In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000037527 - SELBSTDISPERGIERBARE HÄRTBARE EPOXIDHARZE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/037527
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009737
Internationales Anmeldedatum 10.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 28.06.2000
IPC
C08G 59/06 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
02Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten
04von Polyhydroxyverbindungen mit Epihalogenhydrinen oder deren Vorläufern
06aus mehrwertigen Phenolen
C08G 59/10 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
59Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten; Makromoleküle, die durch Reaktion von Epoxy-Polykondensaten mit monofunktionellen, niedermolekularen Verbindungen erhalten werden; Makromoleküle, die durch Polymerisieren von Verbindungen mit mehr als einer Epoxygruppe pro Molekül unter Verwendung von Härtern oder Katalysatoren, die mit den Epoxygruppen reagieren, erhalten werden
02Polykondensate, die mehr als eine Epoxygruppe pro Molekül enthalten
10von Polyaminen mit Epihalogenhydrinen oder deren Vorläufern
C08L 63/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
63Massen auf Basis von Epoxyharzen; Massen auf Basis von Derivaten von Epoxyharzen
C09D 163/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
163Überzugsmittel auf der Basis von Epoxyharzen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten von Epoxyharzen
CPC
C08G 59/066
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
59Polycondensates containing more than one epoxy group per molecule
02Polycondensates containing more than one epoxy group per molecule
04of polyhydroxy compounds with epihalohydrins or precursors thereof
06of polyhydric phenols
066with chain extension or advancing agents
C08G 59/10
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
59Polycondensates containing more than one epoxy group per molecule
02Polycondensates containing more than one epoxy group per molecule
10of polyamines with epihalohydrins or precursors thereof
C08L 63/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
LCOMPOSITIONS OF MACROMOLECULAR COMPOUNDS
63Compositions of epoxy resins; Compositions of derivatives of epoxy resins
C09D 163/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
09DYES; PAINTS; POLISHES; NATURAL RESINS; ADHESIVES; COMPOSITIONS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; APPLICATIONS OF MATERIALS NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DCOATING COMPOSITIONS, e.g. PAINTS, VARNISHES OR LACQUERS; FILLING PASTES; CHEMICAL PAINT OR INK REMOVERS; INKS; CORRECTING FLUIDS; WOODSTAINS; PASTES OR SOLIDS FOR COLOURING OR PRINTING; USE OF MATERIALS THEREFOR
163Coating compositions based on epoxy resins; Coating compositions based on derivatives of epoxy resins
Anmelder
  • COGNIS DEUTSCHLAND GMBH [DE/DE]; Henkelstrasse 67 D-40589 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
  • HUVER, Thomas [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • FOGLIANISI, Vincenzo [IT/IT]; IT (UsOnly)
  • SULZBACH, Horst [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • LEUSCHNER, Tamara [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • HUVER, Thomas; DE
  • FOGLIANISI, Vincenzo; IT
  • SULZBACH, Horst; DE
  • LEUSCHNER, Tamara; DE
Prioritätsdaten
198 58 920.419.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SELBSTDISPERGIERBARE HÄRTBARE EPOXIDHARZE
(EN) SELF-DISPERSIBLE HARDENABLE EPOXIDE RESINS
(FR) RÉSINES ÉPOXYDES DURCISSABLES À DISPERSION SPONTANÉE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft in Wasser selbstdispergierbare härtbare Epoxidharze sowie ein Verfahren zu ihrer Herstellung. Bei den Epoxidharzen handelt es sich um spezielle Verbindungen, die dadurch erhältlich sind, daß man (a) 1,0 Äquivalente Epoxidharz, (b) 0,01 - 1,0 Äquivalente eines polyfunktionellen Phenoles und (c) 0,005 - 0,5 Äquivalente eines Amin-Epoxidadduktes, wobei das Amin-Epoxidaddukt (c) ein Reaktionsprodukt eines aromatischen Polyepoxides mit einem Polyoxyalkylenamin darstellt, umsetzt, dadurch gekennzeichnet, daß man die zur Herstellung des Amin-Epoxidadduktes (c) eingesetzten Verbindungen, nämlich das aromatische Polyepoxid und das Polyoxyalkylenamin, im Äquivalentverhältnis von 1:0,10 bis 1:0,28 einsetzt.
(EN)
The invention relates to hardenable resins which are self-dispersible in water and to a method for producing them. The inventive epoxide resins are special compounds which can be obtained by reacting the following: (a) 1.0 equivalent of epoxide resin, (b) 0.01-1.0 equivalent of a polyfunctional phenol and (c) 0.005-0.5 equivalent of an amine-epoxide adduct, the amine-epoxide adduct (c) representing a reaction product of an aromatic polyepoxide with a polyoxyalkyleneamine. The invention is characterised in that the compounds used to produce the amine-epoxide adduct (c), i.e. the aromatic polyepoxide and the polyoxyalkyleneamine, are used according to an equivalent ratio of 1:0.10 to 1:0.28.
(FR)
L'invention concerne des résines époxydes durcissables à dispersion spontanée dans l'eau, ainsi que le procédé de fabrication associé. Ces résines sont constituées de composés particuliers que l'on obtient en faisant réagir (a) 1,0 équivalent de résine époxyde, (b) 0,01-1,0 équivalent d'un phénol polyfonctionnel et (c) 0,005-0,5 équivalent d'un produit d'addition amine-époxyde. Ledit produit d'addition (c) est un produit de réaction d'un polyépoxyde aromatique avec une polyoxyalkylènamine. Le procédé est caractérisé par le fait que pour produire le produit d'addition amine-époxyde (c), on utilise des composés, à savoir le polyépoxyde aromatique et la polyoxyalkylènamine, selon un rapport compris entre 1:0,10 et 1:0,28.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten