WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Optionen
Recherchensprache
Trunkierung
Ordnen nach:
Listenlänge
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

Veröff.-Nr.: WO/1999/063193 Internationale Anmeldenummer PCT/EP1999/003721
Veröffentlichungsdatum: 09.12.1999 Internationales Anmeldedatum: 28.05.1999
IPC:
E06B 3/54 (2006.01) ,H01L 31/042 (2006.01) ,H01L 31/048 (2006.01)
E Bauwesen; Erdbohren; Bergbau
06
Türen, Fenster, Läden oder Rollblenden allgemein; Leitern
B
Feste oder bewegliche Abschlüsse für Öffnungen in Bauwerken, Fahrzeugen, Zäunen oder ähnlichen Einfriedungen allgemein, z.B. Türen, Fenster, Läden, Tore
3
Fensterflügel, Türblätter oder ähnliche Elemente zum Verschließen von Öffnungen; Anordnung von festen oder bewegbaren Abschlüssen, z.B. Fenster; Merkmale an feststehenden Außenrahmen in Bezug auf den Einbau von Flügelrahmen
54
Befestigen von Glasscheiben oder ähnlichen Füllungsplatten
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
31
Halbleiterbauelemente, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung eingerichtet sind; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Halbleiterbauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
04
die für die Energie-Umwandlung eingerichtet sind
042
mit einer Tafel [einem Panel] oder einer Anordnung von fotoelektrischen Zellen, z.B. Solarzellen
H Elektrotechnik
01
Grundlegende elektrische Bauteile
L
Halbleiterbauelemente; elektrische Festkörperbauelemente, soweit nicht anderweitig vorgesehen
31
Halbleiterbauelemente, die auf Infrarot-Strahlung, Licht, elektromagnetische Strahlung kürzerer Wellenlänge als Licht oder Korpuskularstrahlung ansprechen und besonders ausgebildet sind, entweder für die Umwandlung der Energie einer derartigen Strahlung in elektrische Energie oder für die Steuerung elektrischer Energie durch eine derartige Strahlung eingerichtet sind; Verfahren oder Vorrichtungen, besonders ausgebildet für die Herstellung oder Behandlung dieser Halbleiterbauelemente oder Teilen davon; Einzelheiten dieser Bauelemente
04
die für die Energie-Umwandlung eingerichtet sind
042
mit einer Tafel [einem Panel] oder einer Anordnung von fotoelektrischen Zellen, z.B. Solarzellen
048
eingekapselt oder mit einem Gehäuse
Anmelder: ELMER, Hubert[AT/AT]; AT (UsOnly)
DORMA GMBH + CO. KG[DE/DE]; Breckerfelder Strasse 42-48 D-58256 Ennepetal, DE (AllExceptUS)
Erfinder: ELMER, Hubert; AT
Vertreter: GINZEL, Lothar; Dorma GmbH + Co. KG Breckerfelder Strasse 42-48 D-58256 Ennepetal, DE
Prioritätsdaten:
199 15 193.806.04.1999DE
A 954/9804.06.1998AT
Titel (EN) DEVICE FOR FIXING A GLASS PANEL TO A SUPPORT AT THE SIDE OF A BUILDING
(FR) DISPOSITIF POUR FIXER UN PANNEAU DE VERRE SUR UN SUPPORT PLACE COTE BATIMENT
(DE) BEFESTIGUNGSVORRICHTUNG FÜR EINE GLASPLATTE AN EINER GEBÄUDESEITIGEN HALTERUNG
Zusammenfassung:
(EN) The invention relates to a device (1, 107, 201, 301) for fixing a glass panel (2, 101, 202, 314) having voltaic elements to a support (3) positioned at the side of a building. The glass panel (2, 101, 202, 314) is held between two clamping elements (4 and 5). According to the invention a coupling bowl (10) is supported on the internal clamping element (5) with adjustable pretension. A permanently elastic spring element (7) is positioned between the coupling bowl (10) and the internal clamping element (5) which permits a relative movement of the coupling bowl (10) in relation to the clamping element (5). The invention further aims to provide several spatial joints (12 and 13) between the glass panel (2) and the support (4) at the side of the building and to conduct the current through the fixing device (1, 107, 201, 301).
(FR) L'invention concerne un dispositif de fixation (1, 107, 201, 301) permettant de fixer, sur un support (3) placé côté bâtiment, un panneau de verre (2, 101, 202, 314) comportant des éléments voltaïques, le panneau de verre (2, 101, 202, 314) étant maintenu entre deux éléments de serrage (4 et 5). Selon l'invention, une cloche d'accouplement (10) est appuyée sur l'élément de serrage (5) placé côté intérieur, avec une précontrainte réglable, un élément faisant ressort (7) à élasticité permanente étant placé entre ladite cloche d'accouplement (10) et ledit élément de serrage (5) placé côté intérieur. Cet élément faisant ressort permet un déplacement de la cloche d'accouplement (10) par rapport à l'élément de serrage (5). L'objectif de l'invention est en outre la formation de plusieurs articulations spatiales (12 et 13) entre le panneau de verre (2) et le support (4) placé côté bâtiment, ainsi que la réalisation de la dérivation du courant par le dispositif de fixation (1, 107, 201, 301).
(DE) Die Erfindung betrifft eine Befestigungsvorrichtung (1, 107, 201, 301) für eine voltaische Elemente aufweisende Glasplatte (2, 101, 202, 314) an einer gebäudeseitigen Halterung (3), wobei die Glasplatte (2, 101, 202, 314) zwischen zwei Klemmelementen (4 und 5) gehalten ist. Die Erfindung richtet sich darauf, daß an dem innenseitigen Klemmelement (5) mit einstellbarer Vorspannung eine Überwurfglocke (10) abgestützt ist, wobei zwischen der Überwurfglocke (10) und dem innenseitigen Klemmelement (5) ein dauerelastisches Federglied (7) angeordnet ist, welches eine Relativbewegung der Überwurfglocke (10) gegenüber dem Klemmelement (5) zuläßt. Ferner richtet sich die Erfindung auf die Ausbildung mehrerer Raumgelenke (12 und 13) zwischen der Glasplatte (2) und der gebäudeseitigen Halterung (4) sowie auf die Durchführung der Ableitung des Stromes durch die Befestigungsvorrichtung (1, 107, 201, 301).
front page image
Designierte Staaten: AU, BB, BG, BR, CA, CN, CU, CZ, HU, ID, IL, IN, IS, JP, KP, KR, LC, LK, LR, MN, MX, NO, NZ, PL, RO, RU, SG, SK, SL, TR, TT, US, VN, ZA
African Regional Intellectual Property Organization (ARIPO) (GH, GM, KE, LS, MW, SD, SL, SZ, UG, ZW)
Eurasische Patentorganisation (AM, AZ, BY, KG, KZ, MD, RU, TJ, TM)
Europäisches Patentamt (EPO) (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE)
African Intellectual Property Organization (BF, BJ, CF, CG, CI, CM, GA, GN, GW, ML, MR, NE, SN, TD, TG)
Veröffentlichungssprache: Deutsch (DE)
Anmeldesprache: Deutsch (DE)