In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000030971 - VORRICHTUNG ZUM BEFÜLLEN VON AUTOMATEN MIT EINER CHEMISCHEN LÖSUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2000/030971
Veröffentlichungsdatum 02.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/008828
Internationales Anmeldedatum 17.11.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 26.04.2000
IPC
B67D 7/74 2010.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
67Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
DAusschenken, Abgeben oder Überleiten von Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
7Geräte oder Vorrichtungen zum Überleiten von Flüssigkeiten von Großlagerbehältern oder Tanks in Fahrzeuge oder tragbare Behälter, z.B. für die Zwecke des Einzelhandels
06Einzelheiten oder Zubehör
74Vorrichtungen zum Mischen von zwei oder mehreren verschiedenen Flüssigkeiten, die übergeleitet werden
B67D 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
67Öffnen oder Verschließen von Flaschen, Krügen oder ähnlichen Behältern; Handhaben von Flüssigkeiten
DAusschenken, Abgeben oder Überleiten von Flüssigkeiten, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Geräte oder Vorrichtungen zum Ausschenken von Getränken vom Fass
CPC
B67D 1/0045
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
67OPENING, CLOSING ; OR CLEANING; BOTTLES, JARS OR SIMILAR CONTAINERS; LIQUID HANDLING
DDISPENSING, DELIVERING OR TRANSFERRING LIQUIDS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
1Apparatus or devices for dispensing beverages on draught
0042Details of specific parts of the dispensers
0043Mixing devices for liquids
0044for mixing inside the dispensing nozzle
0045Venturi arrangements; Aspirators; Eductors
B67D 7/74
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
67OPENING, CLOSING ; OR CLEANING; BOTTLES, JARS OR SIMILAR CONTAINERS; LIQUID HANDLING
DDISPENSING, DELIVERING OR TRANSFERRING LIQUIDS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
7Apparatus or devices for transferring liquids from bulk storage containers or reservoirs into vehicles or into portable containers, e.g. for retail sale purposes
06Details or accessories
74Devices for mixing two or more different liquids to be transferred
Anmelder
  • HENKEL ECOLAB GMBH & CO OHG [DE/DE]; Reisholzer Werfttrasse 38-42 D-40589 Düsseldorf, DE (AllExceptUS)
  • SKODELL, Birgit [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • FAUBEL, Heiko [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • HUBER, Wolfgang [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • DUFFAL, Pierre [FR/FR]; FR (UsOnly)
  • FREZAL, Jean-Claude [FR/FR]; FR (UsOnly)
  • BORTOLOTTI, Jean-Marc [FR/FR]; FR (UsOnly)
Erfinder
  • SKODELL, Birgit; DE
  • FAUBEL, Heiko; DE
  • HUBER, Wolfgang; DE
  • DUFFAL, Pierre; FR
  • FREZAL, Jean-Claude; FR
  • BORTOLOTTI, Jean-Marc; FR
Vertreter
  • WACKER, Manfred; Henkel Kommanditgesellschaft auf Aktien Patente (VTP) D-40191 Düsseldorf, DE
Prioritätsdaten
198 54 587.826.11.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM BEFÜLLEN VON AUTOMATEN MIT EINER CHEMISCHEN LÖSUNG
(EN) DEVICE FOR FILLING AUTOMATIC MACHINES WITH A CHEMICAL SOLUTION
(FR) DISPOSITIF POUR LE REMPLISSAGE DE MACHINES AUTOMATIQUES AVEC UNE SOLUTION CHIMIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung und ein Verfahren zum Befüllen von Automaten, insbesondere Reinigungsautomaten, mit einer aus Wasser und einem Konzentrat aufbereiteten chemischen Lösung. Um eine Befüllvorrichtung bereitzustellen, mit der ein schnelles Befüllen eines Automaten mit einer anwendungsfertigen chemischen Lösung möglich ist, wird vorgeschlagen, daß sowohl das Wasser als auch das Konzentrat in Tanks (1, 8) bevorratet sind. Der Wassertank (1) ist mit einer Pumpe (3) ausgestattet, von der ausgehend Wasser über eine Leitung (5) zum zu befüllenden Automaten pumpbar ist. In der von der Pumpe (3) ausgehenden Leitung (5) ist eine Venturi-Düse (9) angeordnet, die über eine Ansaugleitung (10) mit dem Konzentrattank (8) verbunden ist.
(EN)
The invention relates to a device and a method for filling automatic machines, notably automatic cleaning machines, with a chemical solution prepared from water and a concentrate. To create a filling device which permits the rapid filling of an automatic machine with a ready-to-use chemical solution the invention provides for both the water and concentrate to be stored in tanks (1, 8). The water tank (1) is fitted with a pump (3) from which water can be pumped through a line (5) and into the automatic machine to be filled. In the line (5) starting at the pump (3) a Venturi nozzle (9) is arranged which is connected to the concentrate tank (8) via a suction line (10).
(FR)
L'invention concerne un dispositif et un procédé permettant de remplir des machines automatiques, en particulier des machines automatiques de nettoyage, avec une solution chimique constituée d'eau et d'un concentré. Pour que l'on puisse disposer d'un dispositif de remplissage avec lequel il soit possible de remplir rapidement une machine automatique avec une solution chimique prête à l'emploi, il est proposé qu'aussi bien l'eau que le concentré soient stockés dans des réservoirs (1, 8). Le réservoir à eau (1) est pourvu d'une pompe (3), laquelle sert à transporter l'eau, par l'intermédiaire d'une conduite (5), jusqu'à la machine automatique à remplir. Dans la conduite (5) partant de la pompe (3) est placée une buse de venturi (9) qui est reliée, par l'intermédiaire d'une conduite d'aspiration (10), au réservoir à concentré (8).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten