WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO2000069758) ZUFÜHREINRICHTUNG FÜR PHARMAZEUTISCHE PRODUKTE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/2000/069758    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE2000/001465
Veröffentlichungsdatum: 23.11.2000 Internationales Anmeldedatum: 10.05.2000
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    23.09.2000    
IPC:
A61J 3/07 (2006.01)
Anmelder: ROBERT BOSCH GMBH [US/US]; Postfach 30 02 20, D-70442 Stuttgart (US) (For All Designated States Except US).
WURST, Reiner [DE/DE]; (DE) (For US Only).
RUNFT, Werner [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: WURST, Reiner; (DE).
RUNFT, Werner; (DE)
Prioritätsdaten:
199 21 931.1 12.05.1999 DE
Titel (DE) ZUFÜHREINRICHTUNG FÜR PHARMAZEUTISCHE PRODUKTE
(EN) FEEDING DEVICE FOR PHARMACEUTICAL PRODUCTS
(FR) DISPOSITIF D'ACHEMINEMENT DE PRODUITS PHARMACEUTIQUES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Eine Zuführeinrichtung (10) für Hartgelatinekapseln (1) hat eine Zuführrinne (11) mit einer sich daran anschließenden, rohrförmigen Kapselzuführung (15). Die Kapselzuführung (15) wird mittels eines auf- und abbeweglichen Schiebers (14) mit Hartgelatinekapseln (1) versorgt. Erfindungsgemäss ist vorgesehen, die Kapselzuführung (15) längsgeteilt auszubilden, so dass beim Auftreten von Verstopfungen durch beschädigte oder deformierte Hartgelatinekapseln (1) im Bereich der Kapselzuführung (15) eine Magazinleiste (18) geschwenkt werden kann, wodurch ein manueller Zugriff zum Ort der Verstopfung gewährleistet ist.
(EN)The invention relates to a feeding device (10) for hard gelatin capsules. Said feeding device has a feeding chute (11) that is followed by a tubular capsule feeder (15). Said capsule feeder (15) is supplied with hard gelatin capsules (1) by means of an up-and-down moving slide (14). According to the invention, the capsule feeder (15) is subdivided along its longitudinal axis so that a magazine rail (18) can be swiveled if damaged or deformed hard gelatin capsules (1) provoke an obstruction in the zone of the capsule feeder (15), thereby allowing a manual access to the location of the obstruction.
(FR)L'invention concerne un dispositif d'acheminement (10) destiné à des capsules en gélatine dure (1), comprenant une goulotte d'alimentation (11) prolongée par un élément tubulaire (15) pour l'acheminement des capsules. Cet élément (15) est alimenté en capsules en gélatine dure (1) au moyen d'un coulisseau (14) pouvant effectuer un mouvement montant et descendant. Cet élément tubulaire (15) est divisé dans le sens de la longueur de façon à permettre le pivotement d'un profilé de magasin (18) lors d'un engorgement provoqué au niveau dudit élément (15) par des capsules (1) déformées ou endommagées, et de façon à assurer ainsi un accès manuel à la zone d'engorgement.
Designierte Staaten: JP, KR, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)