In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000036792 - VERFAHREN ZUR BEREITSTELLUNG EINER STABILEN QUALITÄTSGÜTE FÜR DATENDIENSTE INNERHALB EINES PAKETVERMITTELNDEN NETZES

Veröffentlichungsnummer WO/2000/036792
Veröffentlichungsdatum 22.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003851
Internationales Anmeldedatum 01.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 17.07.2000
IPC
H04L 12/801 2013.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
70Paketvermittlungssysteme
801Flusskontrolle oder Überlastkontrolle
H04L 12/833 2013.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
70Paketvermittlungssysteme
801Flusskontrolle oder Überlastkontrolle
811Anpassung der Bitrate in aktiven Datenflüssen
833Paketmarkierung oder Änderung von Paketprioritäten bei Überlast oder zur Überlastvermeidung
H04L 12/851 2013.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
70Paketvermittlungssysteme
801Flusskontrolle oder Überlastkontrolle
851vom Verkehrstyp abhängende Maßnahmen, z.B. Dienstgüte (QoS) oder Priorität
H04L 12/853 2013.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
70Paketvermittlungssysteme
801Flusskontrolle oder Überlastkontrolle
851vom Verkehrstyp abhängende Maßnahmen, z.B. Dienstgüte (QoS) oder Priorität
853für Echtzeitverkehr
CPC
H04L 47/10
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
47Traffic regulation in packet switching networks
10Flow control or congestion control
H04L 47/2416
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
47Traffic regulation in packet switching networks
10Flow control or congestion control
24depending on the type of traffic, e.g. priority or quality of service [QoS]
2416Real time traffic
H04L 47/2433
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
47Traffic regulation in packet switching networks
10Flow control or congestion control
24depending on the type of traffic, e.g. priority or quality of service [QoS]
2425Service specification, e.g. SLA
2433Allocation of priorities to traffic types
H04L 47/2458
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
47Traffic regulation in packet switching networks
10Flow control or congestion control
24depending on the type of traffic, e.g. priority or quality of service [QoS]
2458Modification of priorities while in transit
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
  • PREHOFER, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • PREHOFER, Christian; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 D-80506 München, DE
Prioritätsdaten
198 57 822.915.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR BEREITSTELLUNG EINER STABILEN QUALITÄTSGÜTE FÜR DATENDIENSTE INNERHALB EINES PAKETVERMITTELNDEN NETZES
(EN) METHOD FOR PROVIDING A STABLE QUALITY OF DATA SERVICES WITHIN A PACKET-SWITCHING NETWORK
(FR) PROCEDE POUR FOURNIR DES SERVICES DE TRANSMISSION DE DONNEES DE QUALITE STABLE DANS UN RESEAU DE COMMUTATION DE PAQUETS
Zusammenfassung
(DE)
In einem paketvermittelnden Netz (PN) wird eine stabile Qualitätsgüte für Datendienste dadurch erreicht, dass während der Übertragung von zu einem Datendienst gehörenden Datenpaketen, die einer Qualitätsklasse zum Zwecke einer eventuellen bevorzugten Behandlung zugeordnet sind, der Sender, in der Regel ein Rechner eines Dienstanbieters (DK), und/oder wenigstens ein Zwischenknoten (ZW1 bis ZW4) die Qualität der Übertragung anhand von die Qualitätsgüte angebenden Rückmeldungen feststellt sowie mit der vom Datendienst geforderten Qualitätsgüte vergleicht und abhängig vom Vergleichsergebnis die zu dem Datendienst gehörenden Datenpakete gegebenenfalls einer anderen Qualitätsklasse zugeordnet werden, von der die vom Datendienst geforderte Qualitätsgüte erwartet wird.
(EN)
A stable quality of data services is achieved in a packet-switching network (PN) in that during the transfer of data packets pertaining to a data service which are assigned to a quality class for the purpose of a possible preferred treatment, the sender, usually a computer of the service provider (DK) and/or at least one intermediate node (ZW1 to ZW4), determines the quality of the transfer on the basis of feedback information indicating the quality and compares it with the quality required by the data service. Depending on the result of said comparison, the data packets pertaining to said data service are assigned to another quality class, if necessary, which quality class is expected to have the quality required by the data service.
(FR)
Dans un réseau de commutation de paquets (PN), on obtient des services de transmission de données de qualité stable, du fait que la transmission de paquets de données faisant partie d'un service de transmission de données, qui sont alloués à une catégorie de qualité en vue d'un éventuel traitement préférentiel, l'émetteur, qui est de manière générale un ordinateur d'un fournisseur de services (DK), et/ou au moins un noeud intermédiaire (ZW1 à ZW4) fixent la qualité de la transmission sur la base d'accusés de réception indiquant le degré de qualité, et comparent ledit degré de qualité avec celui exigé par le service de transmission de données. En fonction des résultats de cette comparaison, les paquets de données faisant partie du service de transmission de données sont éventuellement alloués à une autre catégorie de qualité correspondant au degré de qualité voulu.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten