WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001087178) VORRICHTUNG ZUR PLANUNG UND BOHRUNG VON IMPLANTATLAGERN IM MENSCHLICHEN KIEFER
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/087178    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE2000/001574
Veröffentlichungsdatum: 22.11.2001 Internationales Anmeldedatum: 17.05.2000
IPC:
A61C 1/08 (2006.01)
Anmelder: NEUSCHÄFER, Gerd [DE/DE]; (DE)
Erfinder: NEUSCHÄFER, Gerd; (DE)
Prioritätsdaten:
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR PLANUNG UND BOHRUNG VON IMPLANTATLAGERN IM MENSCHLICHEN KIEFER
(EN) DEVICE FOR PLANNING AND DRILLING IMPLANT SUPPORTS IN THE HUMAN JAW
(FR) DISPOSITIF DE PLANIFICATION ET DE PERÇAGE DE SUPPORTS D'IMPLANTS DANS LA MACHOIRE HUMAINE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Eine Vorrichtung zur Erstellung von Modell- und Röntgenanalyseunterlagen und deren Auswertung zur Ermittlung von Impantatpositionen im menschlichen Kiefer. Die Vorrichtung gewährleistet die Übertragung der Planungsergebnisse auf den Kiefer und deren Umsetzung in eine kontrollierte, planungsidentische Kieferknochenbohrung, zur Aufnahme von Implantaten. Sie besteht aus Basislöffel(n) (15), Basisschiene(n) (14), Gleitschiebern (21), einer Bohreinrichtung (4), einer Röntgenjustiereinrichtung (40) und Löffelverbindern (32).
(EN)The invention relates to a device for the creation and evaluation of model and x-ray documents for determining implant positions in the human jaw. The device ensures that the planning results are transferred to the jaw and are converted into a controlled drilling of the jawbone, according to plan, so that implants can be fitted. Said device comprises one or a number of base spoons (15), one or a number of base splints (14), sliders (21), a drilling device (4), an x-ray adjustment device (40) and spoon connectors (32).
(FR)L'invention concerne un dispositif permettant de créer des documents de modèles et d'analyse aux rayons et leur évaluation afin de déterminer des positions d'implants dans la mâchoire humaine. Le dispositif garantit le transfert des résultats de planification à la mâchoire et leur conversion en perçage contrôlé et identique à la planification dans l'os de la mâchoire afin d'y loger des implants. Ce dispositif comprend une/des cuiller(s) de base (15), un/des rail(s) de base (n) (14), des curseurs (21), un dispositif de perçage (4), un dispositif d'ajustage par radiographie (40) et de raccords de cuillers (32).
Designierte Staaten: CA, DE, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)