In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000038454 - VERFAHREN ZUR VERHINDERUNG VON STÖRUNGEN DURCH MOBILE STATIONEN SOWIE MOBILE STATION

Veröffentlichungsnummer WO/2000/038454
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/004041
Internationales Anmeldedatum 21.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 21.06.2000
IPC
H04W 88/02 2009.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
WDrahtlose Kommunikationsnetze
88Anordnungen, die besonders für drahtlose Informationsnetze ausgebildet sind, z.B. Endgeräte, Basisstationen oder Zugangspunktgeräte
02Endgerät
CPC
H04W 88/02
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
WWIRELESS COMMUNICATION NETWORKS
88Devices specially adapted for wireless communication networks, e.g. terminals, base stations or access point devices
02Terminal devices
Anmelder
  • TENOVIS GMBH & CO. KG [DE/DE]; Kleyerstrasse 94 D-60362 Frankfurt, DE (AllExceptUS)
  • SOMREI, Arno [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SOMREI, Arno; DE
Vertreter
  • WILHELM & BECK; Nymphenburger Strasse 139 80636 München, DE
Prioritätsdaten
198 59 264.722.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR VERHINDERUNG VON STÖRUNGEN DURCH MOBILE STATIONEN SOWIE MOBILE STATION
(EN) METHOD FOR PREVENTING INTERFERENCE BY MOBILE STATIONS AND MOBILE STATION
(FR) PROCEDE PERMETTANT D'EMPECHER LES PERTURBATIONS DUES AUX STATIONS MOBILES ET STATION MOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Verfahren zur Lokalisierung von mobilen Stationen (1) und eine mobile Station (1) vorgeschlagen, die zu einer Detektion eines Verbotsbereiches dienen. Dabei werden Signale von einer ersten vorzugsweise ortsfesten Sendestation (5) abgestrahlt. Die Signale umfassen Daten, die eine von der ersten Sendestation (5) aufgespannte Funkzelle (10) als Verbotsbereich kennzeichnen. Bei Empfang und Detektion dieser Daten in der mobilen Station (1) wird eine Aufforderung erzeugt, das Senden von Signalen von der mobilen Station (1) zu verhindern.
(EN)
The invention relates to a method for localizing mobile stations (1) and to a mobile station (1), which serve to detect a prohibited area. Signals are emitted by a first, preferably fixed, transmitter station (5). The signals contain data which mark a radio cell (10) fixed by the first transmitter station (5) as a prohibited area. When the mobile station (1) receives and detects said data a request to prevent transmission of signals from the mobile station (1) is generated.
(FR)
L'invention concerne un procédé de localisation de stations mobiles (1) et une station mobile (1) qui servent à la détection d'une zone interdite. Une première station d'émission (5), de préférence, stationnaire émet des signaux. Les signaux contiennent des données qui caractérisent comme zone interdite une cellule radio (10) fixée par la première station d'émission (5). A la réception et lors de la détection de ces données dans la station mobile (1), une invitation à empêcher l'émission des signaux par la station mobile (1) est générée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten