In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000030878 - SCHUTZABDECKUNG FÜR ANHÄNGERKUPPLUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/030878
Veröffentlichungsdatum 02.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003757
Internationales Anmeldedatum 23.11.1999
IPC
B60D 1/60 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
DFahrzeugverbindungen
1Zugkupplungen; Anhängevorrichtungen; Zuggabeln; Abschleppvorrichtungen
58Hilfsvorrichtungen
60Überzüge, Abdeckkappen oder Schutzvorrichtungen
CPC
B60D 1/60
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
DVEHICLE CONNECTIONS
1Traction couplings; Hitches; Draw-gear; Towing devices
58Auxiliary devices
60Covers, caps or guards ; , e.g. comprising anti-theft devices
B60D 1/605
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
DVEHICLE CONNECTIONS
1Traction couplings; Hitches; Draw-gear; Towing devices
58Auxiliary devices
60Covers, caps or guards ; , e.g. comprising anti-theft devices
605Protection caps
Anmelder
  • BUSSE, Frank, Rüdiger [DE/DE]; DE
Erfinder
  • BUSSE, Frank, Rüdiger; DE
Prioritätsdaten
298 21 005.324.11.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHUTZABDECKUNG FÜR ANHÄNGERKUPPLUNGEN
(EN) PROTECTIVE COVERING FOR TRAILER COUPLINGS
(FR) CAPOT DE PROTECTION DESTINE A DES DISPOSITIFS D'ATTELAGE DE REMORQUES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Abdeckung (1) für eine Anhängerkupplung an einem Kraftfahrzeug. Diese Abdeckung ist derart ausgestaltet, dass sie die am Heck des Fahrzeuges herausragende Kupplungskugel (2) und auch die Kupplungsstange (6) abdeckt und damit den Raum zwischen Kupplungsstange (6) und Fahrzeugheck mit überdeckt, so dass die Kupplungsstange (6) und die Kupplungskugel (2) in die Fahrzeugkontur integriert werden.
(EN)
The invention relates to a covering (1) for a trailer coupling on a motor vehicle. The covering is configured in such a way as to cover the coupling ball (2) projecting from the rear end of the vehicle and the coupling rod (6), at the same time covering the space between the coupling rod (6) and the rear end of the vehicle so that the coupling rod (6) and the coupling ball (2) are integrated in the contour of the vehicle.
(FR)
L'invention concerne un capot (1) destiné à un dispositif d'attelage de remorque d'un véhicule automobile. Ce capot est conçu de telle façon qu'il recouvre la boule d'attelage (2) en saillie à l'arrière du véhicule et également la tige d'attelage (6). Il recouvre ainsi l'espace situé entre la tige d'accouplement (6) et l'arrière du véhicule de telle façon que la tige d'attelage (6) et la boule d'attelage (2) soient intégrées aux contours du véhicule.
Auch veröffentlicht als
DE19982457
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten