In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000033465 - SCHALTUNGSANORDNUNG ZUM TESTEN EINES A/D-WANDLERS FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/033465
Veröffentlichungsdatum 08.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009249
Internationales Anmeldedatum 29.11.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 01.07.2000
IPC
H03M 1/10 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
MCodieren, Decodieren oder Codeumsetzung allgemein
1Analog-Digital-Umsetzung; Digital-Analog-Umsetzung
10Eichen oder Prüfen
H03M 1/12 2006.01
HElektrotechnik
03Grundlegende elektronische Schaltkreise
MCodieren, Decodieren oder Codeumsetzung allgemein
1Analog-Digital-Umsetzung; Digital-Analog-Umsetzung
12Analog-Digital-Umsetzer
CPC
H03M 1/109
HELECTRICITY
03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
MCODING; DECODING; CODE CONVERSION IN GENERAL
1Analogue/digital conversion; Digital/analogue conversion
10Calibration or testing
1071Measuring or testing
109for dc performance, i.e. static testing
H03M 1/12
HELECTRICITY
03BASIC ELECTRONIC CIRCUITRY
MCODING; DECODING; CODE CONVERSION IN GENERAL
1Analogue/digital conversion; Digital/analogue conversion
12Analogue/digital converters
Anmelder
  • CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG [DE/DE]; Guerickestrasse 7 D-60488 Frankfurt, DE (AllExceptUS)
  • OEHLER, Peter [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • FEY, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • OEHLER, Peter; DE
  • FEY, Wolfgang; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • CONTINENTAL TEVES AG & CO. OHG; Guerickestrasse 7 D-60488 Frankfurt, DE
Prioritätsdaten
198 55 743.403.12.1998DE
199 12 766.222.03.1999DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHALTUNGSANORDNUNG ZUM TESTEN EINES A/D-WANDLERS FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN
(EN) CIRCUIT CONFIGURATION FOR TESTING AN A/D CONVERTER FOR APPLICATIONS THAT ARE CRITICAL IN TERMS OF SAFETY
(FR) CIRCUIT PERMETTANT DE TESTER UN CONVERTISSEUR A/N DESTINE A DES APPLICATIONS CRITIQUES EN TERMES DE SECURITE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Schaltungsanordnung mit A/D-Wandler für sicherheitskritische Anwendungen beschrieben, die sich insbesondere auszeichnet durch einen Rampensignalgenerator (11) zur Erzeugung einer dem Eingang des A/D-Wandlers (10) zugeführten Rampenspannung, sowie eine Testschaltung (12) zur Aktivierung eines Testzyklus', der einen ersten Durchlauf der Rampe umfaßt, mit dem eine Referenzmessung des Rampensignalgenerators zur Kompensation von Bauelement-Toleranzen durchgeführt wird, sowie einen zweiten Durchlauf der Rampe beinhaltet, bei dem ein Fehlersignal (F) ausgegeben wird, wenn der für eine Übertragungskenngröße des A/D-Wandlers berechnete Wert außerhalb eines vorgegebenen Toleranzbereiches des gemessenen Wertes der Übertragungskenngröße liegt.
(EN)
The invention relates to a circuit configuration with an A/D converter, for applications that are critical in terms of safety. The inventive circuit configuration is especially characterised by a ramp signal generator (11) for generating a ramp voltage which is delivered to the input of the A/D converter (10), and by a test circuit (12) for activating a test cycle. The test cycle comprises a first run of the ramp, with which a reference measurement of the ramp signal generator is carried out for compensating component tolerances, and a second run of the ramp, in which an error signal (F) is output if the value that is calculated for a transmission characteristic of the A/D converter lies outside of a predetermined tolerance range of the measured value of the transmission characteristic.
(FR)
L'invention concerne un circuit doté d'un convertisseur A/N destiné à des applications critiques en termes de sécurité. Ce circuit comprend un générateur de signaux de rampe (11) destiné à produire une tension de rampe amenée à l'entrée du convertisseur A/N (10), et un circuit test (12) destiné à l'activation d'un cycle test qui comporte un premier passage de la rampe, lequel permet d'effectuer une mesure de référence du générateur de signaux de rampe pour la compensation de tolérances de composants ainsi qu'un deuxième passage de la rampe, pour lequel un signal d'erreur (F) est émis lorsque la valeur calculée d'une grandeur de transmission du convertisseur A/N se situe en dehors d'une plage de tolérance prédéterminée de la valeur mesurée de la grandeur de transmission.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten