In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000035715 - VERFAHREN ZUR EIN- BZW. ABSCHALTUNG VON VERBRAUCHERN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/035715
Veröffentlichungsdatum 22.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003979
Internationales Anmeldedatum 13.12.1999
IPC
B60R 16/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
16Elektrische oder Fluid-Schaltkreise, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen; Anordnung von elektrischen oder Fluid-Schaltkreiselementen, besonders für Fahrzeuge ausgebildet und nicht anderweitig vorgesehen
02elektrisch
H02J 1/14 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
1Schaltungsanordnungen für Gleichstromhauptnetze oder Gleichstromverteilungsnetze
14Belastungsausgleich in einem Netz
CPC
B60R 16/03
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
16Electric or fluid circuits specially adapted for vehicles and not otherwise provided for; Arrangement of elements of electric or fluid circuits specially adapted for vehicles and not otherwise provided for
02electric ; constitutive elements
03for supply of electrical power to vehicle subsystems ; or for
H02J 1/14
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
1Circuit arrangements for dc mains or dc distribution networks
14Balancing the load in a network
H02J 2310/46
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
2310The network for supplying or distributing electric power characterised by its spatial reach or by the load
40The network being an on-board power network, i.e. within a vehicle
46for ICE-powered road vehicles
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE/DE]; Postfach 30 02 20 D-70442 Stuttgart, DE (AllExceptUS)
  • SCHOETTLE, Richard [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHMUCKER, Clemens [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BAUMANN, Torsten [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BOLENZ, Klaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHOETTLE, Richard; DE
  • SCHMUCKER, Clemens; DE
  • BAUMANN, Torsten; DE
  • BOLENZ, Klaus; DE
Prioritätsdaten
198 57 917.915.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR EIN- BZW. ABSCHALTUNG VON VERBRAUCHERN
(EN) METHOD FOR SWITCHING CONSUMERS ON OR OFF
(FR) PROCEDE DE MISE SOUS TENSION OU HORS TENSION DE CONSOMMATEURS
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein Verfahren zur Ein- bzw. Abschaltung von verschiedenen Klassen von Verbrauchern (SV, BSV, NSV) mittels Schaltelementen im Rahmen eines von einem Steuergerät (SG) durchgeführten Energiemanagements, insbesondere in einem Kraftfahrzeug beschrieben, bei dem die Ansteuerung der Schaltelemente so erfolgt, daß die gewählten Prioritäten für die Ansteuerung der Schaltelemente während des Betriebes, also dynamisch verändert werden können. Damit ist eine betriebszustandsabhängige Anpassung der Schaltprioritäten während des laufenden Betriebes möglich. Die Abschaltung von Verbrauchern (SV, BSV, NSV) erfolgt mittels Veränderung der Schaltpriorität so, daß die Wahrnehmbarkeit der Betriebszustände möglichst unterdruckt wird, dabei können die Prioritäten auch nach personenspezifischen Kriterien verändert werden.
(EN)
The invention relates to a method for switching various classes of consumers (SV, BSV, NSV) on or off using switching elements, as part of the energy management measures carried out by a control device (SG), especially in a motor vehicle. According to said method, the switching elements are controlled in such a way that the chosen priorities for the control of the switching elements can be modified during operation, i.e. dynamically. This enables the switching priorities to be adjusted according to operating mode during continuing operation. The consumers (SV, BSV, NSV) are switched off by modifying the switching priority in such a way that the perceptibility of the operating modes is reduced as much as possible. The priorities can also be modified according to personal criteria.
(FR)
L'invention concerne un procédé de mise sous tension ou hors tension de différentes classes de consommateurs (SV, BSV, NSV) à l'aide d'éléments de commutation dans le cadre de la gestion d'énergie effectuée par un appareil de commande (SG), notamment dans un véhicule automobile. Selon ce procédé, la commande des éléments de commutation est effectuée de telle façon que les priorités sélectionnées pour la commande des éléments de commutation peuvent être modifiées dynamiquement pendant le fonctionnement, c'est-à-dire de façon dynamique. Cela permet une adaptation des priorités de commutation pendant le fonctionnement en cours en fonction de l'état de service. La mise hors tension de consommateurs (SV, BSV, NSV) s'effectue par modification de la priorité de commutation de telle façon que la perceptibilité des états de service soit si possible supprimée. Ainsi, les priorités peuvent être modifiées également selon des critères personnalisés.
Auch veröffentlicht als
Andere verwandte Veröffentlichungen
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten