Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2001049343) A SYSTEM AND METHOD FOR AUTOMATICALLY RECORDING ANIMAL INJECTION INFORMATION
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2001/049343 Internationale Anmeldenummer PCT/US2001/000087
Veröffentlichungsdatum: 12.07.2001 Internationales Anmeldedatum: 03.01.2001
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 30.07.2001
IPC:
A01K 11/00 (2006.01) ,A01K 13/00 (2006.01) ,A61D 1/02 (2006.01) ,A61D 7/00 (2006.01) ,A61M 5/20 (2006.01) ,G06F 19/00 (2011.01)
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
11
Kennzeichnen der Tiere
A Täglicher Lebensbedarf
01
Landwirtschaft; Forstwirtschaft; Tierzucht; Jagen; Fallenstellen; Fischfang
K
Tierzucht; Halten von Vögeln, Fischen, Insekten; Fischfang; Aufzucht oder Züchten von Tieren, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Neuzüchtungen von Tieren
13
Vorrichtungen zur Wartung oder Pflege von Tieren, z.B. Striegel; Fesselringe; Schwanzhalter; Vorrichtungen gegen Krippenbeißen; Waschvorrichtungen; Schutz gegen Witterung oder Insekten
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
D
Tierärztliche Instrumente, Geräte, Werkzeuge oder Verfahren
1
Chirurgische Instrumente für tierärztliche Zwecke
02
Trokare oder Kanülen für Zitzen; Impfgeräte
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
D
Tierärztliche Instrumente, Geräte, Werkzeuge oder Verfahren
7
Vorrichtungen oder Verfahren zum Einführen fester, flüssiger oder gasförmiger Arzneimittel oder anderer Stoffe in oder auf den Tierkörper
A Täglicher Lebensbedarf
61
Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
M
Vorrichtungen zum Einführen oder Aufbringen von Substanzen in oder auf den Körper; Vorrichtungen zum Übertragen von Körperflüssigkeiten oder zum Entziehen derselben aus dem Körper; Vorrichtungen zum Hervorrufen oder zum Beenden von Schlaf oder Betäubung
5
Vorrichtungen zum Einbringen von Mitteln in den Körper auf subkutanem, intravasculärem oder intramuskulärem Wege; Zubehör hierfür, z.B. Vorrichtungen zum Füllen oder Reinigen, Armstützen
178
Spritzen
20
Selbsttätige Spritzen, z.B. mit selbsttätig betätigter Kolbenstange, mit selbsttätiger Injektion der Nadel, mit selbsttätiger Füllung
G Physik
06
Datenverarbeitung; Rechnen; Zählen
F
Elektrische digitale Datenverarbeitung
19
Digitale Rechen- oder Datenverarbeitungsanlagen oder -verfahren, besonders angepasst an spezielle Anwendungen
Anmelder:
HOGAN, Thomas [US/US]; US
Erfinder:
HOGAN, Thomas; US
Vertreter:
LAFFERTY, Wm., Brook; Troutman Sanders LLP Suite 5200 600 Peachtree Street Atlanta, GA 30308, US
Prioritätsdaten:
09/477,26204.01.2000US
Titel (EN) A SYSTEM AND METHOD FOR AUTOMATICALLY RECORDING ANIMAL INJECTION INFORMATION
(FR) SYSTEME ET PROCEDE PERMETTANT D'ENREGISTRER AUTOMATIQUEMENT DES INFORMATIONS CONCERNANT L'ADMINISTRATION D'UNE INJECTION A UN ANIMAL
Zusammenfassung:
(EN) A system and method for automatic recordation of information relating to administration of medicines to animals (40) are accomplished by a transmitting syringe (50) simultaneously injection and marking an animal (40) while transmitting, responsive to actuation of the transmitting syringe (50), a first signal containing information relating to the actuation of the transmitting syringe (50) and the resulting injection of the animal (40). An electronic identification device (EID) such as a bolus (45), ear tag or subcutaneous implant is attached to the animal (40) and provides a unique electronic identification of the animal (40). A receiver (66) receives both the first signal from the transmitting syringe and the electronic identification of the animal (40), as provided by the EID. Information contained in the respective signals is maintained in a computer database (28,80) for review and analysis.
(FR) L'invention concerne un système et un procédé permettant d'enregistrer automatiquement des informations concernant l'administration de médicaments à des animaux, à l'aide d'une seringue de transmission qui administre une injection et marque simultanément un animal tout en émettant, en réponse à l'actionnement de ladite seringue de transmission, un premier signal renfermant des informations associées à l'actionnement de cette seringue de transmission, et à l'injection résultante administrée à l'animal. Un dispositif d'identification électronique (EID), tel qu'un bolus, une étiquette d'oreille, ou un implant sous-cutané, est fixé à l'animal et fournit une identification électronique unique de cet animal. Un récepteur reçoit à la fois le premier signal provenant de la seringue de transmission et l'identification électronique de l'animal, telle qu'elle est fournie par EID. Les informations contenues dans les signaux respectifs sont conservées dans une base de données informatique afin de les examiner et de les analyser.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BG, BR, BY, BZ, CA, CH, CN, CU, CZ, DE, DK, DM, DZ, EE, ES, FI, GB, GD, GE, GH, GM, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MW, MX, MZ, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, TJ, TM, TR, TT, TZ, UA, UG, US, UZ, VN, YU, ZA, ZW
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE, TR)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Englisch (EN)
Anmeldesprache: Englisch (EN)