In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000030746 - KATALYSATORKÖRPER UND VERFAHREN ZUM ABBAU VON STICKOXIDEN

Veröffentlichungsnummer WO/2000/030746
Veröffentlichungsdatum 02.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/DE1999/003615
Internationales Anmeldedatum 12.11.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 21.06.2000
IPC
B01D 53/86 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
53Trennen von Gasen oder Dämpfen voneinander; Wiedergewinnen von Dämpfen flüchtiger Lösungsmittel aus Gasen; Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen, z.B. Motorabgasen, Rauch, Abdampf, Rauchgasen, Aerosolen
34Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen
74Allgemeine Verfahren zur Reinigung von Abgasen; Apparate oder Geräte, die besonders hierfür ausgebildet sind
86Katalytische Verfahren
B01D 53/94 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
53Trennen von Gasen oder Dämpfen voneinander; Wiedergewinnen von Dämpfen flüchtiger Lösungsmittel aus Gasen; Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen, z.B. Motorabgasen, Rauch, Abdampf, Rauchgasen, Aerosolen
34Chemische oder biologische Reinigung von Abgasen
92von Motorabgasen
94durch katalytische Verfahren
B01J 21/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
21Katalysatoren, die Magnesium, Bor, Aluminium, Kohlenstoff, Silicium, Titan, Zirkonium oder Hafnium als Elemente, Oxide oder Hydroxide enthalten
06Silicium, Titan, Zirconium oder Hafnium; deren Oxide oder Hydroxide
B01J 29/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
06Kristalline Aluminosilicatzeolithe; deren isomorphe Verbindungen
08des Faujasit-Typs, z.B. X- oder Y-Typ
16welche Arsen, Antimon, Bismut, Vanadium, Niob, Tantal, Polonium, Chrom, Molybdän, Wolfram, Mangan, Technetium oder Rhenium enthalten
B01J 29/40 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
06Kristalline Aluminosilicatzeolithe; deren isomorphe Verbindungen
40des Pentasil-Typs, z.B. Typ ZSM-5, ZSM-8, oder ZSM-11
B01J 29/48 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
JChemische oder physikalische Verfahren, z.B. Katalyse oder Kolloidchemie; entsprechende Vorrichtungen hierfür
29Katalysatoren, welche Molekularsiebe enthalten
04mit Basenaustauschereigenschaften, z.B. kristalline Zeolithe, säulengestützte Tone
06Kristalline Aluminosilicatzeolithe; deren isomorphe Verbindungen
40des Pentasil-Typs, z.B. Typ ZSM-5, ZSM-8, oder ZSM-11
48welche Arsen, Antimon, Bismut, Vanadium, Niob, Tantal, Polonium, Chrom, Molybdän, Wolfram, Mangan, Technetium oder Rhenium enthalten
CPC
B01D 2251/2062
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2251Reactants
20Reductants
206Ammonium compounds
2062Ammonia
B01D 2255/20707
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2255Catalysts
20Metals or compounds thereof
207Transition metals
20707Titanium
B01D 2255/20738
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2255Catalysts
20Metals or compounds thereof
207Transition metals
20738Iron
B01D 2255/20776
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2255Catalysts
20Metals or compounds thereof
207Transition metals
20776Tungsten
B01D 2255/50
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2255Catalysts
50Zeolites
B01D 2255/9205
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
01PHYSICAL OR CHEMICAL PROCESSES OR APPARATUS IN GENERAL
DSEPARATION
2255Catalysts
90Physical characteristics of catalysts
92Dimensions
9205Porosity
Anmelder
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT [DE/DE]; Wittelsbacherplatz 2 D-80333 München, DE (AllExceptUS)
  • FISCHER, Stefan [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • WITZEL, Frank [DE/US]; US (UsOnly)
  • PAJONK, Günther [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • FISCHER, Stefan; DE
  • WITZEL, Frank; US
  • PAJONK, Günther; DE
Gemeinsamer Vertreter
  • SIEMENS AKTIENGESELLSCHAFT; Postfach 22 16 34 D-80506 München, DE
Prioritätsdaten
198 54 502.925.11.1998DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KATALYSATORKÖRPER UND VERFAHREN ZUM ABBAU VON STICKOXIDEN
(EN) CATALYST BODY AND METHOD FOR THE DEGRADATION OF NITROGEN OXIDES
(FR) ELEMENT CATALYSEUR ET PROCEDE DE DECOMPOSITION D'OXYDE D'AZOTE
Zusammenfassung
(DE)
Ein Stickoxide enthaltender Gasstrom (2) wird in Gegenwart eines Reduktionsmittels über einen Katalysatorkörper (4) mit einer Aktivmasse geleitet, welche einen Zeolithen und Titandioxid umfasst. Erfindungsgemäss ist der Zeolith ein Wasserstoff-Ion getauschter, saurer Zeolith. Auch bei Temperaturen oberhalb von 450 °C werden die enthaltenen Stickoxide noch effektiv zu Stickstoff und Wasser umgesetzt. In die beispiele enthält die Aktivmasse auch Wolframtrioxio.
(EN)
A gas stream (2) containing nitrogen oxides is fed via a catalyst body (4) which comprises an active material in the presence of a reducing agent. Said active material comprises a zeolite and titanium dioxide. According to the invention, the zeolite is an acid zeolite with exchanged hydrogen ions. Even at temperatures higher than 450 °C, the nitrogen oxides contained in said gas stream are effectively transformed into nitrogen and water. In the examples, the active mass also contains tungsten trioxide.
(FR)
Selon l'invention, un flux de gaz (2) contenant des oxydes d'azote est acheminé, en présence d'un agent réducteur, à un élément catalyseur (4) comportant une matière active qui contient une zéolithe et du dioxyde de titane. La zéolithe est constituée par une zéolithe acide, dont les cations ont été remplacés essentiellement par des ions hydrogène. Même à des températures supérieures à 450 °C, les oxydes d'azote présents dans le flux de gaz sont convertis efficacement en azote et en eau.
Auch veröffentlicht als
NO20012588
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten