In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000032478 - VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUSPACKEN EINES STAPELS VON GLEICHARTIGEN GEGENSTÄNDEN AUS EINER VERPACKUNGSHÜLLE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/032478
Veröffentlichungsdatum 08.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/CH1999/000566
Internationales Anmeldedatum 25.11.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 19.06.2000
IPC
B65B 69/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
BVerpackungsmaschinen, -geräte, -vorrichtungen, Verpackungsverfahren für Gegenstände oder Materialien; Auspacken
69Auspacken von Gegenständen oder Materialien, soweit nicht anderweitig vorgesehen
CPC
B65B 69/0058
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
BMACHINES, APPARATUS OR DEVICES FOR, OR METHODS OF, PACKAGING ARTICLES OR MATERIALS; UNPACKING
69Unpacking of articles or materials, not otherwise provided for
005by expelling contents, e.g. by squeezing the container
0058Solid contents
Anmelder
  • BUOB VERPACKUNGSTECHNIK AG [CH/CH]; Bernstrasse 19 CH-3122 Kehrsatz, CH (AllExceptUS)
  • ASTERIADIS, Nikolaus [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • ASTERIADIS, Nikolaus; DE
Vertreter
  • ROSHARDT, Werner, A. ; Keller & Partner Patentanwälte AG Zeughausgasse 5 Postfach CH-3000 Bern 7, CH
Prioritätsdaten
198 55 888.003.12.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND VORRICHTUNG ZUM AUSPACKEN EINES STAPELS VON GLEICHARTIGEN GEGENSTÄNDEN AUS EINER VERPACKUNGSHÜLLE
(EN) METHOD AND DEVICE FOR REMOVING A PILE OF SIMILAR OBJECTS FROM AN OUTER PACKAGING
(FR) PROCEDE ET DISPOSITIF PERMETTANT D'EXTRAIRE UNE PILE D'OBJETS SIMILAIRES D'UN EMBALLAGE
Zusammenfassung
(DE)
In der vorliegenden Erfindung werden ein Verfahren und eine Vorrichtung zum Ausstossen von Münzen aus einer Verpackung vorgeschlagen, bei welchen verpackte Münzrollen (7) in eine Klemmvorrichtung (3, 4) geschoben werden und eine in Achsrichtung der Münzrolle (7) an einer Stirnseite aufgebrachte Kraft die Münzen aus der Rolle stösst. Besonders vorteilhaft ist, dass mit einfachen Mitteln ein sicheres Ausstossen der Münzen bei hoher Leistung erzielt wird und dass das Bedienungspersonal von zeitraubender manueller Arbeit entlastet wird.
(EN)
The present invention relates to a method and to a device for ejecting coins from packaging. The packed rolls of coins (7) are pushed into a clamping device (3, 4) and the coins are ejected from the roll by a force that is exerted upon a front face in the direction of the axis of said roll of coins (7). The advantage of the invention is that only simple means are required to eject large numbers of coins in a reliable manner and staff can thus be dispensed from carrying out such a time-consuming manual activity.
(FR)
L'invention concerne un procédé et un dispositif permettant de pousser des pièces de monnaie hors d'un emballage. Les rouleaux (7) de pièces emballées sont introduits dans un dispositif (3, 4) de serrage et une force appliquée sur une face frontale, dans l'axe du rouleau, pousse les pièces de monnaie hors du rouleau. L'invention est avantageuse en ce qu'elle permet, par des moyens simples, de déballer les pièces de manière sûre à un débit élevé, et permet ainsi de décharger le personnel d'un travail manuel prenant du temps.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten