In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000030841 - BALG EINER BALGPRESSE ZUM TRENNEN FLÜSSIGER UND FESTER STOFFE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/030841
Veröffentlichungsdatum 02.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/CH1999/000542
Internationales Anmeldedatum 17.11.1999
IPC
B30B 9/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
30Pressen
BPressen allgemein; Pressen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9Pressen, besonders ausgebildet für Einzelzwecke
02zum Auspressen von Flüssigkeit aus flüssigkeitshaltigen Stoffen, z.B. Saft aus Früchten, Öl aus ölhaltigen Stoffen
22unter Verwendung eines druckmittelbewegten, flexiblen Elementes, z.B. Membran
B30B 9/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
30Pressen
BPressen allgemein; Pressen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
9Pressen, besonders ausgebildet für Einzelzwecke
02zum Auspressen von Flüssigkeit aus flüssigkeitshaltigen Stoffen, z.B. Saft aus Früchten, Öl aus ölhaltigen Stoffen
26durchlässige Presskörbe, Seiher, unabhängig von der Pressenbauart
CPC
B30B 9/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
30PRESSES
BPRESSES IN GENERAL
9Presses specially adapted for particular purposes
02for squeezing-out liquid from liquid-containing material, e.g. juice from fruits, oil from oil-containing material
22using a flexible member, e.g. diaphragm, urged by fluid pressure
B30B 9/262
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
30PRESSES
BPRESSES IN GENERAL
9Presses specially adapted for particular purposes
02for squeezing-out liquid from liquid-containing material, e.g. juice from fruits, oil from oil-containing material
26Permeable casings or strainers
262means disposed in the casing facilitating the squeezing-out of liquid
Anmelder
  • BUCHER-GUYER AG [CH/CH]; Murzelenstrasse CH-8166 Niederweningen, CH (AllExceptUS)
  • HARTMANN, Eduard [CH/CH]; CH (UsOnly)
Erfinder
  • HARTMANN, Eduard; CH
Prioritätsdaten
2345/9825.11.1998CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BALG EINER BALGPRESSE ZUM TRENNEN FLÜSSIGER UND FESTER STOFFE
(EN) DIAPHRAGM OF A DIAPHRAGM PRESS FOR SEPARATING LIQUID AND SOLID SUBSTANCES
(FR) SOUFFLET D'UNE PRESSE A SOUFFLET POUR LA SEPARATION DE SUBSTANCES LIQUIDES ET DE SUBSTANCES SOLIDES
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Balg (3) einer Balgpresse zum Trennen flüssiger und fester Stoffe durch Einwirkung eines Druckmittels auf die Stoffe (7) über den Balg (3) werden die Funktionen Dichten und Halten getrennt. Dies geschieht durch eine doppelte Ausführung des Balges (3) aus einer im wesentlichen dichtenden Balgdichtung (14) und einem im wesentlichen haltenden Balgträger (13). Eine Kraftübertragung von Drainageelementen (6) im Pressraum (4) eines Pressbehälters (1) der Balgpresse auf den Balg (3) kann dadurch materialschonend vom Balgträger (13) aufgenommen werden. Die Lebensdauer des Balges (3) wird wesentlich verbessert.
(EN)
The invention relates to a diaphragm (3) of a diaphragm press for separating liquid and solid substances by subjecting said substances (7) to the action of a hydraulic medium via the diaphragm (3), in which the sealing and holding functions are separated. To this end the diaphragm (3) is configured in two parts, notably a substantially sealing diaphragm seal (14) and a substantially holding diaphragm support (13). In this way the forces exerted on the diaphragm (3) by drainage elements (6) located in the pressing chamber (4) of a container (1) of the diaphragm press can be absorbed by the diaphragm support (13) without damage to the materials concerned. This significantly extends the useful life of the diaphragm (3).
(FR)
L'invention concerne un soufflet (3) d'une presse à soufflet pour la séparation de substances liquides et de substances solides, les fonctions d'étanchéité et de retenue étant séparées par l'action d'un moyen de pression sur les substances (7) s'exerçant par l'intermédiaire du soufflet (3). Cette séparation est obtenue par un soufflet (3) doublé, qui comporte un joint de soufflet (14) sensiblement étanche et un support de soufflet (13) effectuant sensiblement une retenue. Les forces exercées sur le soufflet (3) par des éléments de drainage (6), qui se trouvent dans la chambre de pressage (4) d'un contenant (1) de la presse à soufflet, peuvent être ainsi absorbées par le support de soufflet (13) sans endommagement de la matière. La durée de vie du soufflet (3) est ainsi sensiblement prolongée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten