In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2001012393 - VERFAHREN UND MITTEL ZUM WECHSELN VON HANDSCHUHEN

Veröffentlichungsnummer WO/2001/012393
Veröffentlichungsdatum 22.02.2001
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2000/002428
Internationales Anmeldedatum 18.03.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 10.11.2000
IPC
B25J 21/02 2006.01
BSektion B Arbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
21Räume mit Manipuliervorrichtungen
02Mit Handschuhen ausgestattete Laborierkästen, d.h. Räume für das Durchführen von Manipulationen durch Handschuhe tragende Personen, wobei die Handschuhe an den Kastenwänden fest angebracht sind; Handschuhe hierfür
G21F 7/053 2006.01
GSektion G Physik
21Kernphysik; Kerntechnik
FSchutz gegen Röntgenstrahlung, Gammastrahlung, Korpuskularstrahlung oder Teilchenbeschuss; Behandlung von radioaktiv verseuchtem Material; Entseuchungseinrichtungen
7Abgeschirmte Zellen oder Räume
04Abgeschirmte Handschuhkästen
053Mittel zur Befestigung von Handschuhen
CPC
B25J 21/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
21Chambers provided with manipulation devices
02Glove-boxes, i.e. chambers in which manipulations are performed by the human hands in gloves built into the chamber walls
G21F 7/053
GPHYSICS
21NUCLEAR PHYSICS; NUCLEAR ENGINEERING
FPROTECTION AGAINST X-RADIATION, GAMMA RADIATION, CORPUSCULAR RADIATION OR PARTICLE BOMBARDMENT; TREATING RADIOACTIVELY CONTAMINATED MATERIAL; DECONTAMINATION ARRANGEMENTS THEREFOR
7Shielded cells or rooms
04Shielded glove-boxes
053Glove mounting means
Anmelder
  • KEIL, Michael [DE]/[DE]
Erfinder
  • KEIL, Michael
Vertreter
  • MISSLING, Arne
Prioritätsdaten
199 38 667.614.08.1999DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND MITTEL ZUM WECHSELN VON HANDSCHUHEN
(EN) METHOD AND DEVICE FOR CHANGING GLOVES
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF DE REMPLACEMENT DE GANTS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und Mittel zum Wechseln von Handschuhen eines in einer Wand einer abgeschlossenen Kammer vorgesehenen Handschuharbeitsplatzes. Dabei ist der auszuwechselnde Handschuh an einer eine Ausnehmung in der Wand der Kammer einfassenden Hülse festgelegt. Zum Wechseln dieses Handschuhes ist eine Dichtscheibe (1) vorgesehen, deren Querschnittsfläche etwas kleiner ist als die der Hülse. Der für den auszuwechselnden Handschuh einzusetzenden Stulpen befindet sich dabei in der Kammer. Ein solches Verfahren wurde dahingehend verbessert, dass die Dichtscheibe (1) im Bereich ihres Randes einen aufblasbaren Schlauch (2) aufweist und zur Vorbereitung des Wechselns der Handschuhe der Stulpen des einzusetzenden Handschuhes über die Dichtscheibe (1) gezogen wird. Zum Wechseln der Handschuhe wird dann mittels des auszuwechselnden Handschuhs die Dichtscheibe (1) einschließlich des einzusetzenden Handschuhs ergriffen und in die Hülse gezogen. Danach wird die Dichtscheibe (1) im Wesentlichen rechtwinklig zur Wandung der Hüsle ausgerichtet und der Schlauch (2) aufgeblasen. Anschließend wird der auszuwechselnde Handschuh von der Hüsle gelöst und das freie Ende des Stulpens des neuen Handschuhes an der Hülse festgelegt.
(EN)
The invention relates to a method and means for changing gloves in a glove workstation provided in the wall of a closed chamber. The glove to be exchanged is fixed to a casing encompassing a groove located in the wall of the chamber. In order to change the glove, a sealing disk (1) is provided, the cross-sectional surface of which is slightly smaller than that of the casing. The sleeve of the glove to be exchanged is located in the chamber. Said method has been improved in such a way that the sealing disk (1) has an inflatable tube (2) in its edge area and in that the sleeve of the glove to be used is pulled over the sealing disk (1) with the purpose of preparing replacement of the glove. In order to change the glove, the sealing disk (1) and the glove to be used are seized and pulled into the casing with the aid of the glove that is to be exchanged. The sealing disk (1) is then aligned at a right angle in relation to the wall of the casing and the tube (2) is inflated. The glove to be exchanged is finally released from the casing and the free end of the sleeve of the new glove is fixed to the casing.
(FR)
Procédé et dispositif de remplacement de gants d'un poste de travail à gants situé dans la paroi d'une chambre isolée. Le gant à remplacer est fixé à un manchon bordant un évidement ménagé dans la paroi de la chambre. Pour remplacer le gant, on utilise un disque étanche (1) dont la surface transversale est légèrement inférieure à celle du manchon. Le crispin à fixer du gant à installer se trouve dans la chambre. Le procédé de ce type est amélioré du fait que le disque étanche (1) comporte dans sa zone périphérique un boyau gonflable (2) et qu'en vue de la préparation du remplacement des gants, le crispin du gant à installer est tiré sur le disque étanche (1). Ensuite, le disque étanche (1), y compris le gant à installer, est saisi et tiré dans le manchon à l'aide du gant à remplacer. Le disque étanche (1) est alors orienté de manière essentiellement perpendiculaire par rapport à la paroi du manchon et le boyau (2) est gonflé. Finalement, le gant à remplacer est séparé du manchon et l'extrémité libre du crispin du nouveau gant est fixée au manchon.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten