In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000033662 - THYMUSWACHSTUMSSTIMULIERENDE SÄUGLINGSNAHRUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2000/033662
Veröffentlichungsdatum 15.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009565
Internationales Anmeldedatum 07.12.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 29.06.2000
IPC
A23C 9/152 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
CMolkereierzeugnisse, z.B. Milch, Butter, Käse; Milch- oder Käseersatzstoffe; deren Herstellung
9Milchzubereitungen; Milchpulver oder Milchpulverzubereitungen
152Verwendung von Zusätzen
A23J 1/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
JProtein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Verarbeiten von Proteinen für Lebensmittel; Phosphatid-Zusammensetzungen für Lebensmittel
1Gewinnung von Protein-Zusammensetzungen für Lebensmittel; Öffnen von Eiern in großen Mengen und Trennen des Eigelbs vom Eiweiß
A23L 33/16 2016.01
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
LLebensmittel oder nichtalkoholische Getränke, soweit nicht von den Unterklassen A21D107; ihre Zubereitung oder Behandlung, z.B. durch Garen, Änderung des Nährwerts oder durch physikalische Behandlung; Konservieren von Lebensmitteln allgemein
33Änderung des Nährwerts von Lebensmitteln; diätetische Lebensmittel; deren Zubereitung oder Behandlung
10unter Verwendung von Zusatzstoffen
16Anorganische Salze, Mineralstoffe oder Spurenelemente
A23L 33/175 2016.01
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
LLebensmittel oder nichtalkoholische Getränke, soweit nicht von den Unterklassen A21D107; ihre Zubereitung oder Behandlung, z.B. durch Garen, Änderung des Nährwerts oder durch physikalische Behandlung; Konservieren von Lebensmitteln allgemein
33Änderung des Nährwerts von Lebensmitteln; diätetische Lebensmittel; deren Zubereitung oder Behandlung
10unter Verwendung von Zusatzstoffen
17Aminosäuren, Peptide oder Proteine
175Aminosäuren
A23L 33/18 2016.01
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
LLebensmittel oder nichtalkoholische Getränke, soweit nicht von den Unterklassen A21D107; ihre Zubereitung oder Behandlung, z.B. durch Garen, Änderung des Nährwerts oder durch physikalische Behandlung; Konservieren von Lebensmitteln allgemein
33Änderung des Nährwerts von Lebensmitteln; diätetische Lebensmittel; deren Zubereitung oder Behandlung
10unter Verwendung von Zusatzstoffen
17Aminosäuren, Peptide oder Proteine
18Peptide; Proteinhydrolysate
A23L 33/19 2016.01
ATäglicher Lebensbedarf
23Lebensmittel; ihre Behandlung, soweit nicht in anderen Klassen vorgesehen
LLebensmittel oder nichtalkoholische Getränke, soweit nicht von den Unterklassen A21D107; ihre Zubereitung oder Behandlung, z.B. durch Garen, Änderung des Nährwerts oder durch physikalische Behandlung; Konservieren von Lebensmitteln allgemein
33Änderung des Nährwerts von Lebensmitteln; diätetische Lebensmittel; deren Zubereitung oder Behandlung
10unter Verwendung von Zusatzstoffen
17Aminosäuren, Peptide oder Proteine
19Milchproteine
CPC
A23L 33/16
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; THEIR TREATMENT, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
LFOODS, FOODSTUFFS, OR NON-ALCOHOLIC BEVERAGES, NOT COVERED BY SUBCLASSES A23B - A23J; THEIR PREPARATION OR TREATMENT, e.g. COOKING, MODIFICATION OF NUTRITIVE QUALITIES, PHYSICAL TREATMENT
33Modifying nutritive qualities of foods; Dietetic products; Preparation or treatment thereof
10using additives
16Inorganic salts, minerals or trace elements
A23L 33/175
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; THEIR TREATMENT, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
LFOODS, FOODSTUFFS, OR NON-ALCOHOLIC BEVERAGES, NOT COVERED BY SUBCLASSES A23B - A23J; THEIR PREPARATION OR TREATMENT, e.g. COOKING, MODIFICATION OF NUTRITIVE QUALITIES, PHYSICAL TREATMENT
33Modifying nutritive qualities of foods; Dietetic products; Preparation or treatment thereof
10using additives
17Amino acids, peptides or proteins
175Amino acids
A23L 33/18
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; THEIR TREATMENT, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
LFOODS, FOODSTUFFS, OR NON-ALCOHOLIC BEVERAGES, NOT COVERED BY SUBCLASSES A23B - A23J; THEIR PREPARATION OR TREATMENT, e.g. COOKING, MODIFICATION OF NUTRITIVE QUALITIES, PHYSICAL TREATMENT
33Modifying nutritive qualities of foods; Dietetic products; Preparation or treatment thereof
10using additives
17Amino acids, peptides or proteins
18Peptides; Protein hydrolysates
A23L 33/19
AHUMAN NECESSITIES
23FOODS OR FOODSTUFFS; THEIR TREATMENT, NOT COVERED BY OTHER CLASSES
LFOODS, FOODSTUFFS, OR NON-ALCOHOLIC BEVERAGES, NOT COVERED BY SUBCLASSES A23B - A23J; THEIR PREPARATION OR TREATMENT, e.g. COOKING, MODIFICATION OF NUTRITIVE QUALITIES, PHYSICAL TREATMENT
33Modifying nutritive qualities of foods; Dietetic products; Preparation or treatment thereof
10using additives
17Amino acids, peptides or proteins
19Dairy proteins
Y10S 426/801
YSECTIONAL TECHNOLOGIES SPANNING OVER SEVERAL SECTIONS OF THE IPC; TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
10TECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC
STECHNICAL SUBJECTS COVERED BY FORMER USPC CROSS-REFERENCE ART COLLECTIONS [XRACs] AND DIGESTS
426Food or edible material: processes, compositions, and products
801Pediatric
Anmelder
  • N.V. NUTRICIA [NL/NL]; Eerste Stationsstraat 186 NL-2712 HM Zoetermeer, NL (AllExceptUS)
  • SAWATZKI, Günther [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • BÖHM, Günther [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • GEORGI, Gilda [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SAWATZKI, Günther; DE
  • BÖHM, Günther; DE
  • GEORGI, Gilda; DE
Vertreter
  • KÖSTER, Hajo; Propindus Jaeger und Köster Pippinplatz 4a D-82131 Gauting, DE
Prioritätsdaten
198 56 789.809.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) THYMUSWACHSTUMSSTIMULIERENDE SÄUGLINGSNAHRUNG
(EN) BABY FOOD STIMULATING GROWTH OF THE THYMUS
(FR) ALIMENT POUR NOURRISSON STIMULANT LA CROISSANCE DU THYMUS
Zusammenfassung
(DE)
Bereitgestellt wird eine thymuswachstumsstimulierende Säuglingsnahrung, im wesentlichen aufgebaut aus einer Fett- sowie Kohlenhydratkomponente und einer Proteinkomponente tierischen oder pflanzlichen oder tierischen und pflanzlichen, jedoch nicht humanen Ursprungs, wobei die Proteinkomponente aufgebaut ist aus intakten Proteinen, hydrolysierten Proteinen, Peptiden oder deren Bestandteilen, oder von nicht an Peptide oder Proteine gebundenen Aminosäuren oder einer Mischung davon. Diese Säuglingsnahrung zeichnet sich dadurch aus, daß die Gesamtmenge an Arginin mindestens 3,7 g pro 100 g der insgesamt vorhandenen Aminosäuren beträgt und daß sie Zink (berechnet als elementares Zink) in einer Menge von mindestens 40 mg pro 100 g der insgesamt vorhandenen Aminosäuren enthält.
(EN)
The invention relates to baby food that stimulates growth of the thymus, essentially consisting of a fatty constituent, a carbohydrate constituent and a protein constituent originating in animals, plants but not human beings. The protein constituent is made of intact proteins, hydrolized proteins, peptides or the constituents thereof, or of amino acids that are not bonded to peptides or proteins or a mixture thereof. The inventive baby food is characterized in that the total arginine content is at least 3.7 g per 100 g in relation to the total amount of amino acids present. The invention is also characterized by its zinc content (calculated as elementary zinc) of at least 40 mg per 100 g in relation to the total amount of amino acids present.
(FR)
L'invention concerne un aliment pour nourrisson stimulant la croissance du thymus, constitué principalement d'une composante lipidique, d'une composante glucidique et d'une composante protéique d'origine animale ou végétale ou bien animale et végétale, mais pas humaine. La composante protéique est constituée de protéines intactes, de protéines hydrolysées, de peptides ou de leurs constituants, ou bien d'acides aminés non liés à des peptides ou à des protéines ou d'un mélange de tels acides aminés. Cet aliment pour nourrisson est caractérisé en ce que la teneur totale en arginine est d'au moins 3,7 g par 100 g de l'ensemble des acides aminés présents et en ce qu'il contient du zinc (calculé comme zinc élémentaire) dans une proportion d'au moins 40 mg par 100 g de l'ensemble des acides aminés présents.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten