WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001088475) STEUERN DER ZAHNLÖTUNG AM SÄGEBLATTGRUNDKÖRPER MIT EINER SEITLICHEN UND EINER RADIALEN KAMERA
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/088475    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE2001/001829
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2001 Internationales Anmeldedatum: 15.05.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    31.10.2001    
IPC:
B23D 65/00 (2006.01), B23K 1/00 (2006.01), B23K 31/02 (2006.01)
Anmelder: GERLING AUTOMATION GMBH [DE/DE]; Dieselstrasse 18, 71546 Aspach (DE) (For All Designated States Except US).
GERLING, Holger [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: GERLING, Holger; (DE)
Vertreter: KOHLER SCHMID + PARTNER PATENANWÄLTE GBR; Ruppmannstrasse 27, 70565 Stuttgart (DE)
Prioritätsdaten:
100 23 566.2 15.05.2000 DE
Titel (DE) STEUERN DER ZAHNLÖTUNG AM SÄGEBLATTGRUNDKÖRPER MIT EINER SEITLICHEN UND EINER RADIALEN KAMERA
(EN) METHOD FOR CONTROLLING THE SOLDERING OF TEETH ON A SAW-BLADE BASE BODY, USING A LATERAL AND A RADIAL CAMERA
(FR) PROCEDE DE COMMANDE DU SOUDAGE DE DENTS SUR LE CORPS DE BASE D'UNE LAME DE SCIE AVEC UNE CAMERA LATERALE ET UNE CAMERA RADIALE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Ein Verfahren und eine Vorrichtung zur Ermittlung von physikalischen Größen an Sägeblättern sieht vor, dass Zähne (12), die an einen Sägeblattgrundkörper (11) angelötet wurden, von einer ersten seitlich zum Sägeblattgrundkörper (11) angeordneten Camera (14) und einer zweiten radial zum Sägeblattgrundkörper (11) angeordneten Camera (15) erfaßt werden. Die Informationen, die die Cameras (14, 15) aufnehmen, werden an eine Auswerteeinheit (18) weitergegeben und dort verarbeitet. Die Verarbeitungsergebnisse werden in Steuer und/oder Regelungsbefehle umgesetzt, damit die Positionierung eines Zahns (12) für die Verlötung an einem Sägeblattgrundkörper (11) neu bzw. korrigiert vorgegeben werden kann. Mit dem Einsatz der Cameras (14, 15) können manuelle Tätigkeiten zur Überprüfung einer Lötverbindung bzw. Eines Zahnsitzes entfallen.
(EN)The invention relates to a method and a device for determining physical variables on saw blades. According to the invention, teeth (12), which have been soldered onto a saw-blade base body (11), are registered by a first camera (14), positioned laterally in relation to the saw-blade base body (11) and a second camera (15), positioned radially in relation to the saw-blade base body (11). The information that is recorded by the cameras (14, 15) is transferred to an evaluation unit (18), where it is processed. The processing results are converted into control and/or adjustment commands to predetermine a new position, or correct a position for a tooth (12) that is to be soldered onto a saw-blade base body (11). The use of the cameras (14, 15) obviates the manual activity of inspecting a solder connection or the seat of a tooth.
(FR)L'invention concerne un procédé et un dispositif permettant de déterminer des grandeurs physiques sur des lames de scie. Selon ce procédé, il est prévu que les dents (12) qui ont été soudées sur un corps de base de lame de scie (11) soient détectées par une première caméra (14) montée sur le côté du corps de base de la lame de scie (11) et une seconde caméra (15) montée dans le sens radial par rapport au corps de base de la lame de scie (11). Les informations que les caméras (14,15) enregistrent sont transmises à une unité d'évaluation (18) où elles sont traitées. Les résultats du traitement sont convertis en messages de commande et/ou de régulation, afin que le positionnement d'une dent (12) puisse être predéterminé ou corrigé, en vue du soudage de ladite dent sur le corps de base de la lame de scie (11). L'utilisation des caméras (14,15) rend superflues des opérations manuelles pour vérifier une liaison soudée ou le siège d'une dent.
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CO, CR, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EC, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW.
African Regional Intellectual Property Organization (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasian Patent Organization (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)