WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2000073861) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUM ENTWURF ODER OPTIMIEREN EINES TECHNISCHEN SYSTEMS
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/2000/073861 Internationale Anmeldenummer PCT/DE2000/001565
Veröffentlichungsdatum: 07.12.2000 Internationales Anmeldedatum: 17.05.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen: 15.09.2000
IPC:
G05B 13/02 (2006.01)
Anmelder: HELLWIG, Regina[DE/DE]; DE (UsOnly)
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT[DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
Erfinder: HELLWIG, Regina; DE
Allgemeiner
Vertreter:
SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 D-80506 München, DE
Prioritätsdaten:
199 24 011.626.05.1999DE
Titel (EN) METHOD AND DEVICE FOR DESIGNING OR OPTIMIZING A TECHNICAL SYSTEM
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF POUR CONCEVOIR OU OPTIMISER UN SYSTEME TECHNIQUE
(DE) VERFAHREN UND EINRICHTUNG ZUM ENTWURF ODER OPTIMIEREN EINES TECHNISCHEN SYSTEMS
Zusammenfassung: front page image
(EN) The invention relates to a method for designing or optimizing a technical system, according to which the technical system presents at least two defined target functions. Each target function is influenced by a defined number of continuous parameters whose values are taken from a defined continuous range of values, and a defined number of discrete parameters whose values are taken from a discrete range of values. The values assigned to the continuous and discrete parameters are combined in a discrete-continuous parameter vector (xC, xD), where xC designates the values of the continuous parameters and xD the values of the discrete parameters.
(FR) L'invention concerne un procédé pour concevoir ou optimiser un système technique, selon lequel le système technique présente au moins deux fonctions cibles définies. Chaque fonction cible est soumise à l'influence d'un nombre défini de paramètres continus dont les valeurs sont prélevées dans une plage de valeurs continue définie, et d'un nombre défini de paramètres discrets dont les valeurs sont prélevées dans une plage de valeurs discrète. Les valeurs affectées aux paramètres continus et discrets sont combinées en un vecteur de paramètres discrets-continus (xC, xD) où xC désigne les valeurs des paramètres continus et xD désigne les valeurs des paramètres discrets.
(DE) Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Entwurf oder Optimieren eines technischen Systems, bei dem das technische System wenigstens 2 vorgegebene Zielfunktionen aufweist, wobei jede Zielfunktion beeinflusst wird von einer vorgegebenen Anzahl von kontinuierlichen Parametern, deren Parameterwerte einem vorgegebenen kontinuierlichen Wertebereich entnommen sind, und einer vorgegebenen Anzahl von diskreten Parametern, deren Parameterwerte einem diskreten Wertebereich entnommen sind. Eine Wertebelegung der kontinuierlichen und der diskreten Parameter wird in einem diskret-kontinuierlichen Parametervektor (xC,xD) zusammengefasst, wobei mit xC die Wertebelegung der kontinuierlichen Parameter und mit xD die Wertebelegung der diskreten Parameter bezeichnet ist.
Designierte Staaten: JP, US
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)