WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2000/079610 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2000/001342
Veröffentlichungsdatum: 28.12.2000 Internationales Anmeldedatum: 28.04.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 25.11.2000
IPC:
H01L 41/047 (2006.01) ,H01L 41/083 (2006.01)
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
41
Piezoelektrische Bauelemente allgemein; Elektrostriktive Bauelemente allgemein; Magnetostriktive Bauelemente allgemein; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder von Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente; Einzelheiten dieser Bauelemente
02
Einzelheiten
04
von piezoelektrischen oder elektrostriktiven Bauelementen
047
Elektroden
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
41
Piezoelektrische Bauelemente allgemein; Elektrostriktive Bauelemente allgemein; Magnetostriktive Bauelemente allgemein; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Bauelemente oder von Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente; Einzelheiten dieser Bauelemente
08
Piezoelektrische oder elektrostriktive Bauelemente
083
stapelförmig oder mehrschichtig aufgebaut
Anmelder: SUGG, Bertram[DE/DE]; DE (UsOnly)
BOECKING, Friedrich[DE/DE]; DE (UsOnly)
ROBERT BOSCH GMBH[DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
Erfinder: SUGG, Bertram; DE
BOECKING, Friedrich; DE
Prioritätsdaten:
199 28 188.219.06.1999DE
Titel (EN) PIEZO-ELEMENT COMPRISING A MULTILAYER STRUCTURE THAT IS PRODUCED BY FOLDING
(FR) ELEMENT PIEZO A STRUCTURE MULTICOUCHE REALISEE PAR REPLI
(DE) PIEZOELEMENT MIT EINEM MITTELS FALTUNG HERGESTELLTEN MEHRSCHICHTAUFBAU
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a piezo-element comprising a multilayer structure of piezo-layers (2; 20) with electrodes (6, 7; 21, 22) arranged therebetween. The inventive piezo-element is provided with a mutual lateral contacting of said electrodes (6, 7; 21, 22) that is effected by outer electrodes (9, 10). The individual piezo-layers (4) are comprised of a continuous film (2; 20) which can be folded during production and which is partially or completely provided with the electrically conductive electrodes (6, 7; 21, 22). The piezo-layers (2, 20) are formed by folding said film at notches (5, 5.1, 5.2) placed at predetermined intervals in a manner that is transversal to the direction of folding, whereby the inner electrodes (6, 7; 21, 22) are formed by the metallized layers located on the inner side of the notches (5, 5.1, 5.2) after folding.
(FR) La présente invention concerne un élément piézo à structure multicouche constituée de couches piézo (2, 20) intercalées avec des électrodes (6, 7; 21, 22). Ledit élément piézo comprend des électrodes externes (9, 10) servant au contact mutuel latéral des électrodes (6, 7; 21, 22). Les couches piézo individuelles (4) sont constituées d'une feuille continue (2; 20) repliable lors de la fabrication dotée entièrement ou partiellement des électrodes électriquement conductrices (6, 7; 21, 22). Les couches piézo (2, 20) sont formées par repli au niveau d'entailles (5, 5.1, 5.2) formées à espacements donnés transversalement à la direction de pliage. Les électrodes internes (6, 7; 21, 22) sont formées par les couches métallisées se trouvant sur la face interne des entailles (5, 5.1, 5.2) après repli.
(DE) Es wird ein Piezoelement mit einem Mehrschichtaufbau von Piezolagen (2; 20) mit dazwischen angeordneten Elektroden (6, 7; 21, 22) vorgeschlagen, das mit einer wechselseitigen seitlichen Kontaktierung der Elektroden (6, 7; 21, 22) über Aussenelektroden (9, 10) versehen ist. Die einzelnen Piezolagen (4) bestehen aus einer während der Herstellung faltbaren durchgängigen Folie (2; 20), die ganz oder teilweise mit den elektrisch leitenden Elektroden (6, 7; 21, 22) versehen sind. Die Piezolagen (2; 20) sind durch Faltung an in vorgegebenen Abständen quer zur Faltrichtung angebrachten Kerben (5, 5.1, 5.2) gebildet, wobei die Innenelektroden (6, 7; 21, 22) durch die nach der Faltung an der Innenseite der Kerben (5, 5.1, 5.2) liegenden metallisierten Schichten gebildet werden.
front page image
Designierte Staaten: CN, HU, JP, KR, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)