In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000036729 - ELEKTRISCHER GETRIEBEMOTOR FÜR FAHRZEUGAGGREGATE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/036729
Veröffentlichungsdatum 22.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003195
Internationales Anmeldedatum 05.10.1999
IPC
H02K 11/25 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
11Bauliche Vereinigung von dynamoelektrischen Maschinen mit elektrischen Bauteilen oder Einrichtungen zur Abschirmung, zur Überwachung oder zum Schutz
20zum Messen, Überwachen, Testen, Schützen oder Schalten
25Geräte zum Messen der Temperatur, oder dadurch betätigte Geräte
H02K 13/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
13Bauliche Vereinigung von Stromabnehmern mit Motoren oder Generatoren, z.B. Bürstenhalteplatten oder Verbindungen mit den Wicklungen; Anordnung von Stromabnehmern in Motoren oder Generatoren; Anordnungen für die Verbesserung der Kommutierung
H02K 23/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
23Gleichstrom-Kommutatormotoren oder -generatoren mit mechanischem Kommutator; Allstrom-Kommutatormotoren
H02K 5/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
14Vorrichtungen zur Halterung oder zum Schutz von Bürsten oder von Bürstenhaltern
H02K 5/22 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
22Gehäusehilfsteile, sofern nicht durch die Gruppen H02K5/06-H02K5/20101
H02K 7/116 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
10Bauliche Vereinigung mit Kupplungen, Bremsen, Getrieben, Riemenscheiben oder mechanischen Anlassern
116mit Getriebe
CPC
H02K 11/25
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
11Structural association of dynamo-electric machines with electric components or with devices for shielding, monitoring or protection
20for measuring, monitoring, testing, protecting or switching
25Devices for sensing temperature, or actuated thereby
H02K 5/145
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
14Means for supporting or protecting brushes or brush holders
143for cooperation with commutators
145Fixedly supported brushes or brush holders, e.g. leaf or leaf-mounted brushes
H02K 5/225
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
5Casings; Enclosures; Supports
04Casings or enclosures characterised by the shape, form or construction thereof
22Auxiliary parts of casings not covered by groups H02K5/06-H02K5/20, e.g. shaped to form connection boxes or terminal boxes
225Terminal boxes or connection arrangements
H02K 7/1166
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
7Arrangements for handling mechanical energy structurally associated with dynamo-electric machines, e.g. structural association with mechanical driving motors or auxiliary dynamo-electric machines
10Structural association with clutches, brakes, gears, pulleys or mechanical starters
116with gears
1163where at least two gears have non-parallel axes without having orbital motion
1166comprising worm and worm-wheel
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
  • LAUF, Detlef [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • FISCHER, Ernst [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • KARCHER, Hansjörg [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • HERP, Jürgen [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • MAURER, Erik [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WIEGERT, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHNEIDER, Christian [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BOCK, Bernd [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • HURST, Richard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • LAUF, Detlef; DE
  • FISCHER, Ernst; DE
  • KARCHER, Hansjörg; DE
  • HERP, Jürgen; DE
  • MAURER, Erik; DE
  • WIEGERT, Andreas; DE
  • SCHNEIDER, Christian; DE
  • BOCK, Bernd; DE
  • HURST, Richard; DE
Prioritätsdaten
198 58 233.117.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ELEKTRISCHER GETRIEBEMOTOR FÜR FAHRZEUGAGGREGATE
(EN) ELECTRICAL GEAR MOTOR FOR AUTOMOBILE UNITS
(FR) MOTEUR A ENGRENAGE ELECTRIQUE POUR GROUPES DE VEHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem elektrischen Getriebemotor zum Antreiben von Fahrzeugaggregaten, wie Scheibenwischer, Fensterheber u.dgl., mit einem von einem Gehäusedeckel (13) verschließbaren Getriebegehäuse (10), mit einem Motorgehäuse (11) und einem darin aufgenommenen Kommutatormotor (14), dessen Kommutator (22) in das Getriebegehäuse (10) hineinragt und mit einem im Getriebegehäuse (10) festgelegten Bürstenhalter (23) zusammenwirkt, sind zwecks kostengünstiger Herstellung und zeitsparender schneller Montage des Bürstenhalters (23) die Kommutatorbürsten (24) als Hammerbürsten mit zum Kommutator (22) hin vorgespannten Federhebeln (26) ausgebildet, die mit ihrem einen Hebelende in einem U-förmigen Kunststoff-Trägerteil (25) des Bürstenhalters (23) fixiert sind, der durch die Getriebegehäuseöffnung (12) radial zum Kommutator (22) eingesetzt und durch den Gehäusedeckel (13) im Getriebegehäuse (10) formschlüssig positioniert ist.
(EN)
The invention relates to an electrical gear motor for driving automobile units such as windshield wipers, window lifts or the like, comprising a gear housing (10) that can be closed by a housing cover (13), a motor housing (11) and a commutator motor (14) received therein, whose commutator (22) projects into the gear housing (10) and cooperates with a brush holder (23) fixed in the gear housing (10). In order to manufacture the brush holder (23) in a more cost-efficient manner and to enable faster, time-saving assembly of said holder, the commutator brushes (24) are embodied as hammer brushes having spring levers (26) that are prestressed toward the commutator (22), one end of said levers being fixed in a U-shaped plastic support part (25) of the brush holder (23), which is inserted through the hole (12) of the gear housing radially in relation to the commutator (22) and positioned with positive fit through the housing cover (13) in the gear housing (10).
(FR)
L'invention concerne un moteur à engrenage électrique destiné l'entraînement de groupes de véhicule, tels qu'un essuie-glace, un lève-vitre ou analogue, qui comprend un carter d'engrenage (10) pouvant être fermé par un couvercle de carter (13), un carter de moteur (11) et un moteur à collecteur qui est logé dans celui-ci et dont le collecteur (22) fait saillie dans le carter d'engrenage (10), ainsi qu'un porte-balais (23) fixé dans le carter d'engrenage (10). Pour que la fabrication du porte-balais (23) soit meilleur marché et que le montage de celui-ci puisse se faire plus rapidement, les balais de collecteur (24) se présentent sous la forme de balais du type marteau pourvus de leviers élastiques (26) soumis à une précontrainte en direction du collecteur (22). Ces leviers sont fixés, par une extrémité, dans une partie de support (25) du porte-balais (23), en matière plastique et en forme de U, qui est introduite, radialement par rapport au collecteur (22), à travers l'ouverture du boîtier d'engrenage (12) et est positionnée dans le carter d'engrenage (10) par liaison de forme par le couvercle de carter (13).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten