WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2001068301) VORRICHTUNG FÜR DIE BEABSTANDUNG UND ANBRINGUNG EINER BOHRUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2001/068301    Internationale Anmeldenummer    PCT/CH2000/000386
Veröffentlichungsdatum: 20.09.2001 Internationales Anmeldedatum: 13.07.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    15.10.2001    
IPC:
B23B 47/28 (2006.01)
Anmelder: ZIMMER, Miroslav, J. [CH/CH]; (CH)
Erfinder: ZIMMER, Miroslav, J.; (CH)
Vertreter: BOLIS, Giacomo, F.; Wehntalerstrasse 102, Postfach, CH-8056 Zürich (CH)
Prioritätsdaten:
501/00 16.03.2000 CH
Titel (DE) VORRICHTUNG FÜR DIE BEABSTANDUNG UND ANBRINGUNG EINER BOHRUNG
(EN) DEVICE FOR SPACING AND DRILLING A HOLE
(FR) DISPOSITIF DE POSITIONNEMENT ESPACE ET DE PERÇAGE D'UN TROU
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei einer Vorrichtung für die beabstandete Positionierung und Anbringung von Bohrungen wird ein Grundkörper (1) zugrundegelegt, whelcher mit Bohrbüchsen (23, 24) ausgestattet ist und durch welchem zwei rechtwinklig zueinander disponierte Massstabsblätter (2, 3) eingeschoben werden. Der Grundköper weist auf die Massstabsblätter gerichtet jeweils mindestens eine Markierung auf, welche eine Strecke von einem festgelegten Ausgangspunkt (A, B) definiert. Beide Markierungen bilden eine virtuelles Fadenkreuz, das mit der Mitte einer Bohrbüchse zusammenfällt.
(EN)The invention relates to a device for spacing and drilling holes. Said device comprises a base body (1) which is equipped with drilling bushes (23, 24) and through which are inserted two graduated rules (2, 3) that are positioned at right angles to one another. The base body has at least one marking that is aligned with each graduated rule and that defines a distance from a predetermined starting point (A, B). Both markings form a virtual graticule that coincides with the centre of a drilling bush.
(FR)L'invention concerne un dispositif de positionnement espacé et de perçage de trous comportant un corps de base (1) destiné à être posé, doté de douilles de perçage (23, 24) et dans lequel sont insérées deux règles graduées (2, 3) perpendiculaires l'une à l'autre. Le corps de base présente au moins une marque qui est parallèle à la règle et qui définit un segment à partir d'un point de départ déterminé (A, B). Les deux marques forment une croix virtuelle qui coïncide avec le centre d'une douille de perçage.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)