In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000037782 - VERFAHREN ZUM FREIBRENNEN VON ZÜNDKERZEN IM SCHICHTBETRIEB

Veröffentlichungsnummer WO/2000/037782
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003874
Internationales Anmeldedatum 03.12.1999
IPC
F02B 17/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
17Brennkraftmaschinen mit Ladungsschichtung im Zylinder
F02B 77/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
BBrennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung mit Verdrängerwirkung; Brennkraftmaschinen allgemein
77Einzelteile, Einzelheiten oder Zubehör, soweit nicht anderweitig vorgesehen
04Reinigen von Brennkraftmaschinen, Verhüten von Korrosion, Erosion oder unerwünschten Ansätzen in Brennkraftmaschinen
F02P 9/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
02Brennkraftmaschinen; mit Heißgas oder Abgasen betriebene Kraftmaschinenanlagen
PZündung von Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung, ausgenommen Kompressionszündung; Prüfen des Zündzeitpunkts bei Brennkraftmaschinen mit Kompressionszündung
9Regelung und Steuerung elektrischer Funkenzündung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CPC
F02B 17/005
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
17Engines characterised by means for effecting stratification of charge in cylinders
005having direct injection in the combustion chamber
F02B 77/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
BINTERNAL-COMBUSTION PISTON ENGINES; COMBUSTION ENGINES IN GENERAL
77Component parts, details or accessories, not otherwise provided for
04Cleaning of, preventing corrosion or erosion in, or preventing unwanted deposits in, combustion engines
F02P 9/007
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
02COMBUSTION ENGINES; HOT-GAS OR COMBUSTION-PRODUCT ENGINE PLANTS
PIGNITION, OTHER THAN COMPRESSION IGNITION, FOR INTERNAL-COMBUSTION ENGINES; TESTING OF IGNITION TIMING IN COMPRESSION-IGNITION ENGINES
9Electric spark ignition control, not otherwise provided for
002Control of spark intensity, intensifying, lengthening, suppression
007by supplementary electrical discharge in the pre-ionised electrode interspace of the sparking plug, e.g. plasma jet ignition
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
  • TRACHTE, Dietrich [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • TRACHTE, Dietrich; DE
Prioritätsdaten
198 59 311.222.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM FREIBRENNEN VON ZÜNDKERZEN IM SCHICHTBETRIEB
(EN) METHOD OF BURNING OFF SPARK PLUGS IN STRATIFIED CHARGE MODE
(FR) PROCEDE D'AUTONETTOYAGE DE BOUGIES D'ALLUMAGE EN MODE DE CHARGE STRATIFIEE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung schafft ein Verfahren zum Freibrennen von Zündkerzen für eine Brennkraftmaschine, bei der eine Einspritzung in einem Schichtbetrieb durchgeführt wird, dadurch gekennzeichnet, daß während einer Phase, zu der der Brennraum mit einem nicht zündbaren Gasinhalt gefüllt ist, mindestens ein Zusatzfunken zum Freibrennen einer betreffenden Zündkerze gezündet wird.
(EN)
The invention provides a method for burning off the spark plugs of an internal combustion engine in which injection is carried out in the stratified charge mode. The inventive method is characterized in that during a phase in which the combustion chamber is filled with a non-ignitable gas amount, at least one additional spark is ignited to burn off a corresponding spark plug.
(FR)
L'invention concerne un procédé d'autonettoyage de bougies d'allumage pour moteur à combustion interne. Selon ce procédé, une injection intervient en mode de charge stratifiée. L'invention se caractérise en ce qu'au cours d'une phase lors de laquelle la chambre de combustion est remplie d'un contenu gazeux non inflammable, il se produit au moins une étincelle d'allumage pour l'autonettoyage de la bougie d'allumage concernée.
Auch veröffentlicht als
US09622653
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten