In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000037707 - ORTSSELEKTIVE OBERFLÄCHENBEHANDLUNG MIT MAGNETISCHER MASKENHALTERUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2000/037707
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009970
Internationales Anmeldedatum 15.12.1999
IPC
C23C 14/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
14Beschichten durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben oder durch Ionenimplantation des Beschichtungsmaterials
04Beschichten ausgewählter Oberflächenbereiche, z.B. unter Verwendung von Masken
CPC
C23C 14/042
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
14Coating by vacuum evaporation, by sputtering or by ion implantation of the coating forming material
04Coating on selected surface areas, e.g. using masks
042using masks
Anmelder
  • UHP CORPORATION [US/US]; Considar 18th floor 630 Third Avenue New York, NY 10017, US (AllExceptUS)
  • FUNCK, Theodor [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • FUNCK, Theodor; DE
Vertreter
  • HERTZ, Oliver; V. Bezold & Sozien Akademiestrasse 7 D-80799 München, DE
Prioritätsdaten
198 59 172.121.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ORTSSELEKTIVE OBERFLÄCHENBEHANDLUNG MIT MAGNETISCHER MASKENHALTERUNG
(EN) LOCAL SELECTIVE SURFACE PROCESSING WITH MAGNETIC MASK HOLDER
(FR) TRAITEMENT DE SURFACE A SELECTIVITE LOCALE AVEC PORTE-MASQUE MAGNETIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Oberfläche eines Substrats wird einer ortsselektiven Behandlung (z.B. Beschichtung) unter Verwendung von Maskierungsmitteln ausgesetzt, die ein weich- oder permanentmagnetisches Material enthalten und durch ein Magnetfeld in Position gehalten werden. Die ortsselektive Oberflächenbehandlung ist zur Bedampfung von piezoelektrischen Substraten zur Bildung von Ultraschallwandlern verwendbar.
(EN)
The surface of a substrate is subjected to local selective processing (i.e. coating) using masking agents containing a soft or permanent magnetic material and maintained in position by a magnetic field. Local selective surface treatment can be used for vaporizing piezoelectric substrates to form ultrasonic transducers.
(FR)
La surface d'un substrat est exposée à un traitement à sélectivité locale (par exemple, revêtement) avec utilisation de moyens de masquage renfermant un matériau magnétique doux ou magnétique permanent et qui sont maintenus en position par un champ magnétique. Le traitement de surface à sélectivité locale peut être utilisé pour la vaporisation de substrats piézo-électriques pour la formatione transducteurs à ultrasons.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten