In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000037220 - SPANNFUTTER FÜR AUSWECHSELBARE WERKZEUGEINSÄTZE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/037220
Veröffentlichungsdatum 29.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/004022
Internationales Anmeldedatum 17.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 30.06.2000
IPC
B25B 23/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
BWerkzeuge oder Werkbankvorrichtungen zum Befestigen, Verbinden, Lösen oder Halten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
23Einzelheiten oder Zubehör der Schraubenschlüssel, Mutterschlüssel und Schraubendreher
CPC
B25B 15/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
15Screwdrivers
001characterised by material or shape of the tool bit
B25B 23/0035
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
BTOOLS OR BENCH DEVICES NOT OTHERWISE PROVIDED FOR, FOR FASTENING, CONNECTING, DISENGAGING OR HOLDING
23Details of, or accessories for, spanners, wrenches, screwdrivers
0007Connections or joints between tool parts
0035Connection means between socket or screwdriver bit and tool
Anmelder
  • FELO-WERKZEUGFABRIK HOLLAND-LETZ GMBH [DE/DE]; Emil-Rössler-Straße 59 D-35279 Neustadt/Hessen, DE (AllExceptUS)
  • HOLLAND-LETZ, Martin [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • HOLLAND-LETZ, Martin; DE
Vertreter
  • SCHORLEMER, R., Freiherr von; Karthäuser Strasse 5A D-34117 Kassel, DE
Prioritätsdaten
198 58 875.519.12.1998DE
199 23 006.414.05.1999DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SPANNFUTTER FÜR AUSWECHSELBARE WERKZEUGEINSÄTZE
(EN) CHUCK FOR EXCHANGEABLE TOOL INSERTS
(FR) MANDRIN DE SERRAGE DESTINE A DES PLAQUETTES AMOVIBLES
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Spannfutter für einen unrunden, vorzugsweise mehrkantig gestalteten Schaft (4) eines Werkzeugeinsatzes (5), insbesondere Schraubendreher-Bits, beschrieben. Das Spannfutter enthält eine Innenhülse (2), die an einem Ende eine zum Einstecken des Schafts (4) bestimmte Einstecköffnung (3) mit einer dem Querschnittsprofil des Schafts (4) angepaßten inneren Kontur und einer Federscheibe (6) aufweist, die mit zur Verrastung des eingesteckten Schafts (4) bestimmten, radial nach innen gerichteten Federzungen versehen ist. Außerdem weist das Spannfutter eine auf der Innenhülse (2) axial verschiebbare Außenhülse (10) auf, die eine Stirnwand (14) mit einem Durchbruch (15) für den Schaft (4) und einen ringförmigen, der Einstecköffnung (3) zugewandten Ansatz (16) enthält, der beim axialen Verschieben der Außenhülse (10) zum Aufspreizen der Federzungen dient. Erfindungsgemäß ist die Außenhülse (10) undrehbar auf der Innenhülse (2) angeordnet, wobei der Durchbruch (15) und der ringförmige Ansatz (16) eine dem Querschnittsprofil des Schafts (4) angepaßte, auf die Innenkontur der Innenhülse (2) bündig ausgerichtete innere Kontur aufweisen. Außerdem ist in die Innenhülse (2) eine Auswurffeder (17) eingesetzt, die beim Einführen des Schafts (4) gespannt wird und diesen beim Aufspreizen der Federzungen (7) zumindest teilweise aus der Einstecköffnung (3) herausschiebt.
(EN)
The invention relates to a chuck for a non-circular, preferably polygonal shank (4) of a tool insert (5), notably of screwdriver bits. The chuck comprises an inner sleeve (2) which at one end has an opening (3), designed for insertion of the shank (4) and presenting an inner contour adjusted to the cross-sectional profile of said shank (4), as well as a spring disk (6)hich is provided with flexible tongues pointing radially inwards for engaging the inserted shank (4). The chuck also comprises an outer sleeve (10) which can be axially displaced on the inner sleeve (2) and has a face (14) with a through hole (15) for the shank (4) and a circular appendage (16) which faces the opening (3) and serves to expand the flexible tongues during axial displacement of the outer sleeve (10). According to the invention the outer sleeve (10) is positioned on the inner sleeve2) in a non-rotating manner and the through hole (15) and circular appendage (16) have an inner contour which is adjusted to the cross-sectional profile of the shank (4) and aligned flush with the inner contour of the inner sleeve (2). The inner sleeve (2) also houses an ejector spring (17) which is loaded when the shank (4) is introduced and during expansion of the flexible tongues (7) pushes the shank at least partly out of the opening (3).
(FR)
L'invention concerne un mandrin de serrage destiné à une tige (4) de section non circulaire, de préférence, polygonale d'une plaquette (5), notamment d'un embout de tournevis. Le mandrin contient une douille interne (2) qui présente à une extrémité un orifice d'insertion (3) destiné à insérer la tige (4) et doté d'un contour interne adapté au profil de la section de la tige (4) et un ressort plat (6) qui est doté de dents élastiques orientées radialement vers l'intérieur et destinées à l'encliquetage de la tige insérée (4). En outre, le mandrin présente une douille externe (10) pouvant se déplacer axialement sur la douille interne (2). Cette douille externe (10) contient une paroi frontale (14) dotée d'un orifice (15) destiné à la tige (4) et un appendice (16) annulaire tourné vers l'orifice d'insertion (3). Cet appendice sert à écarter les dents élastiques lors du déplacement axial de la douille externe (10). Selon l'invention, la douille externe (10) est placée bloquée en rotation sur la douille interne (2). L'orifice (15) et l'appendice annulaire (16) ont un contour interne qui est adapté au profil de la section de la tige (4) et affleure le contour interne de la douille interne (2). En outre, la douille interne (2) abrite un ressort d'éjection (17) qui est tendu lors de l'insertion de la tige (4) et qui expulse cette dernière au moins partiellement de l'orifice d'insertion (3) lors de l'écartement des dents élastiques (7).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten