WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999067491) NOTENTRIEGELUNGSSYSTEM FÜR DREHGELENKE
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/067491    Internationale Anmeldenummer    PCT/EP1999/004070
Veröffentlichungsdatum: 29.12.1999 Internationales Anmeldedatum: 12.06.1999
IPC:
E05D 5/04 (2006.01), E05D 7/10 (2006.01), E05D 11/00 (2006.01), F16C 11/10 (2006.01)
Anmelder: DYNAMIT NOBEL GMBH EXPLOSIVSTOFF- UND SYSTEMTECHNIK [DE/DE]; Kaiserstrasse 1 D-53840 Troisdorf (DE) (AT, BE, CH, CY, CZ, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE only).
FREIST, Michael [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: FREIST, Michael; (DE)
Vertreter: SCHERZBERG, Andreas; Dynamit Nobel Aktiengesellschaft Patentabteilung D-53839 Troisdorf (DE)
Prioritätsdaten:
198 28 356.3 25.06.1998 DE
Titel (DE) NOTENTRIEGELUNGSSYSTEM FÜR DREHGELENKE
(EN) EMERGENCY UNLOCKING SYSTEM FOR HINGES
(FR) SYSTEME DE DEVERROUILLAGE D'URGENCE POUR JOINTS ARTICULES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft ein Drehgelenk mit einem ersten (1) und zweiten Drehgelenkteil (2), die auf einem Verbindungsbolzen (3) drehbar gelagert sind. Zum Öffnen des Drehgelenks im Notfall wird vorgeschlagen, daß der Verbindungsbolzen (3) über ein kraftbeaufschlagendes Element aus seiner Verankerung schiebbar ist und dadurch die Drehgelenkteile (1, 2) freigibt.
(EN)The invention relates to a hinge, comprising a first (1) and a second hinge part (2) which are rotationally mounted on a connecting pin (3). According to the invention, the hinge can be opened in an emergency by pushing said connecting pin (3) out of its anchoring with an element for exerting force, hereby releasing the hinge parts (1, 2).
(FR)L'invention concerne un joint articulé comprenant une première partie (1) et une seconde partie (2), montées rotatives sur un axe de jonction (3). Pour ouvrir le joint articulé en cas d'urgence, il est prévu de faire coulisser l'axe de jonction (3) hors de son ancrage, par l'intermédiaire d'un élément sollicitant en force, ce qui permet de libérer les parties (1, 2) du joint articulé.
Designierte Staaten: CZ, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)