In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000032366 - MESSERHALTER MIT AUSWECHSELBAREN MESSERELEMENTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/032366
Veröffentlichungsdatum 08.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/008046
Internationales Anmeldedatum 23.10.1999
IPC
B26D 5/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
5Anordnungen zum Betrieb und zum Steuern oder Regeln von Maschinen oder Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
02Vorrichtungen zum Bewegen des Schneidwerkzeuges in seine Betriebslage beim Schneiden
04durch Flüssigkeitsdruck
B26D 7/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
26Handschneidwerkzeuge; Schneiden; Trennen
DSchneiden; gemeinsame Einzelheiten für Maschinen zum Perforieren, Lochen, Ausschneiden, Ausstanzen oder Trennen
7Einzelheiten von Vorrichtungen zum Schneiden, Ausschneiden, Ausstanzen, Lochen, Perforieren oder zum Trennen durch andere Mittel als durch Schneiden
26Vorrichtungen zum Haltern oder Einstellen des Schneidwerkzeuges; Vorrichtungen zum Einstellen des Hubes des Schneidwerkzeuges
CPC
B26D 5/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
5Arrangements for operating and controlling machines or devices for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
02Means for moving the cutting member into its operative position for cutting
04by fluid pressure
B26D 7/2621
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
26HAND CUTTING TOOLS; CUTTING; SEVERING
DCUTTING; DETAILS COMMON TO MACHINES FOR PERFORATING, PUNCHING, CUTTING-OUT, STAMPING-OUT OR SEVERING
7Details of apparatus for cutting, cutting-out, stamping-out, punching, perforating, or severing by means other than cutting
26Means for mounting or adjusting the cutting member; Means for adjusting the stroke of the cutting member
2614Means for mounting the cutting member
2621for circular cutters
Anmelder
  • WILHELM BILSTEIN KG [DE/DE]; Spezialfabrik für Rundmesser und Plattenventile Kölner Strasse 27/29 D-51491 Overath, DE
Erfinder
  • BILSTEIN, Willi; DE
  • PICKER, Ingo; DE
Vertreter
  • LANGMAACK, Jürgen ; Postfach 51 08 06 D-50944 Köln, DE
Prioritätsdaten
198 54 778.127.11.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) MESSERHALTER MIT AUSWECHSELBAREN MESSERELEMENTEN
(EN) KNIFE GUIDE WITH INTERCHANGEABLE KNIFE ELEMENTS
(FR) GUIDE-LAMES A ELEMENTS LAMES AMOVIBLES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Messerhalter (1) für Messerelemente (2) zum Längsteilen von Materialbahnen, der einen mit einem Messerbalken verbindbaren Grundkörper (3) aufweist, dem wenigstens eine verschiebbar gelagerte Führungsstange (7) zugeordnet ist, die an einem Ende mit einem Stellantrieb in Verbindung steht und die mit ihrem anderen Ende über ein Gelenk (19) mit wenigstens einem Schwenkarm (18) in Verbindung steht, an dem ein Messerträger (17) mit einem Messerelement (2) angeordnet ist, und dessen Gelenk (19) oberhalb des Messerträgers (17) angeordnet ist und der mit einem Betätigungsmittel (21) in Verbindung steht, das am Schwenkarm (18) angeordnet ist und sich am Grundkörper (3) abstützt.
(EN)
The invention relates to a knife guide (1) for knife elements (2) that are used to divide strips of material lengthwise. Said knife guide comprises a base body (3) that can be joined to a cutter bar and is associated with at least one displaceably mounted guide rod (7). One end of the guide rod is connected to an actuator. The other end of the guide rod is connected at least one articulated arm via a joint. A knife carrier (17) with a knife element (2) is arranged on said articulated arm. The joint (19) is arranged above the knife carrier (17) and is connected to an actuating means (21) that is disposed on the articulated arm (18) and rests on the base body (3).
(FR)
L'invention concerne un guide-lames (1) destiné à des éléments lames (2) qui permettent de couper longitudinalement des bandes de matériau. Le porte-lames comprend un corps de base (3) pouvant être relié à une barre porte-lames et associé à au moins une tige de guidage (7) montée coulissante. La tige de guidage est reliée par une extrémité à un vérin et par l'autre extrémité, par l'intermédiaire d'une articulation (19), à au moins un bras oscillant (18). Le bras oscillant comporte un porte-lames (17) pourvu d'un élément lame (2). L'articulation (19), située au-dessus du porte-lames (17), est reliée à un élément de commande (21) associé au bras oscillant (18) et reposant sur le corps de base (3).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten