WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001088346) VORRICHTUNG ZUR ABGASBEHANDLUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/088346    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE2001/001806
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2001 Internationales Anmeldedatum: 11.05.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    23.10.2001    
IPC:
F01N 3/023 (2006.01), F01N 3/025 (2006.01), F01N 3/035 (2006.01), F01N 3/20 (2006.01)
Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20, 70442 Stuttgart (DE) (For All Designated States Except US).
SCHALLER, Johannes [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: SCHALLER, Johannes; (DE)
Prioritätsdaten:
100 24 254.5 17.05.2000 DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR ABGASBEHANDLUNG
(EN) DEVICE FOR TREATING EXHAUST GASES
(FR) DISPOSITIF DE TRAITEMENT DE GAZ D'ECHAPPEMENT
Zusammenfassung: front page image
(DE)Es wird eine Vorrichtung (1) zur Abgasbehandlung einer Brennkraftmaschine, insbesondere einer Dieselbrennkraftmaschine, mit einem Partikelfilter (4) vorgeschlagen, die gegenüber herkömmlichen Systemen mit weniger Aufwand zu realisieren ist und eine sichere Partikelfilterregeneration gewährleistet. Dies wird erfindungsgemäß dadurch erreicht, dass die Vorrichtung (1) einen katalytischen Brenner (3) umfasst, wobei der Brenner (3) zwischen der Brennkraftmaschine und dem Partikelfilter (4) angeordnet ist.
(EN)The invention relates to a device (1) for treating exhaust gases from an internal combustion engine, especially a diesel engine, fitted with a particulate filter (4). Said device is to be produced at a cost lower than conventional systems and provides safe regeneration of said particulate filter. In so doing, said device (1) comprises a catalytic after-burner (3) arranged between said internal combustion engine and said particulate filter (4).
(FR)L'invention concerne un dispositif (1) de traitement des gaz d'échappement d'un moteur à combustion interne, en particulier d'un moteur diesel, équipé d'un filtre à particules (4). Ce dispositif doit être réalisé de manière moins coûteuse par rapport aux systèmes classiques et garantit une régénération sûre dudit filtre à particules. A cet effet, ledit dispositif (1) comprend un brûleur catalytique (3) agencé entre le moteur à combustion interne et le filtre à particules (4).
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)