WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999065666) SEITLICH ABGEDICHTETE BREITSCHLITZDÜSE ZUR HERSTELLUNG VON GESCHÄUMTEN KUNSTSTOFF-BAHNEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/065666    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1999/001445
Veröffentlichungsdatum: 23.12.1999 Internationales Anmeldedatum: 07.05.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    11.01.2000    
IPC:
B29C 44/48 (2006.01), B29C 47/16 (2006.01), B29C 47/32 (2006.01)
Anmelder: ATECS MANNESMANN AG [DE/DE]; Mannesmannufer 2, D-40213 Düsseldorf (DE) (For All Designated States Except US).
BEHRENS, Friedrich-Otto [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BEHRENS, Friedrich-Otto; (DE)
Vertreter: MEISSNER, Peter, E.; Patentanwaltsbüro, Meissner & Meissner, Hohenzollerndamm 89, D-14199 Berlin (DE)
Prioritätsdaten:
198 26 363.5 12.06.1998 DE
Titel (DE) SEITLICH ABGEDICHTETE BREITSCHLITZDÜSE ZUR HERSTELLUNG VON GESCHÄUMTEN KUNSTSTOFF-BAHNEN
(EN) SLOT DIE FOR PRODUCING WEBS OF A FOAMED PLASTIC MATERIAL
(FR) FILIERE PLATE POUR LA PRODUCTION DE BANDES EN MATIERE PLASTIQUE EXPANSEE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Breitschlitzdüse (1) zur Herstellung von Bahnen aus einem geschäumten Kunststoff, in die in einem Extruder unter erhöhtem Druck plastifizierter und mit einem Treibmittel beladener Kunststoff eintritt und durch deren Austrittsspalt (4) der Kunststoff aufschäumend extrudiert wird. Die Erfindung ist dadurch gekennzeichnet, daß der Austrittspalt (4) von einem in der Breitschlitzdüse (1) seitlich abgedichtet gelagerten Walzenpaar (3) gebildet ist. Es wird so erreicht, daß es bereits vor dem Austrittsspalt (4) vor Beginn des Aufschäumens zu einer vorteilhaften Ausbildung von Deckschichten kommt.
(EN)The invention relates to a slot die (1) for producing webs of a foamed plastic material. A plastic material which has been plasticised at elevated pressure and loaded with a blowing agent is introduced into said slot die in an extruder and extruded by foaming through the die gap (4) of the slot die. The invention is characterized in that the die gap (4) is formed by a pair of rollers (3) mounted in a laterally sealed manner in the slot die (1). In this way outer layers are already advantageously formed ahead of the die gap (4) before the start of foaming.
(FR)L'invention concerne une filière plate (1) pour la production de bandes en matière plastique expansée. Selon l'invention, la matière plastique plastifiée et chargée d'un agent d'expansion pénètre dans ladite filière d'une extrudeuse à une pression élevée puis est extrudée en étant expansée à travers la fente de sortie (4) de ladite filière. L'invention est caractérisée en ce que la fente de sortie (4) est formée par une paire de cylindres (4) montés latéralement de façon étanche dans la filière plate (1). Ainsi, les couches de recouvrement sont, de manière avantageuse, déjà formées en amont de la fente de sortie (4) avant le début de l'expansion.
Designierte Staaten: JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)