flächengebildes zur Anbringung vor Fenstern oder Türen zum Schutz vor staubförmigen Allergenen wie Pollen oder Hausstaub.
(EN) The invention relates to the use of a napped, planar textile structure for placing in front of windows or doors in order to protect against dust-like allergens such as pollen or domestic dust.
(FR) Utilisation d'un article textile plat gratté destiné à être installé devant des fenêtres ou des portes pour la protection contre les allergènes sous forme de poussière tels que les pollens ou la poussière domestique.
front page image
Designierte Staaten: US
Europäisches Patentamt (EPA) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)
Auch veröffentlicht als:
ES2262699EP1331980US20040033333