In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO1999054528 - VERFAHREN ZUR ENTSCHICHTUNG EINER AUF EINEM HARTMETALL-WERKSTÜCK AUFGEBRACHTEN HARTSTOFFSCHICHT UND HALTERUNG FÜR MINDESTENS EIN WERKSTÜCK

Veröffentlichungsnummer WO/1999/054528
Veröffentlichungsdatum 28.10.1999
Internationales Aktenzeichen PCT/CH1998/000152
Internationales Anmeldedatum 21.04.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 29.09.1999
IPC
C25F 5/00 2006.01
CSektion C Chemie; Hüttenwesen
25Elektrolytische oder elektrophoretische Verfahren; Vorrichtungen dafür
FVerfahren für das Elektrolytische Abtragen von Material; Vorrichtungen dafür
5Elektrolytisches Ablösen von Metallschichten oder Überzügen
CPC
C25F 5/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
25ELECTROLYTIC OR ELECTROPHORETIC PROCESSES; APPARATUS THEREFOR
FPROCESSES FOR THE ELECTROLYTIC REMOVAL OF MATERIALS FROM OBJECTS; APPARATUS THEREFOR
5Electrolytic stripping of metallic layers or coatings
C25F 7/00
CCHEMISTRY; METALLURGY
25ELECTROLYTIC OR ELECTROPHORETIC PROCESSES; APPARATUS THEREFOR
FPROCESSES FOR THE ELECTROLYTIC REMOVAL OF MATERIALS FROM OBJECTS; APPARATUS THEREFOR
7Constructional parts, or assemblies thereof, of cells for electrolytic removal of material from objects
Anmelder
  • BALZERS AKTIENGESELLSCHAFT [LI]/[LI] (AL, AM, AT, AU, AZ, BA, BB, BE, BF, BG, BJ, BR, BY, CA, CF, CG, CH, CI, CM, CN, CU, CY, CZ, DE, DK, EE, ES, FI, FR, GA, GB, GE, GH, GM, GN, GR, HU, ID, IE, IL, IS, IT, JP, KE, KG, KP, KR, KZ, LC, LK, LR, LS, LT, LU, LV, MC, MD, MG, MK, ML, MN, MR, MW, MX, NE, NL, NO, NZ, PL, PT, RO, RU, SD, SE, SG, SI, SK, SL, SN, SZ, TD, TG, TJ, TM, TR, TT, UA, UG, UZ, VN, YU, ZW)
  • HANS, Michael [AT]/[AT] (UsOnly)
Erfinder
  • HANS, Michael
Vertreter
  • TROESCH SCHEIDEGGER WERNER AG
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ENTSCHICHTUNG EINER AUF EINEM HARTMETALL-WERKSTÜCK AUFGEBRACHTEN HARTSTOFFSCHICHT UND HALTERUNG FÜR MINDESTENS EIN WERKSTÜCK
(EN) METHOD FOR REMOVING A HARD MATERIAL LAYER DEPOSITED ON A HARD METAL WORK PIECE, AND A FIXING DEVICE FOR AT LEAST ONE WORK PIECE
(FR) PROCEDE POUR ELIMINER UNE COUCHE DE SUBSTANCE DURE APPLIQUEE SUR UNE PIECE EN METAL DUR ET ELEMENT DE RETENUE POUR AU MOINS UNE PIECE
Zusammenfassung
(DE)
Die Entschichtung einer auf einem Hartmetall-Werkstück aufgebrachten Hartstoffschicht wird durch elektrolytische Passivierung vorgenommen, bei der zu Beginn des Entschichtungsvorganges am Werkstück ein Stromdichtemaximum erstellt wird, welches mindestens 0,01 A/cm2 beträgt. Dadurch erfolgt ein rasches Abplatzen der Hartstoffschicht ohne wesentliche Beeinträchtigung des darunterliegenden Hartmetallmateriales.
(EN)
A hard material layer deposited on a hard metal work piece is removed by electrolytic passivation in which a maximum current density equal to at least 0.01 A/cm2 is generated on the work piece at the beginning of the layer removal process. In doing this, the hard material layer rapidly flakes off without causing substantial damage to the hard metal material located underneath.
(FR)
Une couche de substance dure appliquée sur une pièce en métal dur est éliminée par passivation électrolytique. Selon ce procédé, au début du processus d'élimination, une densité de courant maximale est produite au niveau de la pièce, de l'ordre d'au moins 0,01 A/cm2. Il en résulte un effritement rapide de la couche de substance dure, sans altération sensible du matériau en métal dur qui se trouve dessous.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten