WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001081007) VERFAHREN ZUM AUFTRAGEN VON FLÜSSIGEN, PASTÖSEN ODER PLASTISCHEN SUBSTANZEN AUF EIN SUBSTRAT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/081007    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2001/003868
Veröffentlichungsdatum: 01.11.2001 Internationales Anmeldedatum: 05.04.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    09.11.2001    
IPC:
B05C 1/00 (2006.01), B05C 1/10 (2006.01)
Anmelder: BEIERSDORF AG [DE/DE]; Unnastrasse 48, 20245 Hamburg (DE) (For All Designated States Except US).
ZSCHAECK, Michael [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: ZSCHAECK, Michael; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
BEIERSDORF AG; Unnastrasse 48, 20245 Hamburg (DE)
Prioritätsdaten:
100 20 101.6 22.04.2000 DE
Titel (DE) VERFAHREN ZUM AUFTRAGEN VON FLÜSSIGEN, PASTÖSEN ODER PLASTISCHEN SUBSTANZEN AUF EIN SUBSTRAT
(EN) METHOD FOR APPLYING LIQUID, PASTY OR PLASTIC SUBSTANCES TO A SUBSTRATE
(FR) PROCEDE POUR APPLIQUER DES SUBSTANCES LIQUIDES, PATEUSES OU PLASTIQUES SUR UN SUBSTRAT
Zusammenfassung: front page image
(DE)Verfahren zum Auftragen von Flüssigkeiten, insbesondere Thermoplasten, auf ein Substrat (10), wobei die Substanz aufgeschmolzen, beheizt und mittels einer Düse (1) oder eines Rakels durch einen perforierten Zylinder (8) auf ein Trägermaterial (10) aufgebracht wird, dadurch gekennzeichnet, dass der perforierte Zylinder in dem Kreisbogensegment des Zylinders beheizt wird, in dem der Durchtritt der Flüssigkeit durch den Zylinder erfolgt, wobei das Kreisbogensegment einen Winkel von bis zu 180°, bevorzugt von 5° bis 90° bezogen auf den Siebmittelpunkt abdeckt.
(EN)The invention relates to a method for applying liquids, especially thermoplastics, to a substrate (10), whereby the substance is melted, heated and applied to a supporting material (10) through a perforated cylinder (8) by means of a nozzle (1) or a doctor blade. The invention is characterized in that the perforated cylinder is heated in the circular arc segment of the cylinder in which the liquid enters through the cylinder, whereby the circular arc segment covers an angle of up to 180°, preferably between 5° to 90° with regard to the center of the screen.
(FR)L'invention concerne un procédé permettant d'appliquer des liquides, notamment des thermoplastiques sur un substrat (10), ladite substance étant fondue, chauffée et appliquée sur un matériau support (10) à l'aide d'une filière (1) ou d'une racle à travers un cylindre perforé (8). Ce procédé se caractérise en ce que le cylindre perforé est chauffé dans le segment en arc de cercle du cylindre, dans lequel intervient le passage du liquide à travers le cylindre. Le segment en arc de cercle recouvre un angle allant jusqu'à 180°, de préférence de 5 à 90°, par rapport au point moyen d'ébullition.
Designierte Staaten: AU, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)