WIPO logo
Mobil | Englisch | Español | Français | 日本語 | 한국어 | Português | Русский | 中文 | العربية |
PATENTSCOPE

Suche in nationalen und internationalen Patentsammlungen
World Intellectual Property Organization
Suche
 
Durchsuchen
 
Übersetzen
 
Optionen
 
Aktuelles
 
Einloggen
 
Hilfe
 
Maschinelle Übersetzungsfunktion
1. (WO1999035069) VORRICHTUNG ZUR BEARBEITUNG VON MATERIALBAHNEN
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten   

TranslationÜbersetzung: Original-->Deutsch
Veröff.-Nr.:    WO/1999/035069    Internationale Veröffentlichungsnummer:    PCT/EP1998/008371
Veröffentlichungsdatum: 15.07.1999 Internationales Anmeldedatum: 21.12.1998
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen:    22.07.1999    
IPC:
B41F 13/02 (2006.01), B65H 16/02 (2006.01), B65H 35/04 (2006.01)
Anmelder: ARCOTEC OBERFLÄCHENTECHNIK GMBH [DE/DE]; Rotweg 25, D-71297 Mönsheim (DE) (For All Designated States Except US).
BLOSS, Fritz, P. [DE/DE]; (DE) (For US Only)
Erfinder: BLOSS, Fritz, P.; (DE)
Vertreter: KINKELIN, Ulrich; Weimarer Strasse 32/34, D-71065 Sindelfingen (DE)
Prioritätsdaten:
198 00 781.7 12.01.1998 DE
Titel (DE) VORRICHTUNG ZUR BEARBEITUNG VON MATERIALBAHNEN
(EN) DEVICE FOR PROCESSING MATERIAL STRIPS
(FR) DISPOSITIF POUR LE TRAITEMENT DE FEUILLES CONTINUES
Zusammenfassung: front page image
(DE)Die Erfindung betrifft eine Vorrichtung zur Bearbeitung von Bahnen mit einer oder mehreren Bearbeitungsstationen, mit einem vor der ersten Bearbeitungsstation angeordneten Drum (13), von welchem eine Bahn (14) abgezogen und einer ersten Bearbeitungsstation zugeführt wird, wobei vor einem Abhebepunkt (24) der Bahn (14) von dem Drum (13) in Abzugsrichtung gesehen, in einem Bereich (23, 26, 27), der an eine äusserste Lage (22) des Drums (13) angrenzt, zumindest eine Prüf- oder Bearbeitungseinrichtung (21) angeordnet ist.
(EN)The invention relates to a device for processing strips, comprising one or several processing stations and a drum (13) arranged prior to the first processing station (13), whereby a strip (14) is extracted from said drum and fed to the first processing station. At least one monitoring or processing station (21) is arranged prior to the point where the strip (14) is removed from the drum (13) in the direction of extraction in an area (23, 26, 27) which borders on an outermost position (23) of the drum.
(FR)L'invention concerne un dispositif pour le traitement de feuilles continues, comprenant un ou plusieurs postes de traitement, un tambour (13) monté en amont du premier poste de traitement et à partir duquel une feuille (14) est extraite et amenée à un premier poste de traitement, caractérisé en ce qu'en amont d'un point (24) où la feuille se détache du tambour (13), en considérant le sens d'extraction, il est prévu dans un domaine (23, 26, 27) adjacent à une position extérieure (22) du tambour (13), au moins un dispositif de contrôle ou de traitement (21).
Designierte Staaten: BR, CA, CN, JP, US.
European Patent Office (AT, BE, CH, CY, DE, DK, ES, FI, FR, GB, GR, IE, IT, LU, MC, NL, PT, SE).
Veröffentlichungssprache: German (DE)
Anmeldesprache: German (DE)