In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000034062 - VERFAHREN ZUM ZUORDNEN VON KENNUNGEN IN SIGNALEN VON SENDERN IN EINEM REIFENDRUCKÜBERWACHUNGSSYSTEM ZU DEN RÄDERN, AN WELCHEN SICH DIE SENDER BEFINDEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/034062
Veröffentlichungsdatum 15.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009648
Internationales Anmeldedatum 08.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 01.07.2000
IPC
B60C 23/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
CFahrzeugreifen; Aufpumpen von Reifen; Wechseln von Reifen; Verbinden von Ventilen mit aufblasbaren, elastischen Körpern allgemein oder Anbringen von Ventilen daran; Einrichtungen oder Anordnungen in Bezug auf Reifen
23Vorrichtungen zum Messen, Anzeigen, Beeinflussen oder Verteilen des Reifendrucks oder der Reifentemperatur, besonders ausgebildet für den Einbau in Fahrzeuge; Anordnung von reifenaufblasenden Vorrichtungen an Fahrzeugen, z.B. von Pumpen, von Behältern; Anordnungen zur Kühlung von Reifen
02Anzeigevorrichtungen betätigt durch den Reifendruck
04angebracht an den Rädern oder Reifen
CPC
B60C 23/0416
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
CVEHICLE TYRES
23Devices for measuring, signalling, controlling, or distributing tyre pressure or temperature, specially adapted for mounting on vehicles
02Signalling devices actuated by tyre pressure
04mounted on the wheel or tyre
0408transmitting the signals by non-mechanical means from the wheel or tyre to a vehicle body mounted receiver
0415Automatically identifying wheel mounted units, e.g. after replacement or exchange of wheels
0416allocating a corresponding wheel position on vehicle, e.g. front/left or rear/right
Anmelder
  • BERU AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Mörikestrasse 155 D-71636 Ludwigsburg, DE (AllExceptUS)
  • NORMANN, Norbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • MICHAL, Roland [AT/AT]; AT (UsOnly)
  • KESSLER, Ralf [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • KÜHNLE, Andreas [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHULZE, Gunter, Lothar [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • NORMANN, Norbert; DE
  • MICHAL, Roland; AT
  • KESSLER, Ralf; DE
  • KÜHNLE, Andreas; DE
  • SCHULZE, Gunter, Lothar; DE
Vertreter
  • TWELMEIER, Ulrich ; Zerrennerstrasse 23-25 D-75172 Pforzheim, DE
Prioritätsdaten
198 56 861.409.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM ZUORDNEN VON KENNUNGEN IN SIGNALEN VON SENDERN IN EINEM REIFENDRUCKÜBERWACHUNGSSYSTEM ZU DEN RÄDERN, AN WELCHEN SICH DIE SENDER BEFINDEN
(EN) METHOD FOR ASSIGNING IDENTIFYING ELEMENTS IN SIGNALS EMITTED BY TRANSMITTERS IN A TIRE PRESSURE INDICATING SYSTEM TO THE WHEELS ON WHICH THE TRANSMITTERS ARE MOUNTED
(FR) PROCEDE POUR AFFECTER DES ELEMENTS D'IDENTIFICATION CONTENUS DANS DES SIGNAUX PROVENANT D'EMETTEURS DANS UN SYSTEME DE SURVEILLANCE DE LA PRESSION DE PNEUS, AUX ROUES OU SE TROUVENT LES EMETTEURS
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zum Zuordnen von Kennungen, die in Signalen enthalten sind, welche von Sendern in einem Reifendrucküberwachungssystem ausgesandt werden, das aus je einem Druckmessfühler, einem Sender und einer Senderantenne an jedem einer Anzahl von Rädern eines Fahrzeuges aus einer oder mehreren Empfangsantennen an der Karosserie des Fahrzeuges und aus einer an diese über Kabel angeschlossenen Empfangs- und Auswerteelektronik besteht, zu den Positionen der Räder, an welchen sich die Sender befinden. Zur Unterscheidung von Rädern auf der rechten Seite des Fahrzeugs von Rädern auf der linken Seite des Fahrzeugs wird für jedes laufende Rad das Vorzeichen einer an einer den Druckmessfühler, den Sender, die Senderantenne und einen Beschleunigungssensor enthaltenden Einrichtung (nachfolgend als Radelektronik bezeichnet) auftretenden Bahnbeschleunigung ermittelt, wobei die Radelektroniken an den verschiedenen Rädern in übereinstimmender Einbaulage vorgesehen sind.
(EN)
The invention relates to a method for assigning identifying elements contained in signals emitted by transmitters in a tire pressure indicating system to the positions of the wheels on which the transmitters are mounted. Said system comprises a pressure sensor, a transmitter and a transmission antenna at the level of each vehicle wheel, one or more receiving antennas at the level of the vehicle chassis and an electronic reception and evaluation system which is connected to said antennas by means of cables. To distinguish between wheels on the right hand side of the vehicle and wheels on the left hand side of the vehicle, the sign of a path acceleration b which is produced at the level of a unit (referred to hereafter as electronic wheel system) containing the pressure sensor, transmitter, transmission antenna and an acceleration sensor, is determined. The electronic wheel systems are mounted on the different wheels in congruent positions.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour affecter des éléments d'identification contenus dans des signaux émis par des émetteurs dans un système de surveillance de la pression de pneus, aux positions des roues où se trouvent les émetteurs. Ce système comprend respectivement un capteur de mesure de pression, un émetteur et une antenne d'émission au niveau de chacune des roues d'un véhicule, une ou plusieurs antennes de réception au niveau de la carrosserie du véhicule et un système électronique de réception et d'évaluation raccordé à ces antennes par l'intermédiaire de câbles. Pour établir une distinction entre les roues situées du côté droit et celles qui se trouvent du côté gauche du véhicule, le signe d'une accélération b, le long d'une trajectoire, se produisant au niveau d'une unité (dénommée ci-après système électronique de roue) qui comprend le capteur de mesure, l'émetteur, l'antenne d'émission et un détecteur d'accélération, est déterminé pour chaque roue en mouvement. Les systèmes électroniques de roue sont prévus sur les différentes roues dans des positions de montage concordantes.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten