In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000031431 - WASSERDICHTE BREMSE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/031431
Veröffentlichungsdatum 02.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/008981
Internationales Anmeldedatum 22.11.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 20.06.2000
IPC
F16D 55/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
55Bremsen mit radialen Bremsflächen, die in axialer Richtung aneinandergepresst werden, z.B. Scheibenbremsen
F16D 55/28 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
55Bremsen mit radialen Bremsflächen, die in axialer Richtung aneinandergepresst werden, z.B. Scheibenbremsen
24mit einer oder mehreren axial bewegbaren Scheiben, Lamellen oder Belägen bzw. Backen, die von einer Seite gegen eine axial feststehende Gegendruckscheibe oder dgl. gepresst werden
26ohne selbstverstärkende Wirkung
28mit nur einer umlaufenden Scheibe
F16D 59/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
59Selbsttätige Bremsen, die z.B. bei einer bestimmten Geschwindigkeit zu wirken beginnen
02federbelastet und mechanisch, durch Druckmittel oder elektromagnetisch lüftbar
F16D 65/14 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65Teile oder Einzelheiten von Bremsen
14Betätigungsvorrichtungen für Bremsen; Einrichtungen zum Einleiten des Bremsens bei einer bestimmten Stellung
F16D 65/46 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
65Teile oder Einzelheiten von Bremsen
38Nachstelleinrichtungen
40mechanisch
42nichtselbsttätig
46mit Gewinde und Mutter
F16D 66/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
66Anordnungen zum Überwachen des Betriebszustandes von Bremsen, z.B. Abnützung oder Temperatur
CPC
F16D 2055/0058
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
55Brakes with substantially-radial braking surfaces pressed together in axial direction, e.g. disc brakes
0004Parts or details of disc brakes
0058Fully lined, i.e. braking surface extending over the entire disc circumference
F16D 2066/003
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
66Arrangements for monitoring working conditions, e.g. wear, temperature
003Position, angle or speed
F16D 2121/22
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2121Type of actuator operation force
18Electric or magnetic
20using electromagnets
22for releasing a normally applied brake
F16D 2125/32
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2125Components of actuators
18Mechanical mechanisms
20converting rotation to linear movement or vice versa
22acting transversely to the axis of rotation
28Cams; Levers with cams
32acting on one cam follower
F16D 2127/04
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
2127Auxiliary mechanisms
02Release mechanisms
04for manual operation
F16D 55/28
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
16ENGINEERING ELEMENTS AND UNITS; GENERAL MEASURES FOR PRODUCING AND MAINTAINING EFFECTIVE FUNCTIONING OF MACHINES OR INSTALLATIONS; THERMAL INSULATION IN GENERAL
DCOUPLINGS FOR TRANSMITTING ROTATION; CLUTCHES; BRAKES
55Brakes with substantially-radial braking surfaces pressed together in axial direction, e.g. disc brakes
24with a plurality of axially-movable discs, lamellae, or pads, pressed from one side towards an axially-located member
26without self-tightening action
28Brakes with only one rotating disc
Anmelder
  • PINTSCH BAMAG ANTRIEBS- UND VERKEHRSTECHNIK GMBH [DE/DE]; Huenxer Strasse 149 D-46537 Dinslaken, DE (AllExceptUS)
  • SCHLEHBUSCH, Karl-Heinz [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • GÄRTNER, Burkhard [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • SCHLEHBUSCH, Karl-Heinz; DE
  • GÄRTNER, Burkhard; DE
Vertreter
  • GRÜNECKER, KINKELDEY, STOCKMAIR, SCHWANHÄUSSER; Maximilianstrasse 58 D-80538 München, DE
Prioritätsdaten
298 20 821.020.11.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WASSERDICHTE BREMSE
(EN) WATERTIGHT BRAKE
(FR) FREIN ETANCHE A L'EAU
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf eine Bremse (1) mit einer Sockelplatte (2), mit der eine Bremsbetätigungseinrichtung (4) und mindestens eine Bremsscheibe (7, 10) im wesentlichen drehstarr verbunden sind, mit einer Reibbelagscheibe, die mit einer relativ zur Sockelplatte (2) drehbaren Eingangswelle (8) im wesentlichen drehstarr verbunden ist, und mit einem Gehäuse. Um eine Bremse zu schaffen, die, verglichen mit herkömmlichen Bremsen, leichter zu warten ist und eine höhere Verschleißfestigkeit aufweist, wird das Gehäuse als glockenförmige Haube (14) ausgebildet, die sich dichtend an der Sockelplatte (2) abstützt und einen gegenüber einer äußeren Umgebung der Bremse (1) zumindest wasserdicht abgedichteten Bremseninnenraum (19) bildet, in dem die Bremsbetätigungseinrichtung (4), die Reibbelagscheibe (9) und die Bremsscheibe (7, 10) aufgenommen sind.
(EN)
The invention relates to a brake (1) with a base plate (2) with which a brake actuating device (4) and at least one brake disk (7, 10) is linked in a substantially rotationally fixed manner. Said brake further comprises a friction-lined disk which is linked with a rotary shaft (8) in a substantially rotationally fixed manner while said rotary shaft can be rotated relative to the base plate (2). The brake also comprises a housing. The aim of the invention is to simplify maintenance of the brake (1) vis-à-vis conventional brakes and to improve its capacity of resistance to wear. To this end, the housing is configured as a bell-shaped hood (14) which rests on the base plate (2) in a sealing manner and provides a brake interior (19) that is at least watertightly sealed from the exterior of the brake (1). Said brake interior accommodates the brake actuating device (4), the friction-lined disk (9) and the brake disk (7, 10).
(FR)
L'invention concerne un frein (1) comprenant une plaque de base (2) avec laquelle sont solidarisés de manière sensiblement bloqués en rotation, un dispositif d'actionnement de frein (4) et au moins un disque de frein (7, 10). Ce frein comprend également un disque de garniture de friction solidarisé de manière sensiblement bloquée en rotation avec un arbre primaire (8) pouvant tourner par rapport à la plaque de base (2), ainsi qu'un boîtier. Afin de mettre au point un frein qui, comparativement aux freins classiques, soit plus facile à entretenir et présente une meilleure résistance à l'usure, le boîtier se présente sous forme de capot (14) en forme de cloche, qui s'appuie de manière étanche sur la plaque de base (2) et forme un espace intérieur (19) au moins rendu étanche vis-à-vis de l'eau, par rapport à un environnement extérieur du frein (1). Cet espace intérieur loge le dispositif d'actionnement du frein (4), le disque de garniture de friction (9) et le disque de frein (7, 10).
Auch veröffentlicht als
US09856348
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten