WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001086839) VERFAHREN UND SCHALTUNGSANORDNUNG ZUR BESTIMMUNG DES TRÄGER-ZU-RAUSCH-VERHÄLTNISSES BEI OPTISCHER ÜBERTRAGUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/086839    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/DE2001/001687
Veröffentlichungsdatum: 15.11.2001 Internationales Anmeldedatum: 03.05.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    05.10.2001    
IPC:
H04B 10/077 (2013.01), H04B 10/079 (2013.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2, 80333 München (DE) (For All Designated States Except US).
SCHEX, Anton [DE/DE]; (DE) (For US Only).
BIALAS, Joachim [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: SCHEX, Anton; (DE).
BIALAS, Joachim; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34, 80506 München (DE)
Prioritätsdaten:
100 21 860.1 05.05.2000 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND SCHALTUNGSANORDNUNG ZUR BESTIMMUNG DES TRÄGER-ZU-RAUSCH-VERHÄLTNISSES BEI OPTISCHER ÜBERTRAGUNG
(EN) METHOD AND CIRCUIT ARRANGEMENT FOR THE DETERMINATION OF THE CARRIER-TO-NOISE RATIO FOR OPTICAL TRANSMISSIONS
(FR) PROCEDE ET CIRCUIT PERMETTANT DE DETERMINER LE RAPPORT PORTEUSE-BRUIT DANS UNE TRANSMISSION OPTIQUE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Zur Bestimmung des Träger-zu-Rausch-Verhältnisses bei optischer Übertragung eines über eine optische Signalübertragungsstrecke übertragenen rauschbehafteten optischen Signals, in welchem ein Nutzsignal enthalten ist, wird das optische Signal samt dem mit ihm übertragenen optischen Rauschen von einem optischen Filter (OF) aufgenommen, dessen optisches Ausgangssignal in einer Detektiereinrichtung (Det) in ein entsprechendes elektrisches Signal umgesetzt wird, wobei entweder die Mittenfrequenz des optischen Filters (OF) oder die Detektiereinrichtung (Det) mit einem Modulationssignal (U¿m?) periodisch moduliert wird, wobei aus einem Gleichstromanteil des elektrischen Signals die empfangene Gesamtlichtleistung (P¿ges?) und aus einem zeitabhängigen Modulationsanteil die Signalleistung (P¿se?) des genannten Nutzsignals bestimmt wird und wobei aus diesen Größen das Träger-zu-Rausch-Verhältnis bestimmt wird.
(EN)The invention relates to the determination of the carrier-to-noise ratio for optical transmissions when a noise-affected optical signal containing a message signal is transmitted along an optical signal transmission path, whereby the optical signal together with the optical noise transmitted therewith is fed to an optical filter (OF). The optical output signal from the above is converted into a corresponding electrical signal in a detector device (Det) and either the mid-frequency of the optical filter (OF), or the detector device (Det) is periodically modulated with a modulation signal (Um). The received total light power (Pges) is determined from a direct current component of the electrical signal and the signal power (Pse) of said message signal is determined from a time-dependent modulation component. The carrier-to-noise ratio is determined from the above parameters.
(FR)L'invention a pour objectif de déterminer le rapport porteuse-bruit dans la transmission optique d'un signal optique altéré par le bruit, transmis par l'intermédiaire d'une voie de transmission optique et qui contient un signal utile. A cet effet, ledit signal optique, conjointement avec le bruit optique transmis avec lui, est capté par un filtre optique (OF), dont le signal optique de sortie est converti en un signal électrique correspondant dans un dispositif de détection (Det). Soit la fréquence moyenne du filtre optique (FO), soit le dispositif de détection (Det) est modulé de façon périodique avec un signal de modulation (Um). On détermine le rendement lumineux total reçu (Pges) à partir d'une composante de courant continu du signal électrique et la puissance (Pse) du signal utile mentionné, à partir d'une composante de modulation dépendante du temps. Ces valeurs permettent alors de déterminer le rapport porteuse-bruit.
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)