WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Einige Inhalte dieser Anwendung sind momentan nicht verfügbar.
Wenn diese Situation weiterhin besteht, kontaktieren Sie uns bitte unterFeedback&Kontakt
1. (WO2000078425) ABSCHEIDEVORRICHTUNG UND IHRE VERWENDUNG
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2000/078425 Internationale Anmeldenummer PCT/EP2000/005491
Veröffentlichungsdatum: 28.12.2000 Internationales Anmeldedatum: 15.06.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 25.10.2000
IPC:
B01D 21/00 (2006.01)
B Arbeitsverfahren; Transportieren
01
Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
D
Trennen
21
Trennen fester Schwebeteilchen von Flüssigkeiten durch Sedimentation
Anmelder: KISS, Günter, H.[DE/CH]; CH (UsOnly)
THERMOSELECT AKTIENGESELLSCHAFT[LI/LI]; Meierhofstrasse 12 FL-9490 Vaduz, LI (AllExceptUS)
Erfinder: KISS, Günter, H.; CH
Vertreter: PFENNING, MEINIG & PARTNER GBR; Mozartstrasse 17 80336 München, DE
Prioritätsdaten:
199 28 600.022.06.1999DE
Titel (EN) SEPARATING DEVICE AND USE THEREOF
(FR) DISPOSITIF SEPARATEUR ET UTILISATION DUDIT DISPOSITIF
(DE) ABSCHEIDEVORRICHTUNG UND IHRE VERWENDUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a separating device which is used to separate solid particles from liquids. Separating devices of this type such as lamellar separators are used for physical separation or isolation of liquid or solid particles from a gas or liquid flow. The inventive separating device (1) has a first wall (2,6), and an inlet (3) for supplying a liquid containing solid particles to the sedimentator (1). The inventive device is characterized in that a second moveable wall (7) is arranged along the inner side of the first wall (2,6).
(FR) Dispositif séparateur qui est utilisé pour séparer des particules solides de liquides. Des dispositifs séparateurs de ce type, par exemple des séparateurs lamellaires, sont utilisés pour la séparation ou l'isolation physique de particules liquides ou solides d'un flux gazeux ou liquide. Le dispositif séparateur (1) selon la présente invention possède une première paroi (2, 6), et un orifice d'entrée (3) de liquide permettant d'alimenter le sédimentateur (1) en liquide contenant des particules solides. Ledit dispositif est caractérisé en ce que qu'une seconde paroi mobile (7) est placée le long de la face interne de la première paroi (2, 6).
(DE) Die vorliegende Erfindung bezieht sich auf eine Abscheidevorrichtung, beispielsweise Lamellenabscheider zur Abscheidung von Feststoffpartikeln aus Flüssigkeiten. Die erfindungsgemäße Abscheidevorrichtung (1) weist eine erste Wandung (2, 6), einen Flüssigkeitszulauf (3) für die Zufuhr von Feststoffpartikeln enthaltender Flüssigkeit zu dem Sedimentator (1) auf. Die erfindungsgemässe Vorrichtung ist dadurch gekennzeichnet, daß längs der Innenseite der ersten Wandung (2, 6) eine zweite bewegbare Wandung (7) angeordnet ist.
front page image
Designierte Staaten: AE, AG, AL, AU, BA, BB, BG, BR, CA, CN, CR, CU, CZ, DM, DZ, EE, GD, GE, HR, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KP, KR, LC, LK, LR, LT, LV, MA, MD, MG, MK, MN, MX, MZ, NO, NZ, PL, RO, SG, SI, SK, SL, TR, TT, TZ, UA, US, UZ, VN, YU, ZA
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, MZ, SD, SL, SZ, TZ, UG, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)