In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000034078 - LADERAUMABDECKUNG BZW. HUTABLAGE MIT BEWEGLICHEN ECKSTÜCKEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/034078
Veröffentlichungsdatum 15.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003933
Internationales Anmeldedatum 09.12.1999
IPC
B60R 5/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Abteile innerhalb des Fahrzeugkörpers hauptsächlich bestimmt oder genügend geräumig für Koffer, Handkoffer oder dgl.
04an der Rückseite des Fahrzeugs
CPC
B60R 5/045
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Compartments within vehicle body primarily intended or sufficiently spacious for trunks, suit-cases, or the like
04arranged at rear of vehicle
044luggage covering means, e.g. parcel shelves
045collapsible or transformable
B60R 5/047
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Compartments within vehicle body primarily intended or sufficiently spacious for trunks, suit-cases, or the like
04arranged at rear of vehicle
044luggage covering means, e.g. parcel shelves
045collapsible or transformable
047collapsible by rolling-up
Anmelder
  • BOS GMBH & CO. KG [DE/DE]; Im Buchenteich 3 D-73773 Aichwald, DE (AllExceptUS)
  • EHRENBERGER, Marina [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WALTER, Herbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • EHRENBERGER, Marina; DE
  • WALTER, Herbert; DE
Vertreter
  • RÜGER, BARTHELT & ABEL; Webergasse 3 D-73728 Esslingen, DE
Prioritätsdaten
198 56 741.309.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LADERAUMABDECKUNG BZW. HUTABLAGE MIT BEWEGLICHEN ECKSTÜCKEN
(EN) LOADING SPACE COVERING OR REAR-WINDOW SHELF COMPRISING MOVEABLE CORNER PIECES
(FR) DISPOSITIF DE RECOUVREMENT DE COMPARTIMENT A BAGAGES OU PLAGE ARRIERE COMPORTANT DES PIECES D'ANGLE MOBILES
Zusammenfassung
(DE)
Eine Hutablage (19) setzt sich aus drei Abschnitten, einem Mittelabschnitt (31) und zwei Eckstücken (32, 33), zusammen, die seitlich an dem Mittelabschnitt (31) anscharniert sind. Die Eckstücke (32, 33) können mit Hilfe des Scharniers verschwenkt werden, um im Bereich der Eckstücke (32, 33) durch Herunterschwenken derselben die Breite der Hutablage (19) verringern zu können. Auf diese Weise wird der unterschiedlichen lichten Weite der Karosserie Rechnung getragen, die in der Regel unterhalb der Seitenfenster größer ist als einer näher an dem Dach gelegenen Stelle.
(EN)
The invention relates to a rear-window shelf (19) comprised of three sections, of a middle section (31) and of two corner pieces (32, 33) which are laterally hinged to the middle section (31). The hinge permits the corner pieces (32, 33) to swivel in order to be able to decrease the width of the rear-window shelf (19) in the area of the corner pieces (32, 33) by swiveling the same downward. In this manner, the varying clear width of the vehicle body is taken into account which, below the side window, is normally larger than a position located nearer to the roof.
(FR)
L'invention concerne une plage arrière (19) qui se compose de trois parties, à savoir une partie centrale (31) et deux pièces d'angle (32, 33) qui sont montées, par l'intermédiaire de charnières, à coté de la partie centrale (31). Ces pièces d'angle (32, 33) peuvent, à l'aide de la charnière, basculer, pour qu'il soit possible de réduire la largeur de ladite plage arrière (19) dans la zone de ces pièces d'angle (32, 33), par abaissement de celles-ci. De cette façon, on tient compte de la variation de l'espace libre délimité par la carrosserie, lequel, normalement, est plus grand en-dessous des fenêtres latérales qu'en un point situé plus près du toit.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten