In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000037713 - VERSCHLEISSSCHUTZSCHICHT

Veröffentlichungsnummer WO/2000/037713
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/004017
Internationales Anmeldedatum 17.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 10.06.2000
IPC
C22C 45/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
45Amorphe Legierungen
C22C 45/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
45Amorphe Legierungen
02mit Eisen als Hauptbestandteil
C22C 45/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
45Amorphe Legierungen
04mit Nickel oder Cobalt als Hauptbestandteil
C22C 45/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
45Amorphe Legierungen
08mit Aluminium als Hauptbestandteil
C22C 45/10 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
22Metallhüttenwesen; Eisen- oder Nichteisenlegierungen; Behandlung von Legierungen oder von Nichteisenmetallen
CLegierungen
45Amorphe Legierungen
10mit Molybdän, Wolfram, Niob, Tantal, Titan oder Zirkonium als Hauptbestandteil
C23C 30/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
30Beschichten mit metallischen Stoffen, gekennzeichnet nur durch die Zusammensetzung des metallischen Stoffes, d.h. nicht durch das Beschichtungsverfahren gekennzeichnet
CPC
C22C 45/001
CCHEMISTRY; METALLURGY
22METALLURGY; FERROUS OR NON-FERROUS ALLOYS; TREATMENT OF ALLOYS OR NON-FERROUS METALS
CALLOYS
45Amorphous alloys
001with Cu as the major constituent
C22C 45/003
CCHEMISTRY; METALLURGY
22METALLURGY; FERROUS OR NON-FERROUS ALLOYS; TREATMENT OF ALLOYS OR NON-FERROUS METALS
CALLOYS
45Amorphous alloys
003with one or more of the noble metals as major constituent
C22C 45/02
CCHEMISTRY; METALLURGY
22METALLURGY; FERROUS OR NON-FERROUS ALLOYS; TREATMENT OF ALLOYS OR NON-FERROUS METALS
CALLOYS
45Amorphous alloys
02with iron as the major constituent
C22C 45/04
CCHEMISTRY; METALLURGY
22METALLURGY; FERROUS OR NON-FERROUS ALLOYS; TREATMENT OF ALLOYS OR NON-FERROUS METALS
CALLOYS
45Amorphous alloys
04with nickel or cobalt as the major constituent
C22C 45/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
22METALLURGY; FERROUS OR NON-FERROUS ALLOYS; TREATMENT OF ALLOYS OR NON-FERROUS METALS
CALLOYS
45Amorphous alloys
08with aluminium as the major constituent
C22C 45/10
CCHEMISTRY; METALLURGY
22METALLURGY; FERROUS OR NON-FERROUS ALLOYS; TREATMENT OF ALLOYS OR NON-FERROUS METALS
CALLOYS
45Amorphous alloys
10with molybdenum, tungsten, niobium, tantalum, titanium, or zirconium ; or Hf; as the major constituent
Anmelder
  • MTU MOTOREN- UND TURBINEN-UNION MÜNCHEN GMBH [DE/DE]; Postfach 50 06 40 D-80976 München, DE (AllExceptUS)
  • SAGEL, Alexander [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • KOPPERGER, Bertram [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BAYER, Erwin [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SMARSLY, Wilfried [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SAGEL, Alexander; DE
  • KOPPERGER, Bertram; DE
  • BAYER, Erwin; DE
  • SMARSLY, Wilfried; DE
Prioritätsdaten
198 59 477.122.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERSCHLEISSSCHUTZSCHICHT
(EN) ANTIABRASION COATING
(FR) COUCHE ANTI-USURE
Zusammenfassung
(DE)
Eine Verschleissschutzschicht, die auf eine zu schützende Oberfläche eines mechanisch und/oder strömungsmechanisch beanspruchten Bauteils aufgebracht ist und im wesentlichen aus amorphen oder amorph-nanokristallinen Metallen besteht, wobei die Schicht (6) zum Schutz gegen abrasiven oder erosiven Verschleiß im wesentlichen aus einer Legierung auf Ni-W-Basis oder im wesentlichen aus einer Legierung auf Cu-Al-Ti(oder -Ta oder -Zr)- oder Pd-Cu-Si- oder Pt-Al-Si- oder Ta-Si-N-Basis oder im wesentlichen aus einer Legierung aus Al, wenigstens einem Seltenerdmetall und einem Übergangsmetall wie Cu oder Ni oder Co besteht.
(EN)
The invention relates to an antiabrasion coating which is applied to a surface to be protected of a component subjected to mechanical and/or fluidic stress and consists essentially of amorphous or amorphous-nanocrystalline metals. To offer protection against abrasion or erosion the coating (6) consists substantially of an alloy on a Ni-W basis or an alloy on the basis of Cu-Al-Ti (or-Ta or-Zr) or Pd-Cu-Si or Pt-Al-Si or Ta-Si-N or substantially of an Al alloy, as well as of at least one rare-earth metal and a transition metal such as Cu, Ni or Co.
(FR)
L'invention concerne une couche anti-usure appliquée sur la surface à protéger d'un composant sollicité par voie mécanique et/ou fluidique et essentiellement constituée de métaux amorphes ou amorphes-nanocristallins. La couche (6) destinée à protéger contre l'usure abrasive ou érosive est essentiellement composée d'un alliage à base de Ni-W ou essentiellement d'un alliage à base de Cu-Al-Ti (ou -Ta ou -Zr)- ou Pd-Cu-Si ou Pt-Al-Si ou Ta-Si-N ou essentiellement d'un alliage composé d'aluminium, d'au moins un métal de terre rare et d'un métal de transition tel que le cuivre, le nickel ou le cobalt.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten