In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

1. WO2000030569 - ARMIERUNGSENDOPROTHESE

Veröffentlichungsnummer WO/2000/030569
Veröffentlichungsdatum 02.06.2000
Internationales Aktenzeichen PCT/EP1999/008973
Internationales Anmeldedatum 20.11.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 06.06.2000
IPC
A61B 17/72 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
17Chirurgische Instrumente, Vorrichtungen oder Verfahren, z.B. Aderpressen
56Chirurgische Instrumente oder Verfahren zur Behandlung von Knochen oder Gelenken; besonders ausgebildete Vorrichtungen hierfür
58für Osteosynthese, z.B. Knochenplatten, Schrauben oder dgl.
68Vorrichtungen zur internen Fixierung
72intramedulläre Vorrichtungen
A61F 2/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
A61F 2/28 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
28Knochen
A61F 2/30 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30Gelenke
A61F 2/36 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30Gelenke
32für die Hüfte
36Oberschenkelteile
A61F 2/38 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
FFilter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen; Vorrichtungen für Orthopädie, Krankenpflege oder Empfängnisverhütung; Umschläge; Behandlung oder Schutz von Augen oder Ohren; Bandagen, Verbände oder absorbierende Kissen; Ausrüstung für erste Hilfe
2Filter in Blutgefäße implantierbar; Prothesen, d.h. künstliche Teile für den Ersatz von Körperteilen; Vorrichtungen zu deren Anbringung am Körper; Vorrichtungen, die die Durchgängigkeit in rohrförmigen Körperteilen schaffen oder deren Zusammenfallen verhindern, z.B. Gefäßstützen
02in den Körper implantierbare künstliche Körperteile
30Gelenke
38für Ellenbogen oder Knie
CPC
A61B 17/72
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
17Surgical instruments, devices or methods, e.g. tourniquets
56Surgical instruments or methods for treatment of bones or joints; Devices specially adapted therefor
58for osteosynthesis, e.g. bone plates, screws, ; setting implements; or the like
68Internal fixation devices ; , including fasteners and spinal fixators, even if a part thereof projects from the skin
72Intramedullary ; pins, nails or other; devices
A61F 2/28
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
2Filters implantable into blood vessels; Prostheses, i.e. artificial substitutes or replacements for parts of the body; Appliances for connecting them with the body; Devices providing patency to, or preventing collapsing of, tubular structures of the body, e.g. stents
02Prostheses implantable into the body
28Bones
A61F 2/36
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
2Filters implantable into blood vessels; Prostheses, i.e. artificial substitutes or replacements for parts of the body; Appliances for connecting them with the body; Devices providing patency to, or preventing collapsing of, tubular structures of the body, e.g. stents
02Prostheses implantable into the body
30Joints
32for the hip
36Femoral heads ; ; Femoral endoprostheses
A61F 2/3607
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
2Filters implantable into blood vessels; Prostheses, i.e. artificial substitutes or replacements for parts of the body; Appliances for connecting them with the body; Devices providing patency to, or preventing collapsing of, tubular structures of the body, e.g. stents
02Prostheses implantable into the body
30Joints
32for the hip
36Femoral heads ; ; Femoral endoprostheses
3607including proximal or total replacement of the femur
A61F 2/367
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
2Filters implantable into blood vessels; Prostheses, i.e. artificial substitutes or replacements for parts of the body; Appliances for connecting them with the body; Devices providing patency to, or preventing collapsing of, tubular structures of the body, e.g. stents
02Prostheses implantable into the body
30Joints
32for the hip
36Femoral heads ; ; Femoral endoprostheses
3662Femoral shafts
367Proximal or metaphyseal parts of shafts
A61F 2/3859
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
FFILTERS IMPLANTABLE INTO BLOOD VESSELS; PROSTHESES; DEVICES PROVIDING PATENCY TO, OR PREVENTING COLLAPSING OF, TUBULAR STRUCTURES OF THE BODY, e.g. STENTS; ORTHOPAEDIC, NURSING OR CONTRACEPTIVE DEVICES; FOMENTATION; TREATMENT OR PROTECTION OF EYES OR EARS; BANDAGES, DRESSINGS OR ABSORBENT PADS; FIRST-AID KITS
2Filters implantable into blood vessels; Prostheses, i.e. artificial substitutes or replacements for parts of the body; Appliances for connecting them with the body; Devices providing patency to, or preventing collapsing of, tubular structures of the body, e.g. stents
02Prostheses implantable into the body
30Joints
38for elbows or knees
3859Femoral components
Anmelder
  • ESKA IMPLANTS GMBH & CO. [DE/DE]; Grapengießerstrasse 34 D-23556 Lübeck, DE (AllExceptUS)
  • GRUNDEI, Hans [DE/DE]; DE (UsOnly)
  • ASCHERL, Rudolf [DE/DE]; DE (UsOnly)
Erfinder
  • GRUNDEI, Hans; DE
  • ASCHERL, Rudolf; DE
Vertreter
  • FUCHS, Jürgen, H. ; Abraham-Lincoln-Strasse 7 D-65189 Wiesbaden, DE
Prioritätsdaten
198 54 517.726.11.1998DE
199 04 214.403.02.1999DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ARMIERUNGSENDOPROTHESE
(EN) REINFORCEMENT ENDOPROSTHESIS
(FR) ENDOPROTHESE D'ARMATURE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird eine Armierungsendoprothese zum Einsatz in einen sowohl hüftgelenkseitig als auch kniegelenkseitig resezierten Femurknochen mit einem Stielteil (1) eines künstlichen Hüftgelenkes sowie mit einem Kondylenteil (2) eines künstlichen Kniegelenks beschrieben. Das Verbindungsteil (3) zwischen dem Stielteil (1) un dem Kondylenteil (2) ist durch einen intramedullär im Femurknochen verlaufenden, zweiteiligen Marknagel gebildet, wobei das eine Teil des Marknagels ein massiver Marknagel (4) mit einem Gewindeansatz und einem daran angesetzten Gewinde (5) und das andere Teil des Markanagels ein hohler Marknagel (6) mit zum Gewinde (5) des ersten Teils passendem Innengewinde (7) ist, welches mit dem Gewinde (5) verschraubbar ist, wodurch die Länge der Endoprothese einstellbar ist.
(EN)
The invention relates to a reinforcement endoprosthesis for use in a femoral bone which is resected at the end of the hip joint and at the end of the knee joint. Said endoprosthesis comprises a stem part (1) of an artificial hip joint and a condyle part (2) of an artificial knee joint. The connecting part (3) between the stem part (1) and the condyle part (2) is configured as a two-piece intramedullary nail which extends inside the femoral bone. The one part of the intramedullary nail is a massive intramedullary nail (4) with a connecting portion for a thread and a thread (5) attached thereto and the other part of the intramedullary nail is a hollow intramedullary nail (6) with a female thread (7) matching the thread (5) of the first part. Said female thread can be screwed with the thread (5), thereby allowing a length adjustment of the endoprosthesis.
(FR)
L'invention concerne une endoprothèse d'armature s'utilisant aussi bien dans un fémur ayant subi une résection côté articulation de la hanche ou côté articulation du genou, avec une partie pédicule (1) d'une articulation artificielle de la hanche, ainsi qu'une partie condyle (2) d'une articulation artificielle du genou. La partie d'assemblage (3) entre la partie pédicule (1) et la partie condyle (2) est formée par un clou médullaire en deux parties s'étendant par voie intramédullaire dans le fémur. Une partie du clou médullaire est un clou médullaire compact (4) avec un embout fileté et une pièce filetée (5) montée dessus et l'autre partie du clou médullaire est un clou médullaire creux (6) muni d'un filet de vis intérieur (7) adapté au filet (5) de la première partie et pouvant être vissé avec ledit filet (5), ce qui permet de régler la longueur de l'endoprothèse.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten