WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001084866) VERFAHREN ZUR VERARBEITUNG EINER KOMMUNIKATIONSANFRAGE FÜR EINE FESTNETZ-VERBINDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/084866    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP2001/003626
Veröffentlichungsdatum: 08.11.2001 Internationales Anmeldedatum: 29.03.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    10.10.2001    
IPC:
H04M 1/57 (2006.01), H04W 4/20 (2009.01)
Anmelder: SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München (DE) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR only).
BRUCHERTSEIFER, Jörg [DE/DE]; (DE) (For US Only).
KRAMMER, Johann [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BRUCHERTSEIFER, Jörg; (DE).
KRAMMER, Johann; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München (DE)
Prioritätsdaten:
00109456.4 03.05.2000 EP
Titel (DE) VERFAHREN ZUR VERARBEITUNG EINER KOMMUNIKATIONSANFRAGE FÜR EINE FESTNETZ-VERBINDUNG
(EN) METHOD FOR PROCESSING A COMMUNICATION REQUEST FOR A FIXED NETWORK CONNECTION
(FR) PROCEDE DE TRAITEMENT D'UNE DEMANDE DE COMMUNICATION POUR UNE CONNEXION EN RESEAU FIXE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Seitens eines Endgeräts (TEG) eines Festnetzes wird nach dem Empfang einer Kommunikationsanfrage (1) für eine Festnetzverbindung die Kommunikationsanfrage ausgewertet und daraus gewonnene Informationen als anrufbezogene Daten zwischengespeichert; anhand dieser Daten wird eine Hinweisnachricht (3) betreffend die Anfrage (1) erzeugt und an zumindest eine Zieladresse (TNZ) unter Verwendung eines Nachrichtendienstes des Festnetzes ausgesendet, wobei das Aussenden der Hinweisnachricht nach Beendigung des der Kommunikationsanfrage (1) zugeordneten Kommunikationsvorgangs erfolgt.
(EN)Once a communication request for a fixed network connection is received, said request is evaluated in a terminal (TEG) of a fixed network and the information thus obtained is stored in an intermediate manner as call-related data. A message (3) referring to the request (1) is produced on the basis of said data (1) and transmitted to at least one destination address (TNZ) using a message service of the fixed network. The reference message is sent out once the communication process associated with the communication request (1) is terminated.
(FR)Après réception d'une demande de communication (1) pour une connexion en réseau fixe, ladite demande de communication est exploitée au niveau d'un appareil terminal (TEG) d'un réseau fixe, et les informations ainsi acquises sont stockées de manière intermédiaire en tant que données liées à l'appel. Une information indicatrice (3) concernant la demande (1) est produite sur la base de ces données, et envoyée à au moins une adresse cible (TNZ) par l'intermédiaire d'un service d'informations du réseau fixe, l'envoi de l'information indicatrice étant effectuée après achèvement du processus de communication affecté à la demande de communication (1).
Designierte Staaten: US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)