WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2000074867) VERFAHREN UND WALZANLAGE ZUM AUSTENITISCHEN WALZEN VON DÜNNEN BÄNDERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2000/074867    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP2000/005088
Veröffentlichungsdatum: 14.12.2000 Internationales Anmeldedatum: 05.06.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    29.12.2000    
IPC:
B21B 1/26 (2006.01), B21B 15/00 (2006.01), B21B 37/76 (2006.01)
Anmelder: SMS DEMAG AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Eduard-Schloemann-Strasse 4, D-40237 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
KRÜGER, Bernd [DE/DE]; (DE) (For US Only).
HENNIG, Wolfgang [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: KRÜGER, Bernd; (DE).
HENNIG, Wolfgang; (DE)
Vertreter: VALENTIN, Ekkehard; Valentin, Gihske, Grosse, Hammerstrasse 2, D-57072 Siegen (DE)
Prioritätsdaten:
199 25 536.9 04.06.1999 DE
Titel (DE) VERFAHREN UND WALZANLAGE ZUM AUSTENITISCHEN WALZEN VON DÜNNEN BÄNDERN
(EN) METHOD AND ROLLING INSTALLATION FOR THE AUSTENITIC ROLLING OF THIN STRIPS
(FR) PROCEDE ET INSTALLATION DE LAMINAGE DESTINES AU LAMINAGE AUSTENITIQUES DE MINCES BANDES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Bei der Herstellung von dünnen Bändern durch austenitisches Walzen in Warmbandstrassen entstehen bei sehr dünnen Banddicken hohe Auslaufgeschwindigkeiten (vW), die zu Schwierigkeiten bei den nachfolgenden Bearbeitungsschritten führen. Gemäss der Erfindung wird nun vorgeschlagen, das Band direkt nach seinem Austritt aus dem letzten Walzgerüst der Walzstrasse (5) mit der hohen Auslaufgeschwindigkeit (vW) als Aufwickelband (11) auf einen Rotorhaspel (8) aufzuwickeln und dann als Abwickelband (12) mit einer niedrigeren Transportgeschwindigkeit (vT) wieder abzuwickeln.
(EN)A disadvantage in the production of thin strips by austenitic rolling in the hot strip trains is that very thin strips are delivered at high speeds (vW), which can cause difficulties for the successive processing steps. According to the invention, the strip is wound onto a rotor winder (8) as wound strip (11) immediately after exiting the last rolling stand of the rolling train (5) with a high delivery speed (vW). Said strip is then unwound at a low transportation speed (vT) as unwound strip (12).
(FR)L'invention concerne la production de minces bandes par des rouleaux austénitiques dans des trains à feuillards à chaud. Dans le cas d'une bande de très mince épaisseur, on a des vitesses de sortie (vW) élevées qui engendrent des difficultés dans les opérations d'usinage consécutives. Selon l'invention, la bande est enroulée, immédiatement à sa sortie de la dernière cage de laminoir du train de laminoirs (5), comme bande d'enroulement (11) sur une bobineuse rotor (8) à la vitesse de sortie (vW) puis elle est redéroulée comme bande de déroulement (12) à une vitesse de transport (vT) plus faible.
Designierte Staaten: BR, CA, CN, JP, MX, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)