WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001068398) GETRIEBEEINHEIT
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/068398    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2001/002690
Veröffentlichungsdatum: 20.09.2001 Internationales Anmeldedatum: 10.03.2001
IPC:
F16H 37/08 (2006.01)
Anmelder: ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE/DE]; 88038 Friedrichshafen (DE) (For All Designated States Except US).
HOHER, Markus [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: HOHER, Markus; (DE)
Allgemeiner
Vertreter:
ZF FRIEDRICHSHAFEN AG; 88038 Freidrichshafen (DE)
Prioritätsdaten:
100 12 815.7 16.03.2000 DE
Titel (DE) GETRIEBEEINHEIT
(EN) TRANSMISSION ASSEMBLY
(FR) ENSEMBLE TRANSMISSION
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Getriebeeinheit insbesondere für Kraftfahrzeuge weist ein Gehäuse, eine Antriebswelle (5), eine Abtriebswelle, ein stufenloses Getriebe (3) in Form eines Reibradgetriebes oder eines CVT, ein Anfahrelement (6) und eine Sperre (1) auf, die ein Wegrolle des Kraftfahrzeuges entgegen der durch die Gangwahl beabsichtigten Fahrtrichtung verhindert. Diese Sperre (1) ist ein mechanischer Freilauf, der mit einer Welle (2) zusammenwirkt, die sich sowohl bei Vorwärtsfahrt als auch bei Rückwärtsfahrt des angetriebenen Kraftfahrzeuges ständig in gleicher Richtung dreht und der eine Umkehrung der Drehrichtung dieser Welle (2) bei fehlendem Antrieb durch das Kraftfahrzeug verhindert.
(EN)The invention relates to a transmission assembly, especially for motor vehicles, that comprises a housing, a drive shaft (5), an output shaft, a continuously variable transmission (3) in the form of a friction drive or a CVT, a starter element (6) and a lock (1) that prevents the motor vehicle from rolling in a direction contrary to the direction of travel intended by the gear selection. Said lock (1) is a mechanical freewheel interacting with a shaft (2) that always rotates in the same direction both in the forward travel and in the reverse travel of the driven motor vehicle and that prevents reversal of the direction of rotation of said shaft (2) when it is not driven by the motor vehicle.
(FR)Ensemble transmission, en particulier pour un véhicule à moteur, qui comporte un boîtier, un arbre d'entraînement (5), un arbre de sortie, une transmission (3) à variation continue classique ou sous forme d'engrenage à friction, un élément de démarrage (6) et un dispositif de blocage (1) qui empêche le roulement du véhicule dans le sens contraire au sens de roulement déterminé par la sélection de la vitesse. Ce dispositif de blocage (1) est une roue libre mécanique qui coopère avec un arbre (2) tournant toujours dans le même sens, tant en cas de marche avant que de marche arrière du véhicule entraîné, et qui empêche une inversion du sens de rotation de cet arbre (2) en cas d'absence d'entraînement par le véhicule.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)