WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999063181) MONTAGEVORRICHTUNG FÜR EIN BEFESTIGUNGSMITTEL FÜR EINE DACHBAHN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/063181    Internationale Anmeldenummer    PCT/DE1999/001666
Veröffentlichungsdatum: 09.12.1999 Internationales Anmeldedatum: 29.05.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    13.12.1999    
IPC:
B25B 23/04 (2006.01), E04D 15/04 (2006.01)
Anmelder: BRAAS FLACHDACHSYSTEME GMBH & CO. KG [DE/DE]; Eisenbahnstrasse 6-8, D-68199 Mannheim (DE) (For All Designated States Except US).
KERSCHGENS, Lothar [DE/DE]; (DE) (For US Only).
RUPPRECHT, Holger [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: KERSCHGENS, Lothar; (DE).
RUPPRECHT, Holger; (DE)
Vertreter: MEISSNER, BOLTE & PARTNER; Postfach 86 06 24, D-81633 München (DE)
Prioritätsdaten:
198 24 725.7 03.06.1998 DE
Titel (DE) MONTAGEVORRICHTUNG FÜR EIN BEFESTIGUNGSMITTEL FÜR EINE DACHBAHN
(EN) ASSEMBLY DEVICE FOR FIXING MEANS FOR A STRIP OF ROOFING MATERIAL
(FR) DISPOSITIF DE MONTAGE D'UN MOYEN DE FIXATION D'UNE BANDE DE TOITURE
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Montagevorrichtung (46) für ein Befestigungsmittel (12) für eine Dachbahn (24, 134), wobei die Montagevorrichtung (46) Halteelemente (26) und Befestigungselemente (28) mitführt und eine erste Einrichtung (54) zum Ablegen des Halteelements (26) auf der Oberseite der Dachbahn (134) in der für das Befestigungsmittel (12) vorgesehenen Position (160) aufweist und eine Setzvorrichtung (52) zum Verankern des Befestigungselements (28). Um eine schnelle und einfache Montage eines Befestigungsmittels mit einem Abdeckelement und dessen wasserdichte Verbindung mit der Dachbahn zu ermöglichen, wird vorgeschlagen, an der Montagevorrichtung (46) ein drittes Magazin (74) für Abdeckelemente (30) und eine dritte Einrichtung (58), mit der das Abdeckelement (30) in derselben Position (160) in die Bewegungsbahn (76) der Setzvorrichtung (52) einbringbar ist, sowie ein Schweißgerät (90) zum Verschweißen des Abdeckelements (30) mit der Dachbahn, vorzusehen.
(EN)The invention relates to an assembly device (46) for fixing means (12) for a strip of roofing material (24, 134), wherein the assembly device (46) entrains retaining elements (26) and fixing elements (28) and a first device (54) to place the retaining elements (26) of the top side of the strip of roofing material (134) in the position (160) envisaged for the fixing means (12), in addition to a placement device (52) for anchoring the fixing means (12). In order to quickly and easily assemble the fixing means with a covering element and connect the latter to the strip of roofing material in a water-proof manner, the assembly device (46) is provided with a third magazine (74) for the covering elements (30), a third device (58) serving to locate the covering element (30) in the same position (160) within the trajectory (76) of the placement device (52) and a welding apparatus (90) to weld the covering elements (30) to the strip of roofing material.
(FR)L'invention concerne un dispositif de montage (46) d'un moyen de fixation (12) d'une bande de toiture (24, 134). Ce dispositif de montage (46) transporte des éléments de maintien (26) et des éléments de fixation (28) et comporte un premier système (54) pour déposer l'élément de maintien (26) sur la face supérieure de la bande de toiture (134) dans la position (160) prévue pour le moyen de fixation (12), et un dispositif de pose (52) pour l'ancrage de l'élément de fixation (28). Dans le but de permettre un montage rapide et simple d'un élément de fixation avec un élément de recouvrement, ainsi que sa liaison étanche à l'eau avec la bande de toiture, le dispositif de montage (46) comporte un troisième magasin (74) pour les éléments de recouvrement (30) et un troisième système (58) avec lequel l'élément de recouvrement (30) peut être placé dans la même position (160) dans la trajectoire de déplacement (76) du dispositif de pose (52), ainsi qu'un appareil de soudage (90) pour souder l'élément de recouvrement (30) avec la bande de toiture.
Designierte Staaten: CZ, HU, PL, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)