In Bearbeitung

Bitte warten ...

PATENTSCOPE ist einige Stunden aus Wartungsgründen am Sonntag 05.04.2020 um 10:00 AM MESZ nicht verfügbar
Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000032965 - GETRIEBEBAUEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2000/032965
Veröffentlichungsdatum 08.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/009392
Internationales Anmeldedatum 02.12.1999
IPC
F16H 57/033 2012.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
57Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02Gehäuse; Getriebeeinbau darin
033Baureihen von Getriebegehäusen, z.B. Getriebegehäuse, die auf der gleichen Konstruktion beruhen, aber in verschiedenen Größen verfügbar sind, oder Getriebegehäuse, die aus einer Kombination mehrerer standardisierter Gehäuseelemente zusammengesetzt sind
F16H 57/00 2012.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
57Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
F16H 57/02 2012.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
HGetriebe
57Allgemeine Einzelheiten von Getrieben
02Gehäuse; Getriebeeinbau darin
CPC
F16H 2057/005
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
57General details of gearing
005Mounting preassembled units, i.e. using pre-mounted structures to speed up final mounting process
F16H 2057/02095
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
57General details of gearing
02Gearboxes; Mounting gearing therein
02095Measures for reducing number of parts or components
F16H 57/033
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
HGEARING
57General details of gearing
02Gearboxes; Mounting gearing therein
033Series gearboxes, e.g. gearboxes based on the same design being available in different sizes or gearboxes using a combination of several standardised units
Anmelder
  • VOITH TURBO GMBH & CO. KG [DE/DE]; Alexanderstrasse 2 D-89522 Heidenheim, DE (AllExceptUS)
  • KÖRNER, Tillmann [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • SCHIEDER, Achim, Paul [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • KÖRNER, Tillmann; DE
  • SCHIEDER, Achim, Paul; DE
Vertreter
  • WEITZEL & PARTNER; Friedenstrasse 10 D-89522 Heidenheim, DE
Prioritätsdaten
198 55 761.203.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GETRIEBEBAUEINHEIT
(EN) TRANSMISSION UNIT
(FR) COMPOSANT DE TRANSMISSION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Getriebebaueinheit mit einem Getriebegehäuse (2), welches einen im wesentlichen zylindrischen Innenraum (5) zur Aufnahme einzelner Getriebeelemente (15) aufweist. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, daß wenigstens zwei Mittel (11, 12, 13, 14, 16) zur Anbindung eines einzelnen Getriebeelementes (15) in radialer Richtung am Getriebegehäuse (2) vorgesehen werden, die dem Innenraum außerhalb des Bereiches der in Einbaulage in Höhenrichtung größten Abmessung zugeordnet sind. Vorzugsweise erfolgt die Anordnung in den Eckenbereichen (7, 8, 9, 10) des Gehäuses, welche durch die Schnittmenge aus Innenraum und einem theoretisch bildbaren Quadrat qtheoretisch mit einer Seitenabmessung größer/gleich dem Durchmesser d des Innenraumes beschreibbar ist, wobei das theoretisch bildbare Quadrat qtheoretisch und der Innenraum identische Symmetrieachsen (51, 52) aufweisen.
(EN)
The invention relates to a transmission unit with a transmission housing (2) which has an essentially cylindrical inside space (5) for receiving individual transmission elements (15). The invention is characterised in that at least two elements (11, 12, 13, 14, 16) are provided for connecting an individual transmission element (15) to the transmission housing (2) in a radial direction, said elements being allocated to the inside space beyond the area of the largest dimension in the direction of height in the installation position. The arrangement is preferably carried out in the corner areas (7, 8, 9, 10) of the housing and can be described by the intersection of the inside space and a theoretically constructible square qtheoretisch with a lateral dimension greater than or equal to the diameter d of the inside space, the theoretically constructible square qtheoretisch and the inside space having identical axes of symmetry (51, 52).
(FR)
L'invention concerne un composant de transmission comprenant un carter (2) dont l'espace interne (5) sensiblement cylindrique est destiné à recevoir différents éléments de transmission (15). L'invention est caractérisée en ce qu'au moins deux moyens (11, 12, 13, 14, 16) destinés à relier un seul élément de transmission (15) au carter (2) dans le sens radial, sont affectés à l'espace interne en dehors de la zone de la plus grande dimension dans le sens de la hauteur en position de montage. De préférence, la disposition a lieu dans les zones coins (7, 8, 9, 10) du carter, laquelle correspond à l'intersection entre l'espace interne et un carré théorique qthéorique dont une dimension latérale est supérieure ou égale au diamètre d de l'espace interne, le carré théorique qthéorique et l'espace interne ayant des axes de symétrie (51, 52) identiques.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten