WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2001067193) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR EINGABE VON MASCHINENPARAMETERN UND ZUR SIMULATION UND BEOBACHTUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2001/067193 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2001/000802
Veröffentlichungsdatum: 13.09.2001 Internationales Anmeldedatum: 02.03.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 04.10.2001
IPC:
G05B 19/042 (2006.01) ,G05B 19/4069 (2006.01) ,G05B 19/409 (2006.01) ,G05B 19/418 (2006.01)
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
04
Programmsteuerungen, die keine numerischen Steuerungen sind, d.h. solche in Ablaufsteuerungen oder Verknüpfungssteuerungen
042
mit digitalen Prozessoren
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
406
gekennzeichnet durch Überwachung oder Sicherheit
4069
Simulator des Bearbeitungsprozesses auf einem Bildschirm
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
18
Numerische Steuerungen [NC], d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
409
gekennzeichnet durch manuelle Dateneingabe [MDI] oder den Gebrauch von Schalttafeln, z.B. Funktionskontrolle mit der Schalttafel; gekennzeichnet durch Einzelheiten der Schalttafel, durch das Setzen von Parametern
G Physik
05
Steuern; Regeln
B
Steuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19
Programmsteuersysteme
02
Elektrische Programmsteuerungssysteme
418
Übergreifende Fabrikationssteuerung, d.h. zentrale Steuerung einer Mehrzahl von Maschinen, z.B. direkte oder verteilte numerische Steuerung [distributed numerical control = DNC], flexible Fertigungssysteme [flexible manufacturing systems = FMS], integrierte Fertigungssysteme [integrated manufacturing systems = IMS], rechnerunterstützte Fertigung [computer integrated manufacturing = CIM]
Anmelder: GRIEB, Herbert[DE/DE]; DE (UsOnly)
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 80333 München, DE (AllExceptUS)
Erfinder: GRIEB, Herbert; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 80506 München, DE
Prioritätsdaten:
100 10 898.906.03.2000DE
Titel (EN) DEVICE AND METHOD FOR INPUTTING MACHINE PARAMETERS AND FOR SIMULATING AND OBSERVING
(FR) DISPOSITIF ET PROCEDE POUR INTRODUIRE DES PARAMETRES POUR MACHINES ET POUR EFFECTUER DES SIMULATIONS ET DES OBSERVATIONS
(DE) VORRICHTUNG UND VERFAHREN ZUR EINGABE VON MASCHINENPARAMETERN UND ZUR SIMULATION UND BEOBACHTUNG
Zusammenfassung:
(EN) A machine, for example, a plastic injection molding machine, is parameterized based on a start value of a parameter. Based on the start value, a simulation is carried out using a machine model. Corresponding curve progressions are displayed to the user. The curve progressions can be modified whereby resulting in a modified parameter. Based on the modified parameter, a simulation can be carried out once again. The simulated actual values, the measured set values and, optionally, temporal trends of determined machine parameters are displayed during the operation of the machine.
(FR) Le paramétrage d'une machine, par exemple d'une machine de moulage par injection de matière plastique, s'effectue sur la base d'une valeur de départ d'un paramètre. Sur la base de cette valeur de départ, une simulation s'effectue au moyen d'un modèle machine. Des allures de courbes correspondantes sont indiquées à l'utilisateur. Les allures de courbes peuvent être modifiées, ce qui donne lieu à un paramètre modifié. Sur la base du paramètre modifié, une simulation peut être à nouveau effectuée. Lorsque la machine est en service, les valeurs théoriques simulées et les valeurs réelles mesurées sont affichées. Il est également possible d'afficher les tendances temporelles de paramètres déterminés pour machines.
(DE) Die Parameterisierung einer Maschine, beispielsweise einer Kunststoff-Spritzgießmaschine, erfolgt ausgehend von einem Startwert eines Parameters. Aufgrund des Startwertes erfolgt eine Simulation mittels eines Maschinenmodels. Entsprechende Kurvenverläufe werden dem Benutzer angezeigt. Die Kurvenverläufe können geändert werden, woraus sich ein geänderter Parameter ergibt. Basierend auf dem geänderten Parameter kann erneut eine Simulation erfolgen. Beim Betrieb der Maschine erfolgt eine Anzeige der simulierten Ist-Werte und der gemessenen Soll-Werte sowie wahlweise eine Anzeige von zeitlichen Trends bestimmter Maschinenparameter.
front page image
Designierte Staaten: CA, CN, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)