WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999037868) FORMSTEIN ZUM ERRICHTEN VON MAUERN, INSBESONDERE TROCKENMAUERN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/037868    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1999/000028
Veröffentlichungsdatum: 29.07.1999 Internationales Anmeldedatum: 05.01.1999
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    04.05.1999    
IPC:
E02D 29/02 (2006.01), E04B 2/02 (2006.01), E04C 1/39 (2006.01)
Anmelder: KANN GMBH BAUSTOFFWERKE [DE/DE]; Bendorfer Strasse, D-56170 Bendorf-Mülhofen (DE) (For All Designated States Except US).
ESSER, Clemens [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: ESSER, Clemens; (DE)
Vertreter: GRÜNECKER, KINKELDEY, STOCKMAIR & SCHWANHÄUSSER; Maximilianstrasse 58, D-80538 München (DE)
Prioritätsdaten:
298 00 946.3 21.01.1998 DE
Titel (DE) FORMSTEIN ZUM ERRICHTEN VON MAUERN, INSBESONDERE TROCKENMAUERN
(EN) SHAPED BRICK FOR ERECTING WALLS, ESPECIALLY DRY WALLS
(FR) BRIQUE MOULEE POUR ERIGER DES MURS, NOTAMMENT DES MURS EN PIERRES SECHES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Formstein (1) zum Errichten von Mauern, insbesondere Trockenmauern, besitzt zwei einander gegenüberliegende Sichtflächen (2) und zwei einander gegenüberliegende Auflageflächen (3, 3'), wobei eine Seite der Auflageflächen (3, 3') die Grundlänge (L) des Formsteins (1) definiert, weiterhin eine Soll-Bruchstelle (4), die auf der Hälfte der Grundlänge (L) und in der Ebene einer der beiden Auflageflächen (3, 3') vorgesehen ist, sowie wenigstens zwei weitere Soll-Bruchstellen (5, 5'), die jeweils zu beiden Seiten dieser mittig angeordneten Soll-Bruchstelle (4) vorgesehen sind. Dieser Formstein zeichnet sich dadurch aus, daß die beiden Auflageflächen (3, 3') eine trapezartige Umfangsgestalt mit einer kurzen und einer langen, die Grundlänge (L) definierenden Seite aufweisen, diese kurze und lange Trapezseite sowie die Breite der Mauer (Höhe des Trapezes) in einem bestimmten Längenverhältnis zueinander stehen und die seitlichen Soll-Bruchstellen (5, 5') auf den Endpunkten auf n Teilabschnitten der Grundlänge angeordnet sind.
(EN)A shaped brick (1) for erecting walls, especially dry walls, comprising two opposing visible surfaces (2) and two opposing supporting surfaces (3, 3'). One side of the supporting surfaces (3, 3') defines the base length (L) of the shaped brick. A predetermined breaking point (4) is provided on one half of the base length (L) and on the plane of one of the two supporting surfaces (3, 3'), in addition to two other predetermined breaking points (5, 5') which are respectively provided on both sides of the predetermined breaking point (4) arranged in the centre. The inventive shaped brick is characterised in that the periphery of both supporting surfaces (3, 3') is shaped like a trapezium with a short and a long side defining the base length (L); in that a specific longitudinal ratio exists for the short and long trapezium shaped side and the breadth of the wall (the height of the trapezium) and in that the lateral predetermined breaking points (5, 5') are arranged on end points on (n) partial sections of the base length.
(FR)Une pierre moulée (1) pour ériger des murs, notamment des murs en pierres sèches, comporte deux surfaces de parement (2) opposées et deux surfaces d'appui (3, 3') opposées. Un côté des surfaces d'appui (3, 3') définit la longueur de base (L) de la brique moulée. Un point destiné à la rupture (4) est situé à la moitié de la longueur de base (L) et dans le plan d'une des deux surfaces d'appui (3, 3'), et au moins deux autres points destinés à la rupture (5, 5') sont situés respectivement des deux côtés de ce point destiné à la rupture (4) disposé au centre. Cette brique moulée est caractérisée en ce que les deux surfaces d'appui (3, 3') présentent une configuration périphérique trapézoïdale avec une petite base et une grande base définissant la longueur de base (L), ces petite et grande bases du trapèze, ainsi que la largeur du mur (hauteur du trapèze) se trouvent mutuellement dans un rapport de longueur bien défini, et les points destinés à la rupture latéraux (5, 5') sont disposés, au niveau de leurs extrémités, sur n sections partielles de la longueur de base.
Designierte Staaten: AU, CA, PL, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)