In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000033760 - VERSCHLUSSMECHANISMUS FÜR EINE BRACKETANORDNUNG FÜR ZAHNSPANGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/033760
Veröffentlichungsdatum 15.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009415
Internationales Anmeldedatum 02.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 06.07.2000
IPC
A61C 7/28 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
CZahnheilkunde; Geräte oder Methoden für Mund- oder Zahnpflege
7Zahnregulierung , d.h. Herstellen oder Erhalten der gewünschten Zahnstellung, z.B. durch Richten, Ausgleichen, Regulieren, Trennen von Zähnen oder durch Korrigieren fehlerhafter Okklusionen
12Klammern; Drahtbügel; Kombinationen davon; Zubehör dazu
28Drahtbügelbefestigung an Klammern
CPC
A61C 7/28
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
7Orthodontics, i.e. obtaining or maintaining the desired position of teeth, e.g. by straightening, evening, regulating, separating, or by correcting malocclusions
12Brackets; Arch wires; Combinations thereof; Accessories therefor
28Securing arch wire to bracket
A61C 7/285
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
CDENTISTRY; APPARATUS OR METHODS FOR ORAL OR DENTAL HYGIENE
7Orthodontics, i.e. obtaining or maintaining the desired position of teeth, e.g. by straightening, evening, regulating, separating, or by correcting malocclusions
12Brackets; Arch wires; Combinations thereof; Accessories therefor
28Securing arch wire to bracket
285Locking by rotation
Anmelder
  • ABELS, Norbert [DE/DE]; DE
  • SCHUCK, Herbert [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ROTHER, Marc [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • ABELS, Norbert; DE
  • SCHUCK, Herbert; DE
  • ROTHER, Marc; DE
Vertreter
  • MANITZ, FINSTERWALD & PARTNER GBR; Postfach 22 16 11 D-80506 München, DE
Prioritätsdaten
198 56 794.409.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERSCHLUSSMECHANISMUS FÜR EINE BRACKETANORDNUNG FÜR ZAHNSPANGEN
(EN) LOCKING MECHANISM FOR A BRACKET ARRANGEMENT FOR DENTAL BRACES
(FR) MECANISME DE VERROUILLAGE POUR BRACKET D'APPAREIL ORTHODONTIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Beschrieben wird eine Bracketanordnung für eine Zahnspange, mit einer Bracketbasis, die unmittelbar auf einer Zahnfläche befestigbar ist und in der eine Ausnehmung zur Aufnahme eines Zahnspangendrahtes eingebracht ist, einem Bracketdeckel, der ebenfalls eine Ausnehmung zum Aufnehmen des Zahnspangendrahtes aufweist, wobei an der Bracketbasis Rastelemente und am Bracketdeckel korrespondierende Gegenrastelemente zum lösbar festen Verfügen der Bracketbasis mit dem Bracketdeckel vorgesehen sind, so daß der Zahnspangendraht zwischen Bracketbasis und Bracketdeckel klemmbar ist.
(EN)
The invention relates to a bracket arrangement for a dental brace, comprising a bracket base which can be fixed directly on a tooth surface and wherein a recess for receiving a brace wire is placed and a bracket cover, which also has a recess for receiving the brace wire. Detent elements are provided on the bracket base and corresponding counter detent elements are provided on the bracket cover for disposing the bracket base and the bracket cover in a detachably fixed manner, in such a way that the brace wire can be clamped between said bracket base and said bracket cover.
(FR)
L'invention concerne un bracket pour appareil orthodontique, comprenant une base de bracket qui peut être fixée directement à la surface d'une dent et qui présente un évidement destiné à un fil d'appareil orthodontique; et un couvercle de fixation, qui présente également un évidement pour ledit fil. La base comporte des éléments d'encliquetage et le couvercle des éléments d'encliquetage complémentaires qui permettent de les assembler de manière fixe mais temporaire, de façon à bloquer le fil entre ladite base et ledit couvercle.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten