In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000037706 - VERFAHREN ZUM THERMISCHEN BESCHICHTEN EINER FLÄCHE EINES INNENRAUMES UND ANORDNUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS

Veröffentlichungsnummer WO/2000/037706
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009481
Internationales Anmeldedatum 03.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 28.04.2000
IPC
C23C 4/16 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
23Beschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Chemische Oberflächenbehandlung; Diffusionsbehandlung von metallischen Werkstoffen; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, Aufstäuben, Ionenimplantation oder chemisches Abscheiden aus der Dampfphase; Inhibieren von Korrosion metallischer Werkstoffe oder von Verkrustung allgemein
CBeschichten metallischer Werkstoffe; Beschichten von Werkstoffen mit metallischen Stoffen; Oberflächenbehandlung metallischer Werkstoffe durch Diffusion in die Oberfläche, durch chemische Umwandlung oder Substitution; Beschichten allgemein durch Vakuumbedampfen, durch Aufstäuben, durch Ionenimplantation oder durch chemisches Abscheiden aus der Dampfphase
4Beschichten durch Aufspritzen des Beschichtungsmaterials im geschmolzenen Zustand, z.B. durch Flammen, Plasma oder elektrische Entladung
12gekennzeichnet durch das Spritzverfahren
14zum Beschichten von langgestrecktem Material
16von Drähten; von Rohren
CPC
C23C 4/16
CCHEMISTRY; METALLURGY
23COATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; CHEMICAL SURFACE TREATMENT; DIFFUSION TREATMENT OF METALLIC MATERIAL; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL; INHIBITING CORROSION OF METALLIC MATERIAL OR INCRUSTATION IN GENERAL
CCOATING METALLIC MATERIAL; COATING MATERIAL WITH METALLIC MATERIAL; SURFACE TREATMENT OF METALLIC MATERIAL BY DIFFUSION INTO THE SURFACE, BY CHEMICAL CONVERSION OR SUBSTITUTION; COATING BY VACUUM EVAPORATION, BY SPUTTERING, BY ION IMPLANTATION OR BY CHEMICAL VAPOUR DEPOSITION, IN GENERAL
4Coating by spraying the coating material in the molten state, e.g. by flame, plasma or electric discharge
12characterised by the method of spraying
14for coating elongate material
16Wires; Tubes
Y02T 50/6765
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
02TECHNOLOGIES OR APPLICATIONS FOR MITIGATION OR ADAPTATION AGAINST CLIMATE CHANGE
TCLIMATE CHANGE MITIGATION TECHNOLOGIES RELATED TO TRANSPORTATION
50Aeronautics or air transport
60Efficient propulsion technologies
67Relevant aircraft propulsion technologies
6765Enabling an increased combustion temperature by thermal barrier coatings
Anmelder
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; D-38436 Wolfsburg, DE (AllExceptUS)
  • SCHLEGEL, Udo [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • VOGELSANG, Reinhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHLEGEL, Udo; DE
  • VOGELSANG, Reinhard; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • VOLKSWAGEN AKTIENGESELLSCHAFT; Brieffach 1770 D-38436 Wolfsburg, DE
Prioritätsdaten
198 60 298.718.12.1998DE
199 29 247.725.06.1999DE
199 34 991.626.07.1999DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM THERMISCHEN BESCHICHTEN EINER FLÄCHE EINES INNENRAUMES UND ANORDNUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES VERFAHRENS
(EN) METHOD FOR THE THERMAL COATING OF A SURFACE OF AN INTERIOR SPACE AND SYSTEM FOR CARRYING OUT SAID METHOD
(FR) PROCEDE DE REVETEMENT THERMIQUE D'UNE SURFACE D'UN COMPARTIMENT INTERNE ET DISPOSITIF CORRESPONDANT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum thermischen Beschichten einer Fläche eines Innenraumes, insbesondere von Zylinderlaufflächen eines Zylinderkurbelgehäuses von Verbrennungskraftmaschinen, mittels einer bewegten Flamme, die von einem Brenner gebildet wird und die von einem nicht brennbaren ersten Gasstrom flankiert wird, wobei ein oxidierbarer Beschichtungswerkstoff beschleunigt, von der Flamme erhitzt und auf die Fläche abgeschieden wird, und der Innenraum mit einer Spülluft beaufschlagt wird. Es ist vorgesehen, daß die zu beschichtende Fläche mit einem zweiten, ein Inertgas, insbesondere Stickstoff, enthaltenden Gasstrom beaufschlagt wird, der in etwa parallel zu der zu beschichtenden Fläche gerichtet ist.
(EN)
The invention relates to a method for the thermal coating of a surface of an interior space, notably cylinder contact surfaces of a cylinder crankcase of an internal combustion engine, using a moving flame which is generated by a burner and flanked by a noncombustible first gas stream. According to the method an oxidizable coating material is accelerated, heated by the flame and deposited on the surface, and the interior space is subjected to a scavenging air flow. The invention provides for the surface to be coated to be subjected also to a second gas stream containing an inert gas, especially nitrogen, which flows substantially parallel to the surface to be coated.
(FR)
L'invention concerne un procédé de revêtement thermique d'une surface d'un compartiment interne, notamment de surfaces de glissement d'un cylindre, d'un carter d'embrayage de moteurs à combustion interne à l'aide d'une flamme déplacée produite par un brûleur et flanquée d'un premier flux gazeux incombustible. Un matériau de revêtement non oxydable est accéléré, chauffé par la flamme et déposé sur la surface, et le compartiment interne est soumis à l'action de l'air de balayage. La surface à revêtir est exposée à un deuxième flux gazeux contenant un gaz inerte, notamment de l'azote, ce flux gazeux étant dirigé sensiblement parallèlement à la surface à revêtir.
Auch veröffentlicht als
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten